Jumper bei ExcelStor J680

Diskutiere Jumper bei ExcelStor J680 im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Massenspeicher Forum; Hallo zusammen, ich habe ein Progblem mit einer ExcelStor J680. Habe als Master eine Maxtor Festplatte. Möchte jetzt die ExcelStor J680 als Slave...
#1
N

Nepomuk_

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
70
Hallo zusammen,

ich habe ein Progblem mit einer ExcelStor J680. Habe als Master eine Maxtor Festplatte. Möchte jetzt die ExcelStor J680 als Slave anschließen.
Habe mir hier die Jumperbelegung angeschaut und auch einige ausprobiert. Einzig die Jumperstellung auf 32 GB begrenzt als Slave hat funktioniert und dann wird die Platte auch erkannt. Ansonsten bleibt der Rechner einfach nach der Master IDE stehen und macht nichts mehr. Aber 32 sind keine 80 GB. Also kann mir jemand sagen was ich falsch mache. Liegt es evt. am BIOS?

Danke für die Hilfe!

Gruß Nepo
 
#2
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Ort
Bayern
ist die platte schon formatiert und partitioniert?
ist die maxtor als "richtige" master gejumpert und nur als master wegen cableselect?
 
#3
N

Nepomuk_

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
70
Die Maxtor ist als Master gejumpert nicht mit Cableselect.
Ja die ExcelStor J680 ist formatiert. Also der 32 GB teil! Den Rest weiß ich nicht.
 
#4
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
lege beide mal einfach auf cableselect und schau was passiert. kaputt machst du damit nichts.
wenn die maxtor master sein soll muss sie dann aber am ende des kabels sein. gaaaaanz wichtig!!!!

was fürn mainboard hast du? alt<>neu kann es mit großen platten umgehen?
 
#5
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Ort
Bayern
wenn die maxtor master sein soll muss sie dann aber am ende des kabels sein. gaaaaanz wichtig!!!!
ich meine das ist nicht richtig!
am ende muss sie nur sein, wenn die maxtor auf cable select steht und master sein soll! wenn sie ohnehin als master gejumpert ist, spielt das keine rolle, wo sie am kabel sitzt.
bitte korrigiert mich einer, wenn ich falsch liege:)
 
#6
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
generell ist es so das die master platten am ende liegen sollten (terminierung)
ist das gleiche wie bei scsi nur das es hier in der regel nicht ganz so tragisch ist wenn sie am port für die slave platte hängt.
 
#7
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
zitat wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/ATA/ATAPI

Moderne ATA/ATAPI-Kabel haben meist Stecker in drei einheitlichen Farben: blau, grau und schwarz.

Zur Kennzeichnung des Hostadapter-seitigen Kabelendes ist der Stecker an diesem Ende blau; die Stecker für die ATA/ATAPI-Geräte sind grau und schwarz. Das ist von Bedeutung für:

* Schnelle UDMA-Modi: Ab UDMA-66 (UDMA 4) wird das feinere, 80-adrige Flachbandkabel verwendet, in welchem jede zweite Ader auf Masse gelegt ist, was zur Schirmung der Signal-Adern dient und die höhere Geschwindigkeit erst möglich macht. Die Stecker haben wie gewohnt 40 Pole, der Hostadapter-seitige Stecker hat jedoch eine besondere Kodierung, an der der ATA-Hostadapter erkennen kann, dass ein solches Kabel benutzt wird. Erst dann schaltet der Hostadapter die schnelleren Modi von 66 MB/s und höher frei. Beim Anschluss der ATA-Geräte mit einem solchen Kabel ist deshalb zu beachten, dass das blaue Kabelende an die Hauptplatine bzw. den ATA-Hostadapter angeschlossen werden muss.

* Cable-Select: Seit längerem unterstützen ATA-Kabel die Cable-Select-Adressierung und haben dazu farbige Gerätestecker in den Farben grau und schwarz, an die die ATA-Geräte angeschlossen werden. Wird im Cable-Select-Verfahren adressiert, ist das Gerät am schwarzen Stecker automatisch das Master-Gerät (Device 0) und das Gerät am grauen Stecker das Slave-Gerät (Device 1). Um das Cable-Select-Verfahren zu nutzen, müssen beide ATA/ATAPI-Geräte auf „CS“ gejumpert sein. Andernfalls ist das eine Gerät auf „Master“ zu jumpern und das andere auf „Slave“; hierbei ist es gleichgültig, welches am schwarzen und welches am grauen Stecker angeschlossen ist.(das ist falsch aber wegen der terminierung vernachlässigbar) Wird nur ein einziges ATA/ATAPI-Gerät an das Kabel angeschlossen, ist es unbedingt ans Ende des Kabels anzuschließen. Unter Umständen ist das Cable-Select-Verfahren hierbei nicht wünschenswert. Während bei der Einführung von Cable-Select die Stecker noch nicht farbig und der Stecker für das Master-Gerät immer am Ende des Kabels war, existieren heute auch 80-adrige ATA-Kabel, bei denen der graue Anschluss am Ende ist und der schwarze in der Mitte [sic].
 
#8
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
30
Ort
Bayern
alles klar, überzeugt;)
 
#9
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Hi,
um der Diskussion mal wieder die richtige Richtung zu geben, manche HD die als Slave arbeiten soll, verträgt sich nicht mit den Masterplatten!
Das ist vielleicht etwas simpel formulliert, es heißt eigentlich ist bei diesen Platten keine Jumperung nötig! Also mal die Exelstor ganz ohne Juimper anstecken! Hab ich auch schon bei CD - Laufwerken gehabt und eben bei HD's!
Gerade wenn eine davon eine Maxtor ist, tritt dieser Effekt auf!

gruß

jerrymaus:sing
 
#10
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
echt, gibts das immernoch?
das hatte ich zuletzt mit den ibm dtla und ner maxtor irgendwas
 
#11
N

Nepomuk_

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
70
Moin, habe die Platte mal ohne Jumper angeschlossen. Wird nicht erkannt.
Das gleiche auch wenn ich sie als Cable Select anschließe. Die Master wird erkannt aber die Slave nicht.
Habe auch versucht sie als Master anzuschließen, keinen Erfolg. Kann es evt. am BIOS liegen?
 
#14
N

Nepomuk_

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
70
klappt auch nicht. nein das BIOS erkennt sie nur wenn ich sie auf 32 GB jumper!
Sonst noch eine Idee?
 
#15
katerberlin

katerberlin

WIN7 ist gut.
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
380
Ort
Fürstenwalde/Spree
Habe auch noch eine Excelstorplatte. Ist echt nervig mit den Jumpern. Habe nochmal nachgelesen, dass unter 16 Logical Head nur bis 32 GB erkannt wird. Also müsstest du die Jumper laut 15 Logical Head setzen.
 
#16
N

Nepomuk_

Threadstarter
Dabei seit
16.10.2006
Beiträge
70
Ne klappt leider auch nicht! Habe das schon versucht und sie als 15 heads gejumpert. wird nicht erkannt.
 
Thema:

Jumper bei ExcelStor J680

Jumper bei ExcelStor J680 - Ähnliche Themen

  • Jump 'n' Run für Windows Phone: Eure Favoriten?

    Jump 'n' Run für Windows Phone: Eure Favoriten?: Kuckuck :-) auf meinem alten Andoid Smartphone hatte ich das gute alte "Giana Sisters" in der Neuversion installiert...mein absolutes...
  • Jump 'n' Run für Windows Phone: Eure Favoriten?

    Jump 'n' Run für Windows Phone: Eure Favoriten?: Kuckuck :-) auf meinem alten Andoid Smartphone hatte ich das gute alte "Giana Sisters" in der Neuversion installiert...mein absolutes Lieblings...
  • Jumper EZpad Mini 4 Tablet mit Windows 10 unter 100 Euro - Viel Tablet für wenig Geld?

    Jumper EZpad Mini 4 Tablet mit Windows 10 unter 100 Euro - Viel Tablet für wenig Geld?: Mal wieder auf der Suche nach einem Spielzug für Zwischendurch oder nach einem Windows 10 Tablet für kleine Aufgaben oder den kleinen Geldbeutel...
  • LIMBO - Steam verschenkt das Jump & Run bis heute Abend 19 Uhr

    LIMBO - Steam verschenkt das Jump & Run bis heute Abend 19 Uhr: Ähnlich wie man das vom Steam-Konkurrenten Origin mit seinen "Aufs Haus"-Aktionen kennt, verschenkt Steam auch ab und an ausgesuchte Spiele...
  • MVA: Microsoft Intune Core Skills Jump Start

    MVA: Microsoft Intune Core Skills Jump Start: Der neue Kurs "<a href="http://www.microsoftvirtualacademy.com/training-courses/microsoft-intune-core-skills-jump-start" target="_blank">Microsoft...
  • Ähnliche Themen

    Oben