Joystick aber welchen???

Diskutiere Joystick aber welchen??? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hab mir jetzt mal diese beiden angesehen: Logitech® Force™ 3D Pro Logitech® Freedom™ 2.4 Cordless Joystick denn bin bis jetzt nur positiv von...

maximal1981

Threadstarter
Dabei seit
05.08.2005
Beiträge
761
Alter
39
Ort
nähe St. Pölten
Hab mir jetzt mal diese beiden angesehen:
Logitech® Force™ 3D Pro
Logitech® Freedom™ 2.4 Cordless Joystick

denn bin bis jetzt nur positiv von Logitech überrascht worden (G15, MX1000,....)

da ich mich mit Joysticks noch nie sonderlich beschäftigt habe und ich mir nun endlich einen für Battlefield2 & 2142 zulegen will, bin ich auf eure erfahrungen angewiesen. es muss nicht unbedingt Logitech sein, aber die Qualität, Handhabung, ... soll schon etwas besser sein als Standart ;-)

und wenn möglich unter Vista auch kein Problem darstellen, was aber kein Kriterium sein
 
F

Freak-X

Gast
denn bin bis jetzt nur positiv von Logitech überrascht worden
Jo, Logitech ist super! :repect

Ich würde den Logitech Force 3D Pro nehmen - Kabellos bei Joysticks, na ich weiß ja nicht...
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hi,
die von Logitech sind super. :up
Allerdings halte ich von den kabellosen auch nichts.

Fb :-)
 
F

Freak-X

Gast
Ach Leute, gewöhnt Euch doch mal an, zu sagen...WARUM Ihr nichts davon haltet, möchte man doch gern wissen...

- Ständiger Batteriewechsel
- Tlw. Probleme beim Empfang: Wenn man nicht viel dafür ausgibt, ist Kabellos meistens Schrott...
- Langsamere Reaktionen, Kabel ist da schneller
- Störungen

Einzige Ausnahme: Logitech MX 700 Desktop-Set (Habe ich selber und bin sehr zufrieden) - Da ist die Maus auch mit Ladestation, somit keine Batterie-Probleme...
 
L

Lenny

Gast
- Ständiger Batteriewechsel
- Tlw. Probleme beim Empfang: Wenn man nicht viel dafür ausgibt, ist Kabellos meistens Schrott...
- Langsamere Reaktionen, Kabel ist da schneller
- Störungen

Einzige Ausnahme: Logitech MX 700 Desktop-Set (Habe ich selber und bin sehr zufrieden) - Da ist die Maus auch mit Ladestation, somit keine Batterie-Probleme...

Danke, das hilft auch mir :)
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ach Lenny das weißt doch garantiert selbst oder,willst einem nur aus der Reserve locken..he he :D
Ich halte grundsätzlich nichts von kabellosen Mäusen ect pp.
Der Grund dürfte klar sein,am Anfang laufen die top und nachher ist flopp und die Dinger tun hinterher auch nicht das was man will.,hab auch keinen Bock darauf ständig neue Batterien zu kaufen.Die verschleißen nämlich schnell.

Fb :-)
 
L

Lenny

Gast
Ach Lenny das weißt doch garantiert selbst oder,willst einem nur aus der Reserve locken..he he :D

Nein, ich habe noch nie etwas kabelloses gehabt, war auch nicht nur hierdrauf bezogen, meinte ich eher Allgemein, nutzt eigentlich wenig wenn man sagt..finde ich nicht gut..sollte man auch begründen, weil es Jedem nutzt.

hab auch keinen Bock darauf ständig neue Batterien zu kaufen

Es gibt doch Akkus/Ladestation ?
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Es gibt doch Akkus/Ladestation ?

Ist schon richtig @Lenny.
Es gibt sogar Ladegeräte wo du selbst Batterien an die 50 mal wiederaufladen kannst,sind aber teuer.Die wurden mal bei einem TV Sender angeboten.(QVC/HSE24).
 
F

Freak-X

Gast
Meine MX 700 ist ca. 3 Jahre alt und hat immer noch die selben Batterien, die bei mir SEHR VIEL durchmachen müssen... :repect
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Und wie lange zockst du so im Durchschnitt? :D
 

maximal1981

Threadstarter
Dabei seit
05.08.2005
Beiträge
761
Alter
39
Ort
nähe St. Pölten
- Ständiger Batteriewechsel
- Tlw. Probleme beim Empfang: Wenn man nicht viel dafür ausgibt, ist Kabellos meistens Schrott...
- Langsamere Reaktionen, Kabel ist da schneller
- Störungen

Einzige Ausnahme: Logitech MX 700 Desktop-Set (Habe ich selber und bin sehr zufrieden) - Da ist die Maus auch mit Ladestation, somit keine Batterie-Probleme...

dito MX1000 von Logitech.

Bin ein Gamer, und selbst wenn sie anzeigt das sie leer ist, hält sie noch gut 12 Stunden
 

Loney

Dabei seit
24.01.2006
Beiträge
720
Alter
42
Meine MX 700 ist ca. 3 Jahre alt und hat immer noch die selben Batterien, die bei mir SEHR VIEL durchmachen müssen... :repect
dito ! ! !
Und ob man zockt oder nicht ist weitestgehend egal weil zumindest bei mir die Maus IMMER im Sendebetrieb ist.

Und zum Thema :
Wenn es nicht unbedingt ein Joystick sondern auch ein Pad sein kann würde ich das Gamepad der Xbox360 empfehlen.
Da gibts XP Treiber dazu und funktioniert Tadellos.
Mein Kumpel zockt nur noch damit am PC.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Doch finde ich schon,wenn du da 10 Std. zb. mit spielst (ok du vielleicht nicht :D ) ,dann macht sich das mit den Batterien ja schnell bemerkbar.
 

maximal1981

Threadstarter
Dabei seit
05.08.2005
Beiträge
761
Alter
39
Ort
nähe St. Pölten
Doch finde ich schon,wenn du da 10 Std. zb. mit spielst (ok du vielleicht nicht :D ) ,dann macht sich das mit den Batterien ja schnell bemerkbar.

mit den MX varianten nicht.

2 gute bekannte haben auch MX-Mäuse, aber wenn man sieht das sie leer wird (was man sicher sieht!!!) dann sollte man sie nachdem man den PC abschaltet ein fach in die lagestation stellen

sie ist in ca 2 h voll und hält glaub ich so bei voller ausnützung also mit schlafen gehen :-D 5 tage


dito ! ! !

Wenn es nicht unbedingt ein Joystick sondern auch ein Pad sein kann würde ich das Gamepad der Xbox360 empfehlen.
Da gibts XP Treiber dazu und funktioniert Tadellos.
Mein Kumpel zockt nur noch damit am PC.

Pads mag ich nicht hab die G15 die sicher für mich die bessere Lösung ist, spiele einfach lieber mit der Tastertur, eber für Flügzeuge und Helis muss ein Joystik her, kann mir auch nicht vorstellen mit dem ein fluggerät zu steuern
 

Loney

Dabei seit
24.01.2006
Beiträge
720
Alter
42
Da das Pad mehrere analoge Tasten und Sticks hat dürfte die Steuerung absolut kein Problem sein.
Hab auch schon verschiedene Flug-Simulatoren auf der Xbox gespielt und kam gut zurecht.
Ist und bleibt aber Geschmackssache.
Ich finde ein Pad ideal weil es am bequemsten zu nedienen ist und man nicht immer an einen Tisch gebunden ist.
 

maximal1981

Threadstarter
Dabei seit
05.08.2005
Beiträge
761
Alter
39
Ort
nähe St. Pölten
Hab auch so ein Teil,dann dürfte die wohl bei mir defekt sein. :flenn

maybe, oder vll eine der ersten versionen der Wireless, vll mal überlegen dir eine neuere zuzulegen, ich persönlich würde eben die MX1000 empfehlen; ist meiner meinung nach die beste. wird aber nicht mehr von logitech verkauft, da es schon neuere versionen gibt (bei manchen händlern findet man sie noch). Aber meines erachtens ist sie von form und funktion die beste, schau sie der selbst an, falls du dich jetzt für eine andere entscheiden solltest
 
Thema:

Joystick aber welchen???

Oben