jmicron jmb36x treiber bei install laden

Diskutiere jmicron jmb36x treiber bei install laden im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hi, habe den aktuellen treiber auf USB-stick (R1.17.62). windowsinstaller nimmt den treiber aber nicht an. ist ne pci-x1 karte und c: hängt da...
C

chill0r

Threadstarter
Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
126
Hi,

habe den aktuellen treiber auf USB-stick (R1.17.62).
windowsinstaller nimmt den treiber aber nicht an.
ist ne pci-x1 karte und c: hängt da dran.

:confused

x32 und amd64 treiber probiert...
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Dann hast du vermutlich den falschen Treiber. Es gibt A) Treiber für die Installation nachträglich im laufenden Betrieb, die helfen dir während der Installation nichts und B) Treiber mit dem Hinweis meist "F6" oder "Diskette", das wären die richtigen. Dazu kommt bei RAID-fähigen Controllern daß es oft zwei unterschiedliche Treiber gibt je nachdem ob man RAID im BIOS aktiviert hat oder nicht. Findet man aber alle normalerweise beim Mainboardhersteller im Downloadbereich.

Schreib halt für welches Board du die brauchst dann kann man schauen.
 
C

chill0r

Threadstarter
Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
126
die karte is ne PC0003A von Logilink, JMB363 is verbaut.
daran sind 2x1tb seagate.

hab den kompletten treiber mit disketten etc. auf den stick kopiert, da muss also alles bei sein.

ich will x64 von einer "all in one" installieren.
 
C

chill0r

Threadstarter
Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
126
ich hab ein P5K-Mainboard, mit P35 chipsatz, und onboard nochmal den selben jmb363-chip, aber nur mit dem "komischen" raid, eine sata und eine esata platte :headshot
daher die zus. karte.
der onboard-controller ist aber per BIOS deaktiviert.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
chill0r,

wenn Du den von Dir oben genannten Treiber herunterlädst und entpackst bekommst Du nicht nur die Ordner x32 und amd64, sondern auch zwei Ordner Floppy32 und Floppy64. Mit den Ordnern kannst Du die Treiber für die Installation einbinden. Oder klappt das nicht? Für 64bit musst Du konkret den Ordner Floppy64 angeben damit die Treiber genutzt werden und nicht nur auf den Stick verweisen.

Eigentlich kannst Du auch den OnBoard JMicron Controller nutzen, Du musst lediglich eine der Platten mit einem Sata - eSata Kabel anschließen dass Du von innen nach außen führst. Das geht, habe ich selbst schon probiert.

Welchen RAID willst Du einrichten? RAID1 für Datensicherheit? Ok. RAID0 für Geschwindigkeit? Ist so schon nicht ungefährlich, regelmäßige Backups/Images sind da Pflicht. Schon gar wenn das RAID0 über eine Steckkarte betrieben wird. Meine Meinung.
Leider ist auf dem Board nur die ICH9 verbaut und nicht die ICH9R, dann hättest Du die Probleme nicht.
 

Anhänge

C

chill0r

Threadstarter
Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
126
chill0r,

wenn Du den von Dir oben genannten Treiber herunterlädst und entpackst bekommst Du nicht nur die Ordner x32 und amd64, sondern auch zwei Ordner Floppy32 und Floppy64. Mit den Ordnern kannst Du die Treiber für die Installation einbinden. Oder klappt das nicht? Für 64bit musst Du konkret den Ordner Floppy64 angeben damit die Treiber genutzt werden und nicht nur auf den Stick verweisen.
genau das ist das Problem, er nimmt den Treiber nicht. habe mehrere versionen probiert, hilft alles nicht.

ich habe noch eine platte am ich9 mit win7 drauf, darunter den treiber installiert und es läuft (aber will ja vom raid booten).

EDIT: und ich habe auch nicht den eSATA Treiber benutzt, bzw. den habe ich vor verzweiflung auch mal probiert aber nimmt er erwartungsgemäß auch nicht.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Drei Dinge Die Du noch machen kannst/musst:
1) alle Festplatten am Intel Controller trennen.
2) beim Boot das RaidMenu des JMicron Controllers aufrufen und dort das Raid0 aus den beiden 1TB Platten erstellen
3) neu Booten und ins Bios gehen, dort einstellen das das neu erstellte Raid das Bootlaufwerk ist (meinetwegen das optische Laufwerk als erstes device und das neue Raid als zweites device)

Wenn Du das schon gemacht hast und es funktioniert noch immer nicht: Stelle den Controller des Mainboards auf AHCI, schließe die Platten dort an und freue Dich dass Du Dich nicht mit Raid0 plagen musst.


PS: was ist das für eine AIO Win7 Setup DVD? Welche Version von Win7 willst Du installieren? 'Und beim Installieren von Windows immer nur eine Platte anschließen die Systemplatte (in Deinem Fall das Raid0). Weitere Platten erst nach der Installation anschließen.
 
C

chill0r

Threadstarter
Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
126
Drei Dinge Die Du noch machen kannst/musst:
1) alle Festplatten am Intel Controller trennen.
2) beim Boot das RaidMenu des JMicron Controllers aufrufen und dort das Raid0 aus den beiden 1TB Platten erstellen
3) neu Booten und ins Bios gehen, dort einstellen das das neu erstellte Raid das Bootlaufwerk ist (meinetwegen das optische Laufwerk als erstes device und das neue Raid als zweites device)

Wenn Du das schon gemacht hast und es funktioniert noch immer nicht: Stelle den Controller des Mainboards auf AHCI, schließe die Platten dort an und freue Dich dass Du Dich nicht mit Raid0 plagen musst.


PS: was ist das für eine AIO Win7 Setup DVD? Welche Version von Win7 willst Du installieren? 'Und beim Installieren von Windows immer nur eine Platte anschließen die Systemplatte (in Deinem Fall das Raid0). Weitere Platten erst nach der Installation anschließen.
1-3 done.

AHCI gibts nich seid den letzten beiden BIOS (2007) whatever...

AIO = x86 + x64 SP1 integr.

DVD-LW is fratze, deswegen install ich von USB... hab ne ISO geladen...


ich teste nochmal mit nem reinen x64 ISO... vl is das ja der haken...
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Ok, dann formuliere ich das neu:

Klingt nicht nach einer ISO aus offiziellen Quellen.
 
C

chill0r

Threadstarter
Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
126
ich hab windows original im schrank stehen, damit da keine kratzer dran kommen. :up
 
C

chill0r

Threadstarter
Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
126
Hab nen Raid controller zu verkaufen, jmd interesse? :D

dann warte ich noch und hol mir nen gescheiten controller für raid 5 und 4 tb platten... ne SSD fürs OS und gut is :)
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Zitat von chill0r
AIO = x86 + x64 SP1 integr.
Klingt nicht nach einer DVD aus offiziellen Quellen.
ist sie auch nicht, sondern wohl eher aus dem bittorrent, da dort schon fassungen mit integriertem SP1 kursieren.

da sind alle windowsversionen drauf + eben nun das SP1.. das einbinden ist ansich "nicht unbedingt" illegal, da z.bsp. winfuture.de ja auch noch seine update packs raus gibt) aber meist sind diese windows-DvD's bereits aktiviert und hier wirds illegal.

somit sollte hier unser support bereits enden!
 
C

chill0r

Threadstarter
Mitglied seit
17.10.2009
Beiträge
126
habs mir selbst gebastelt.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Hab nen Raid controller zu verkaufen, jmd interesse? :D

dann warte ich noch und hol mir nen gescheiten controller für raid 5 und 4 tb platten... ne SSD fürs OS und gut is :)
Sorry,

was Du benötigst ist ein Mainboard mit einem Chipsatz der nicht so kastriert ist wie der ICH9. Ich hatte im Rechner meiner Tochter ein Board mit ICH9R, das konnte Raid.
In meinem Rechner werkelt derzeit eines mit AMD Chipsatz. Southbridge ist die SB850 und die bietet sechs Sata 6Gb Anschlüsse.
Da kann sich Intel was abgucken, deren aktuelle Chipsätze haben nur zwei Sata 6Gb Anschlüsse und vier Sata 3Gb Anschlüsse.

PS: auf Intels aktuellen Problemen mit den Chipsätzen will ich nicht weiter herumhacken, das kann leider vorkommen.
 
C

Chicko

Mitglied seit
11.08.2011
Beiträge
2
Nabend ich brauche ma etwas hilfe ich habe mir vor ein paar tagen einen Motherboard gekauft von ASUS und da ist so ein programm druf das nent sich Marvell Tray nur es ist so ich kenn mich da mit nicht aus kann mir einer helfen wie ich das richtig einstellen kann oder so ?
Danke schon mal :-)
 
C

Chicko

Mitglied seit
11.08.2011
Beiträge
2
ASUS P8P67 Dluxe REV 3.0-NEW P67 B3 Revision :-)
 
Thema:

jmicron jmb36x treiber bei install laden

Sucheingaben

logilink pc0003a driver win7 x64

,

jmicron jmb36x controller driver

,

jmicron jmb36x driver windows 10 64 bit

jmicron jmb36x treiber bei install laden - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Driver for "JMicron PCIe MS Host Conroller", "JMicron PCIe SD/MMC Host Conroller" and "JM

    Windows 10 Driver for "JMicron PCIe MS Host Conroller", "JMicron PCIe SD/MMC Host Conroller" and "JM: Windows 10 Driver for "JMicron PCIe MS Host Conroller", "JMicron PCIe SD/MMC Host Conroller" and "JM JMicron PCIe MS Host Conroller JMicron PCIe...
  • Probleme beim Installieren von Windows 8 ( jmicron jmb36x wird nicht unterstützt )

    Probleme beim Installieren von Windows 8 ( jmicron jmb36x wird nicht unterstützt ): Hallo, ich habe mir gestern das Update gezogen und kann es momentan nicht installieren. Es erscheint immer die Meldung das jmicron jmb36x...
  • Auch JMicron zeigt Controller für SATA-6Gbps-SSDs

    Auch JMicron zeigt Controller für SATA-6Gbps-SSDs: Hallo. Erst heute berichteten wir über die neuen Indilinx-Controller von OCZ und dass diese wieder ein wenig Bewegung in den Markt bringen...
  • GELÖST JMicronJMB36X und NVIDIA MediaShield

    GELÖST JMicronJMB36X und NVIDIA MediaShield: Hi Leute, hab da ein Problem mit den beiden Treibern. Folgendes ist los: Ich habe Intern 2 SATA Laufwerke (HDD und BD/DVD-Combo) sowie 2 IDE...
  • MSI 790FX-GD70 RAID1 über den JMicron-Controller wie überwachen?

    MSI 790FX-GD70 RAID1 über den JMicron-Controller wie überwachen?: Grüßt euch Gemeine, ja, ich bin es wieder :D und ich habe eine Frage bezüglich der Erstellung eines RAID1 über den JMicron-Controller (die 2...
  • Ähnliche Themen

    Oben