Jetzt offiziell: Google regiert das Internet

Diskutiere Jetzt offiziell: Google regiert das Internet im IT-News Forum im Bereich News; Mit 528 Millionen Nutzern im März 2007 ist Suchmaschinen-Anbieter Google zusammen mit seinen zahlreichen Diensten die weltweite Nummer 1 im...

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
30
Ort
Harpstedt
Mit 528 Millionen Nutzern im März 2007 ist Suchmaschinen-Anbieter Google zusammen mit seinen zahlreichen Diensten die weltweite Nummer 1 im Internet. Das berichtet der San Francisco Chronicle auf der Basis neuer Zahlen vom Online-Analysten comScore Networks.

Zum ersten Mal, seit Beginn der comScore-Aufzeichnungen im Januar 2006, ist Google damit am Rivalen Microsoft vorbei gezogen. Microsoft Web-Angebote besuchten laut comScore 527 Millionen Nutzer im gleichen Zeitraum.

Die Marke Google ist auch jenseits des Internets weltweit führend. Die britischen Marktforscher Millward Brwon bezifferten den Wert der Marke Google kürzlich mit 66,4 Milliarden US-Dollar. Damit liegt Google vor General Electric, Microsoft und Coca-Cola auf Platz 1.

<-Quelle
 
F

Freak-X

Gast
Meinen Glückwunsch! - Mal schaun, was da draus wird...
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Ich bin am Tag bestimmt 20-30 mal auf Google, aber höchstens 2 mal pro Woche bei MS. Frag mich, wer soviel bei MS surft? :confused
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Frag mich, wer soviel bei MS surft?
Das werden wohl nur die wenigsten sein,ich kenne kaum jemand der da abhängt..ok hin und wieder,aber die meisten googeln ja. :D
 

razer

Dabei seit
20.11.2006
Beiträge
145
Alter
31
die nächste frage ist, wenn google auch jenseits des Internet agiert
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Wenn man sich Sachen wie Google Toolbar, Google Desktop oder Google Mail installiert, ist man auch selbst schuld muss ich sagen.

Die reine Google-Suche reicht -- alles andere kommt mir nicht auf den Rechner ;)
Google Desktop braucht man seit Vista-Suche auch wirklich nicht mehr
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Mit dem EULA hast du dich einverstanden erklärt, dass Google alle deine Daten auf dem PC auswerten und zu seinen Zwecken weiterverwenden darf.

Das stört mich ehrlichgesagt nicht,verwende Google meist eh nur bei der Suche nach Lösungen betreffend Probleme von Winboardusern oder wenn ich mal Preise für Hardware vergleiche.
Mache eh nichts illegales.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
damit sind nicht die Googlesuchen gemeint, sondern DEINE DATEN auf der Platte die indiziert werden

Wie sagt ihr nochmal in Österreich...Ist mir Wurscht :D
Deswegen werde ich sie nicht deinstallieren.
 
Thema:

Jetzt offiziell: Google regiert das Internet

Jetzt offiziell: Google regiert das Internet - Ähnliche Themen

Im Anfang war der Sputnik-Schock – Eine kurze Geschichte des Internets vom APRANET bis Web 4.0: Wir leben in einem digitalen Zeitalter. Große Teile unser Arbeits- und Privatwelt finden dort statt und werden teilweise sogar hineingetragen. In...
Chrome überholt Internet Explorer: Googles Chrome konnte vergangene Woche den Microsoft Internet Explorer (IE) überholen und war laut den Marktforschern von StatCounter der...
Provider überwachen Surfverhalten für gezielte Werbung: Der britische Telekommunikationskonzern BT will künftig die Werbetechnologie des Unternehmens Phorm einsetzen, um die Seitenabrufe seiner Kunden...
Microsoft stellt Adcenter gegen Google Adwords auf: Analysten zeigen sich skeptisch Microsoft will im boomenden Markt der Online-Werbung mit einer neuen Anzeigen-Software den größten Rivalen...
Microsoft will mit neuer Software Google im Online-Werbemarkt überhole: Microsoft will mit neuer Software Google im Online-Werbemarkt überholen Mit "Adcenter", einer neuen Anzeigen-Software von Microsoft will das...
Oben