Jetzt offizell: AACS wurde erfolgreich angegriffen

Diskutiere Jetzt offizell: AACS wurde erfolgreich angegriffen im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die bei HD-DVD und Blu-ray zum Einsatz kommende Schutztechnologie AACS ist erfolgreich umgangen worden. Das haben nun auch die an der Entwicklung...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10




Die bei HD-DVD und Blu-ray zum Einsatz kommende Schutztechnologie AACS ist erfolgreich umgangen worden. Das haben nun auch die an der Entwicklung von AACS beteiligten Unternehmen offiziel bestätigt.

Das hinter der Entwicklung der Kopierschutztechnologie AACS steckende Konsortium hat offiziell eingeräumt, dass das Verschlüsselungssystem gehackt wurde. AACS kommt zum Verschlüsseln der Inhalte auf Blu-ray- und HD-DVD-Medien zum Einsatz. So gehören dem AACS-Konsortium unter anderem Sony, Microsoft, IBM, Toshiba, Walt Disney und Panasonic an.

Laut Angaben des Konsortiums hätten Hacker die so genannten "Titel-Schlüssel" gestohlen, um damit die hochauflösenden Filme über eine fehlerhafte DVD-Player-Software zu entschlüsseln. Die so kopierten Filme seien dann in Tauschbörsen aufgetaucht. Der Schaden wird allerdings als gering eingeschätzt, weil die HD-Medien und Geräte derzeit noch teuer sind und der Download der Filme enorm groß ist.

Das Konsortium betonte in einer Stellungnahme am Donnerstag, dass nicht das AACS selbst erfolgreich attackiert worden sei. Den Hackern sei es lediglich gelungen, mit Hilfe gestohlener Titel-Schlüssel die Verschlüsselung auszuschalten. Wobei mit "stehlen" gemeint ist, dass die Hacker die Schlüssel bei der Übertragung vom Player an die Software abfangen konnten.

Das Konsortium hat einige Zeit verstreichen lassen, bevor es sich jetzt überhaupt zu Worte gemeldet hat. Bereits vor einem Monat hatte ein Anwender, der sich Muslix64 nennt, öffentlich erklärt, den bei HD-DVD zum Einsatz kommenden Schutz umgangen zu haben. Aus Gründen der "Gleichberechtigung", so Muslix64, habe er sich dann dem Blu-ray-Format gewidmet und auch dort mit einer ähnlichen Methode den Schutz umgangen.

Die am AACS beteiligten Unternehmen beraten noch, wie sie reagieren wollen. Bisher haben sie nur angekündigt, alle notwendigen Mittel ergreifen zu wollen.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#9
F

Freak-X

Gast
Tja, die haben es immer noch nicht begriffen...anstatt Millionen in solch einen Mist zu verschwenden, sollten Sie die Produkte billiger anbieten, dann erledigt sich das Raubkopieren von allein.
Ja, mehr Qualität für weniger Geld und keine Kontrolle, Einschränkung und Spionage mehr.
 
#10
MountWalker

MountWalker

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
308
Genau, wenn man es einfacher macht zu kopieren wird sich Kalle Experte ganz bestimmt plötzlich die Filme kaufen, die er im Esel kriegt. :aah

Nicht falsch verstehen, ich kaufe meine Musik auch nur ohne DRM um sie für meinen tragbaren Musicplayer in Ogg Vorbis Q10 zu verwandeln und gegen Datenträgerverfall sichern zu können - und das gerade heute sogar bei Sony BMG. (Volcano II Records - Tool - Lateralus) Nur ist die Vorstellung, dass wegen Verzicht auf Kopierschutz nicht mehr oder weniger illegal getauscht werden würde imho Unsinn. ;)
 
#11
L

Lenny

Gast
Genau, wenn man es einfacher macht zu kopieren wird sich Kalle Experte ganz bestimmt plötzlich die Filme kaufen, die er im Esel kriegt. :aah
Man macht es nicht einfacher, sondern steuert es über den Preis...das jeglicher Kopierschutz, der Millionen kostet über kurz oder lang ausgeheblt wird, sollte inzwischen klar sein, also als Lösung des Problems denkbar ungeeignet.
 
#12
J

joe-icebaer

Dabei seit
18.04.2006
Beiträge
739
Frage:

Haben die wirklich geglaubt, sie hätten das Ei des Columbus gefunden????

naja, vielleicht lerne ich es ja irgendwann mal dass

"ich weiss, dass ich nichts weiss"

und andere auch....
 
Thema:

Jetzt offizell: AACS wurde erfolgreich angegriffen

Jetzt offizell: AACS wurde erfolgreich angegriffen - Ähnliche Themen

  • Sway nun offizell im Windows Store - auch für Windows 10

    Sway nun offizell im Windows Store - auch für Windows 10: Nachdem Microsoft am vergangenen Wochenende das Präsentations-Tool "Sway" als App im Windows Store gestellt hatte, wurde dies nach kurzer Zeit...
  • Bluray Player mit AACS-Codierung wird unter Windows 8 nicht erkannt

    Bluray Player mit AACS-Codierung wird unter Windows 8 nicht erkannt: Bald kommt ein hochwertiger Bildschirm, wobei ich schon jetzt einen Bluray Player besitze. Heute wollte ich mir zum Testen einen Film anschauen...
  • Ähnliche Themen

    Oben