Ist HDD wirklich aus, wenn in Datenträgerverwaltung als offline markiert?

Diskutiere Ist HDD wirklich aus, wenn in Datenträgerverwaltung als offline markiert? im Win7 - Hardware Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hey Leute, wie der Titel schon sagt, würde ich gerne wissen, ob eine Festplatte wirklich aus ist, falls ich sie in der Datenträgerverwaltung als...

DidiD

Threadstarter
Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
1
Hey Leute,

wie der Titel schon sagt, würde ich gerne wissen, ob eine Festplatte wirklich aus ist, falls ich sie in der Datenträgerverwaltung als offline markiere.
Ich habe intern eine Platte eingebaut, auf welcher ich im Grunde nur Sachen sicher, die muss ja nich permanent laufen!

Weiß einer von euch zufällig noch, wie ich das mit einem Script realisiere, eine Festplatte aus bzw. an zu schalten? Sollte ja mit nem kleinen Batch-Script möglich sein, oder?!?

Eine weitere Frage noch, SATA ist doch Hotplugfähig? Also ich sollte doch im laufenden Betrieb ne SATA-Platte anstecken und entfernen können? Falls relevant, mein MB ist folgendes: "ASRock Extreme3 890GX AM3 ATX"
Oder liegt das auch mit an der Festplatte selbst?


Danke euch!

Grüße,
Didi
 
Thema:

Ist HDD wirklich aus, wenn in Datenträgerverwaltung als offline markiert?

Ist HDD wirklich aus, wenn in Datenträgerverwaltung als offline markiert? - Ähnliche Themen

Raid 5 mit 4x 2.5" SMR-HDDs nach wenigen Tagen Schrott: Hallo zusammen Seit bald 10 Jahren setze ich zu Hause Raid 5 ein. Bis jetzt weitestgehend ohne Probleme und hauptsächlich am Intel-Controller...
Gaming-PC bis 1.000 Euro November/ Dezember 2015: Im Vergleich zu vielen Fertig-Gaming-PCs von Elektronikfachhändlern weiß man bei einem selbstgebauten Gamer PC, was man für sein Geld bekommt...
GELÖST SATA-HDD an PCI-Steckkarte taucht nicht in der Datenträgerverwaltung auf: Hallo ihr alle, nach einem frustrierenden Wochenende, in welchem ich versuchte, meinem PC eine schön große SATA-Festplatte (2 TB) zu spendieren...
Oben