iPods bringen Herzschrittmacher aus dem Takt

Diskutiere iPods bringen Herzschrittmacher aus dem Takt im IT-News Forum im Bereich News; Newsmeldung von bullayer Apples iPods stellen eine potenzielle Gefahr für Herzschrittmacher dar. Zu diesem Schluss kommt eine erste Testreihe an...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
Newsmeldung von bullayer

Apples iPods stellen eine potenzielle Gefahr für Herzschrittmacher
dar. Zu diesem Schluss kommt eine erste Testreihe an rund 100
US-Patienten. In rund fünfzig Prozent der Fälle konnten elektrische
Interferenzen mit dem implementierten Herzschrittmacher festgestellt
werden, wenn der iPod einige Sekunden lang über den Brustkorb
gehalten wurde. In Einzelfällen erzeugte der iPod auch bei einer
Entfernung von 40 Zentimetern Störsignale, was zum fehlerhaften
Auslesen der Herzsignale führte.

Initiator der Studie ist ein 17-jähriger Highschool-Student, der in
Zusammenarbeit mit dem Kardiologen Krit Jongnarangsin von der
Universität Michigan den Testversuch durchgeführt hat. Die Resultate
wurden nun beim jährlichen Treffen der Herzrhythmus-Gesellschaft in
Denver vorgestellt. "Die meisten Herzschrittmacher-Patienten sind
keine iPod-Nutzer. Von daher ist es völlig unklar, wie oft iPods für
Fehldiagnosen verantwortlich sind", so Jongnarangsin, der die
Problemstellung weiter erforschen möchte.

Entwarnung gibt hingegen der Wiener Universitätsprofessor Harald
Gabriel von der Universitätsklinik für Innere Medizin II: "Die
Gefahr, dass ein Herzschrittmacher durch ein elektronisches Gerät
komplett außer Gefecht gesetzt wird, geht praktisch gegen null."
Gabriel zufolge habe der allgemeine technologische Fortschritt auch
vor den Herzschrittmachern nicht Halt gemacht. Diese seien nun
weitaus weniger anfällig und würden bei einem entsprechenden
Störsignal auf ein Notprogramm umschalten. "Da kann es vielleicht
passieren, dass die eine oder andere Spezialfunktion nicht
funktioniert. Ein kompletter Ausfall ist aber nicht zu erwarten", so
der Experte.

Als Richtwert für die sichere Platzierung eines elektronischen
Gerätes in der Nähe des eigenen Körpers geben Mediziner rund 20 bis
30 Zentimeter an. Laut Empfehlung der Deutschen Herzstiftung können
elektrische Geräte wie etwa MP3-Player, aber auch Schnurlos- und
Mobiltelefone bedenkenlos verwendet werden. Bei Mobiltelefonen gilt,
dass sie nicht auf der Schrittmacherseite getragen werden sollen und
beim Telefonieren und Einschalten auf der dem Schrittmacher
abgewandten Seite verwendet werden.

Quelle: Newsletter von Computerwissen.de
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Vielleicht sollte ich mich bei dem Rentner neulich im Bus neben mir entschuldigen, wenn's ihm wieder besser geht. :flenn

:D
 
S

seppjo

Gast
ohne iPod

^
|
|
|___/\____/\____/\____/\____/\____/\____/\
|
|
|
------------------------------------------------------------------->

mit IPod (nicht der Rede wert)

^
|
|
|___/\_/\______/\___/\_/\/\____/\
|
|
|
------------------------------------------------------------------->
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
@seppjo, dass sind Herz-Rhythmus-Störungen. Damit solltest Du nicht spaßen.


:D
 

schwarze Pest

Dabei seit
21.03.2006
Beiträge
375
Alter
38
Ort
Im schönen Dresden
Sagt ma muss es sein jede News zu zu spammen, das ist hier weder zum Thema noch trägt es zu einem Wissenszuwachs der Allgemeinheit bei!
Haltet euch doch ma bitte zurück langsam nervts gewaltig!
 
F

Freak-X

Gast
Sagt ma muss es sein jede News zu zu spammen, das ist hier weder zum Thema noch trägt es zu einem Wissenszuwachs der Allgemeinheit bei!
Haltet euch doch ma bitte zurück langsam nervts gewaltig!
Sag mal, muss es denn sein, dass hier nur herum gemeckert wird? - Ein wenig Spass muss sein.
Wenn du zum Lachen in den Keller gehen willst, dann tu das, aber lass uns in Ruhe! :no
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
@schwarze Pest, dein Post hat mit dem Thema auch nicht viel zu tun, ist also ebenfalls Spam.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Bei Mobiltelefonen gilt,
dass sie nicht auf der Schrittmacherseite getragen werden sollen und
beim Telefonieren und Einschalten auf der dem Schrittmacher
abgewandten Seite verwendet werden.

Wurde vorher nicht behauptet das Mobiltelefone absolutes Gift für Leute mit Herzschrittmachern sind?Mich wundert das jetzt echt,zumal man in Arztpraxen die Handys ja ausschalten muß.
 

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Mich wundert das jetzt echt,zumal man in Arztpraxen die Handys ja ausschalten muß.

Bei uns sollte man Handys ja auch nicht wegen Zündungsgefahr an Tankstellen eingeschaltet lassen...
Der IPod zieht ja vieleicht nach...
 
Thema:

iPods bringen Herzschrittmacher aus dem Takt

iPods bringen Herzschrittmacher aus dem Takt - Ähnliche Themen

Apple: iPods kein Problem für Herzschrittmacher: Hallo Nachdem letztes Jahr Meldungen die Runde machten, nach denen iPods in der Nähe von Herzschrittmachern zu elektrischen Interferenzen und...
Oben