IP-Adressenkonflikt

Diskutiere IP-Adressenkonflikt im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, ich habe einen Draytek-DSL-Router Typ Vigor 2500We mit aktueller Firmware. Die IPs werden direkt vom Router vergeben. Seit einigen...
M

monsi

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
58
Alter
41
Hallo,

ich habe einen Draytek-DSL-Router Typ Vigor 2500We mit aktueller Firmware.
Die IPs werden direkt vom Router vergeben.

Seit einigen Wochen habe ich das Problem, das nach einigen Stunden (6-8) Windows auf einmal einen IP-Adressenkonflikt meldet! Dann geht nichts mehr.... Ab und zu wird die Verbindung auch einfach so gekappt. Der Router schaltet sich irgendwie aus dem Netzwerk aus...
Eine Verbindung mit einem anderen Rechner (WLAN oder direkt per Kabel) kann auch nicht mehr hergestellt werden.

Bis vor einigen Wochen lief alles prima, ich habe auch nicht grossartig etwas verändert, was ein solches Problem auslösen könnte.

Mein System:
Windows XP Pro SP1
MSI KT3Ultra ARU - Mainboard
GForce FX 5200 GraKa
NoName Netzwerkkarte

Ich hoffe das mir einer von Euch hier weiterhelfen kann...

Gruß

monsi
 
M

monsi

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
58
Alter
41
Das ganze geht jetzt seit ca. 4 Wochen.

Ich habe schon mal den Router auf den Werkzustand zurückgesetzt und die Original Firmware draufgespielt. Da war das gleiche Problem.

Das ganze hat einfach so angefangen, ohne das ich was an der PC-Hardware, den Einstellungen der Netzwerkkarte oder des Routers gemacht habe...
 
BrandyJr

BrandyJr

Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
3.707
Alter
38
Standort
Berlin
Hast du mal geschaut, in welchem Bereich dein DHCP-Server die Adressen vergibt?
Wie hoch ist die Lease-Time?

Wenn das auch nichts hilft, scan mal dein Netzwerk mit IP-Check oder so nach anderen IPs.
Der Router hat ja nen WLAN-Adapter drin (wenn ich richtig gesehen habe), vielleicht surft dein Nachbar mit und hat eine IP aus deinem Adress-Pool fest vergeben...
btw. ich will keine Panik verbreiten, aber sowas soll schon vorgekommen sein. ;)
 
M

monsi

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
58
Alter
41
Ich werde mal versuchen die IP-Vergabe über DHCP auszuschalten. Wenn nicht muss ich mal sehen wie das mit Garantie aussieht.

Danke für Deine schnelle Hilfe zu später Stunde!

Gruß

monsi
 
M

monsi

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
58
Alter
41
Hallo BrandyJr,

die IP-Adressen beginnen alle ab 192.168.1.1, wobei die 1 der Router ist.
Mein Rechner wird meist mit der .10 angemeldet.

Das WLAN ist eigentlich relativ sicher eingestellt, über MAC-Adresse und WEP-Verschlüsselung. Es gab bisher auch keine Probleme wenn ich mit meinem Laptop und dem Zweitrechner über WLAN im Netz war.

Was bedeutet denn "Lease-Time"?

Gruß

monsi
 
M

monsi

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
58
Alter
41
Danke noch mal für Eure Hilfe!

Ich werde das jetzt mal ausprobieren und morgen werde ich sehen, ob es geklappt hat....

Ich wünsche Euch noch einen angenehmen abend!

monsi
 
BrandyJr

BrandyJr

Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
3.707
Alter
38
Standort
Berlin
Wenn der Router die .1 hat, darf der DHCP-Server erst ab .2 vergeben, sonst kommt es zu einem Konflikt...
Hatte ich auch schon mal vor laaaanger Zeit, mittlerweile dürfte das eigentlich durch die firmware unterbunden werden.

Das mit dem WLAN war nur ne Vermutung :blush
 
M

monsi

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
58
Alter
41
Hallo,

das mit den IP-Adressen hat leider nicht geklappt.
Hatte dem Rechner jetzt die feste IP zugewiesen, aber der Router hat sich wieder "abgeschaltet".

Ich werde mich jetzt noch mal direkt an Draytek wenden, und wenn alles nichts hilft mir nen neuen Router besorgen...

Vielen Dank noch mal für Eure Hilfe!

Gruß

monsi
 
M

monsi

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
58
Alter
41
Garantiefall könnte es noch sein, nur finde ich die Quittung nicht mehr...

Die von Draytek haben mir jetzt eine neue Firmware geschickt, mal sehen wie es damit klappt.
 
M

monsi

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2002
Beiträge
58
Alter
41
Er läuft! :sing

Draytek hat mir die englischsprachige Firmware V2.50 geschickt und damit läuft der Router jetzt seit gestern morgen durch!

Dann kann ich jetzt wieder ohne diese nervigen Unterbrechungen surfen :aah

Jetzt frage ich mich nur noch, warum das Teil auf einmal angefangen hat zu spinnen :knall aber das wird wohl immer ein Geheimniss bleiben

Danke noch mal für Eure Hilfe

Gruß

monsi
 
Thema:

IP-Adressenkonflikt

Sucheingaben

leasetime adresskonflikt

IP-Adressenkonflikt - Ähnliche Themen

  • [Gelöst] Es besteht ein IP-adressenkonflikt mit einem anderem System im Netzwerk

    [Gelöst] Es besteht ein IP-adressenkonflikt mit einem anderem System im Netzwerk: Hallo. Heute erhielt ich folgende Meldung Windows-systemfehler. es besteht ein IP-adressenkonflikt mit einem anderem system im netzwerk. Seit...
  • IP-Adressenkonflikt

    IP-Adressenkonflikt: Hi, seit kurzem fliege ich immer aus dem Netz mit folgendem Windows Systemfehler: Es besteht ein IP-Adressenkonflikt mit einem anderen System...
  • PCMCIA W-LAN und IP-Adressenkonflikt

    PCMCIA W-LAN und IP-Adressenkonflikt: Hallo, ich habe mir ein gebrauchtes Toshiba Satellite 2180CDT Notebook gekauft und wollte via W-LAN ins Netz. Habe dazu meine Siemens PCMCIA Karte...
  • Ip Adressenkonflikt bei Windows XP

    Ip Adressenkonflikt bei Windows XP: Folgender PC einer Bekannten: Notebook, TOnline DSL installiert, Router präsentiert eine Fehlermeldung IP-Adressenkonflikt. Die...
  • adressenkonflikt

    adressenkonflikt: hallo hab mal wieder ein absturzproblem auf dem bluescreen steht "adress BFED6229 based at BFEB6000 Date Stamp 3a68bea9 -NDIS.sys in der...
  • Ähnliche Themen

    • [Gelöst] Es besteht ein IP-adressenkonflikt mit einem anderem System im Netzwerk

      [Gelöst] Es besteht ein IP-adressenkonflikt mit einem anderem System im Netzwerk: Hallo. Heute erhielt ich folgende Meldung Windows-systemfehler. es besteht ein IP-adressenkonflikt mit einem anderem system im netzwerk. Seit...
    • IP-Adressenkonflikt

      IP-Adressenkonflikt: Hi, seit kurzem fliege ich immer aus dem Netz mit folgendem Windows Systemfehler: Es besteht ein IP-Adressenkonflikt mit einem anderen System...
    • PCMCIA W-LAN und IP-Adressenkonflikt

      PCMCIA W-LAN und IP-Adressenkonflikt: Hallo, ich habe mir ein gebrauchtes Toshiba Satellite 2180CDT Notebook gekauft und wollte via W-LAN ins Netz. Habe dazu meine Siemens PCMCIA Karte...
    • Ip Adressenkonflikt bei Windows XP

      Ip Adressenkonflikt bei Windows XP: Folgender PC einer Bekannten: Notebook, TOnline DSL installiert, Router präsentiert eine Fehlermeldung IP-Adressenkonflikt. Die...
    • adressenkonflikt

      adressenkonflikt: hallo hab mal wieder ein absturzproblem auf dem bluescreen steht "adress BFED6229 based at BFEB6000 Date Stamp 3a68bea9 -NDIS.sys in der...
    Oben