GELÖST iOmega StoreCenter ix2 - 200 - Festplatten formatiert

Diskutiere iOmega StoreCenter ix2 - 200 - Festplatten formatiert im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo zusammen, ich hatte bis vor ein paar Wochen noch einen iOmega StoreCenter ix2 - 200 im Einsatz. Da ich dann auf einen neuen Server...
R

R3vo

Threadstarter
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
491
Alter
32
Hallo zusammen,

ich hatte bis vor ein paar Wochen noch einen iOmega StoreCenter ix2 - 200 im Einsatz. Da ich dann auf einen neuen Server umgestiegen bin, habe ich die Platten ausgebaut und in meinen neuen Server gepackt. Da ich mir mittlerweile neue Platten geholt habe, wollte ich das NAS-Gehäuse wieder in Betrieb nehmen. Nur leider, funktioniert dies nicht mehr. Scheinbar war die Software nicht wie von mir vermutet auf einem internet Speicher, sondern auf den beiden Platten. Die Vermutung kommt daher, weil ich nicht mehr auf das Webinterface des Gehäuses zugreifen kann.
Hat von Euch jemand eine Idee, wie die Platten formatiert werden müssen um ggf. eine neue Software darauf spielen zu können (Sofern das überhaupt möglich ist).
Im Netz finde ich immer nur etwas von Updates einer bestehenden Software und nicht von einer Neuinstallation.

Eine Supportanfrage hätte ich bereits schon gestellt, wenn das Gerät nicht außerhalb der Garantie wäre und die Anfrage 40 € kosten würde :-(

Wäre über jeden Rat sehr dankbar.

Wenn es nicht mehr klappt, ist es auch nicht so tragisch. Wäre halt jetzt noch ein "nice to have" gewesen, zumal ich die Platten nun übrig habe.

Gruß R3vo
 
R

R3vo

Threadstarter
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
491
Alter
32
Den Beitrag habe ich bereits auch schon gefunden. Frage ist jetzt nur, ob die Firmware auf der Platte gespeichert ist oder auf einem internen Speicher im NAS. Im 3. Post steht, dass er erst eine Platte getauscht hat und danach die andere. Das würde für mich darauf schließen, dass sich dabei die Firmware auf die Platte synchronisiert hat.

Ich habe die Platten derweilen mal komplett in den Urzustand zurückgesetzt (Ohne Formatierung wie NTFS oder FAT). Bis auf das schnelle Blinken an der Vorderseite tut sich da irgendwie nix. Das Gehäuse zieht sich eine IP-Adresse (Sehe ich in meiner Fritzbox). Aber über http oder https://IP_des_Gehäuses erreiche ich nichts.
 
B

Bizi

Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
5
Standort
im Notebook
Hi Mike,
habe ein IX2 2TB seit 5 oder 6 Jahren bei dem jetzt das Board, genauer gesagt die Spannungsregelung der beiden Platten defekt ist. (eine HDD ist dabei kaputt gegangen)
Da dies aus der Gartantie ist, habe ich mir eine QNAS gekauft, mit externer Stromquelle läuft der Webserver und meine Platte, was machst Du mit Deinem IX2 ? evtl. wegwerfen ? oder evtl. zu nem fairen Preis verhökern, dann würde ich meine Platten da rein bauen wenn das alles passen würde.
Gruß Jörg
 
R

R3vo

Threadstarter
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
491
Alter
32
Ich habe soeben mal ein Ticket bei iOmega aufgemacht. Nachdem ich mal die Seriennummer auf der Seite angegeben habe, wurde mir angezeigt, dass das Gerät noch in der Garantie ist (3 Jahre). Mal sehen, was nun kommt. Der Supporter meinte, er müsse das mit seinem Vorgesetzten abklären und schauen, ob man dort noch etwas machen kann.
 
B

Bizi

Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
5
Standort
im Notebook
OK dann warte ich mal ab was passiert.
Ich hatte mit einer Platte ein Problem innerhalb der Garantie, die Platte wurde anstandslos getauscht.
Viel Glück und wenn nicht, melde dich einfach nochmal.
 
R

R3vo

Threadstarter
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
491
Alter
32
Vor knapp 15 Min. kam die Antwort

Antwort (XXXXXXXXXX) - 25.03.2013 17:27
Guten Tag XXXXXXXXXX,

wir danken Ihnen für die Benutzung von unserem Online Support Service.
Bitte geben Sie künftig bei Rückfragen zu diesem Thema Ihre Vorgangsnummer an: XXXXXXXXXXXX.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Unsere Vorgesetzten haben uns das folgende mitgeteilt.

Mit dem Einbauen von nicht-originalen Festplatten erlöscht jeder Garantie Anspruch. Das Gerät kann nur mit den originalen Festplatten wieder hergestellt werden.
Wenn Sie die nicht mehr haben oder die sind formattiert, dann können wir Ihnen leider nicht weiter helfen.

Bei Rückfragen bin ich gerne für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen,
XXXXXXXXXX
Lenovo Technischer Kundendienst

Kunde Per Telefon(Eingegeben von XXXXXXXX) - 25.03.2013 14:03
Beide Festplatten ersetzt - Eskaliert zu supervisor


Definitiv ein Grund, kein iOmega Produkt mehr zu kaufen. Rauchen beide Platten ab, ist das NAS nutzlos. RESPEKT!!
Ich werde mal schauen, ob ich noch etwas finde, was mich rettet, ansonsten schauen wir mal ;)

Gruß R3vo
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bizi

Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
5
Standort
im Notebook
Das war der Grund weshalb ich dann die QNAP gekauf habe. Der überaus freundliche auf die Garantie (Verletzung) verweisende Support.

Ich habe eine funktionierende Platte hier, wenn ich genau wüsste welche Version Du von der IX2 hast würde ich versuchen meine Daten zu löschen und Dir die Platte zu schicken. Du könntest die einbauen, eine 2. neue dazu und wenns funzt und es läuft, warten bis die Spiegelung durch ist, dann meine raus, ne 2. neue rein und wieder warten.
Ob das so geht weiss ich nicht, ist abhängig von der Version die Du hast und da meine schon ausser der Garantie ist, könnte es Probleme geben. Komme aus HD ginge also alles nur per Post.
Oder eine 1:1 Kopie mit nem Disktool anfertigen auf ne leere 1TB, wäre auch noch ne Idee.
Mein Problem ist im Moment leider nur die Zeit die ich nicht habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

R3vo

Threadstarter
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
491
Alter
32
Das wäre natürlich der Oberknaller. Das Backup der Platte sollte ja in der Regel ausreichen. Dann hätte ich zumindest wieder die iOmega Software drauf.

Lauten Typenschild ist es folgendes Modell...

Model: 31857900 - ix2-200

EDIT: Ich habe soeben auch eine Anleitung gefunden, wie man die Firmware wiederherstellen kann. Weisst Du zufällig, wie die internen Platten formatiert werden müssen?

http://artishow.info/index.php?post/2012/07/19/How-to-restore-the-firmware-on-Iomega-ix2-200-(and-get-a-Cloud-Edition)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bizi

Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
5
Standort
im Notebook
Ich meine ext3 im Raid-1
EDIT: meine ist dieses Modell 31787200 R IX2

Die Anleitung sieht gut aus, schreib über Deine Erfolge, good luck but take care!
 
R

R3vo

Threadstarter
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
491
Alter
32
Hallo zusammen,

was soll ich sagen? ES FUNKTIONIERT! Nachdem ich gestern fast den kompletten Tag damit verbracht habe, die Software via USB Stick auf die Platten zu bekommen, hat es heute nach einer gefühlten Ewigkeit endlich geklappt. Wieso es nicht gleich funktioniert hat? Ganz einfach..! Ich habe die falsche Software von der Seite heruntergeladen und somit konnte es auch nicht funktionieren.
Zur Krönung habe ich auch gleich die Cloud Edition heruntergeladen und installiert. Somit ist das Gerät auch gleich wieder auf dem neusten Stand.

Nachdem ich die Rückmeldung von iOmega erhalten habe, konnte ich es mir nicht verkneifen eine kurze Mail an den Verein der Träume zurück zu schicken. Danach erhielt ich die Antwort, dass man bei diesem NAS das OS nicht mit einem USB-Stick zurück spielen könne.

Weitere Mails werde ich mir nun sparen, da iOmega eindeutig seinen Kunden nicht helfen will! Das war definitiv das letzte Gerät, was ich von iOmega gekauft habe. Aber was soll's, es funktioniert...

Grüße!
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.311
Standort
Thüringen
Danach erhielt ich die Antwort, dass man bei diesem NAS das OS nicht mit einem USB-Stick zurück spielen könne.
Also wenn jemand berichtet das es funktioniert und der Support beharrt danach immer noch darauf das es nicht funktionieren kann.....:no
Trotz dem Glückwunsch das Du es hin bekommen hast....:satisfied
 
B

Bizi

Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
5
Standort
im Notebook
Super gemacht, Congrats und der Support von Iomega will wohl nicht helfen oder hat keine kompetenten Supportler, diese Erfahrung habe ich auch bereits gemacht, Ersatzweise haben die mir ein neus Gerät angeboten. Preis bei den einschlägigen Händler erheblich niedriger. Seither gibt es QNAP im Haushalt :-)


Grüße und weiterhin viel Glück.
 
M

MultiX

Mitglied seit
12.02.2014
Beiträge
1
...
Ich habe soeben auch eine Anleitung gefunden, wie man die Firmware wiederherstellen kann. Weisst Du zufällig, wie die internen Platten formatiert werden müssen?
Das Format der Platten ist "SGI XFS".
 
Thema:

iOmega StoreCenter ix2 - 200 - Festplatten formatiert

Sucheingaben

Lenovo nas IX nas blaue LED blinkt

,

iomega sorcenter ix2 hd über windows retten

,

storcenter ix4-200d Festplatte tauschen

,
iomega ix 200 festplatten wechseln
, lenovo ix2 festplatten wechseln, iomega storcenter ix2 wird nicht erkannt, storage ix2-200 festplatte wird nicht erkannt, iomega Store center ix2 Betriebssystem, lenovo ix2 festplatte tauschen, iomega ix4-200d festplatte, Iomega ix2 Festplatten tauschen

iOmega StoreCenter ix2 - 200 - Festplatten formatiert - Ähnliche Themen

  • Anschluß der Multimedia-Platte (IOMEGA ScreenPlay Director ) unter WIN 10

    Anschluß der Multimedia-Platte (IOMEGA ScreenPlay Director ) unter WIN 10: Hallo zusammen, meine o.g. Multimediaplatte lief unter WIN 7 problemlos. Unter WIN 10 wird sie nicht mehr vom WIN-Explorer erkannt. Anschluß...
  • Suche Treiber für Iomega ZIP 250

    Suche Treiber für Iomega ZIP 250: Suche Treiber für Iomega ZIP 250
  • suche iomega Zip250-Windows 8.1-Treiber

    suche iomega Zip250-Windows 8.1-Treiber: doch kann ich auf der iomega-Hompage, für dieses Speichermedium an der Parallelschnittstelle leider keinen Treiber finden! Wo muss ich nacxh...
  • iomega home media

    iomega home media: Wie kann ich eine "alte" home media Network von iomega unter Windows 8 zum Laufen bringen ?
  • Gibt es Win 8 Treiber für Ziplaufwerk Iomega 250MB USB

    Gibt es Win 8 Treiber für Ziplaufwerk Iomega 250MB USB: Hallo und guten Tag, ich benötige einen Win8 64bit Treiber für mein Zip Laufwerk Zip 250MB USB. Auf den Datenträgern befinden sich wichtige...
  • Ähnliche Themen

    Oben