Intranet und DNS-Server W2K einrichten

Diskutiere Intranet und DNS-Server W2K einrichten im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo, vorab: Ich bin heu hier im Forum und daher nicht sehr mit den Gewohnheiten vertraut. Daher weiss ich auch nicht, ob der Beitrag, zu dem ich...
Motzl

Motzl

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2003
Beiträge
2
Alter
48
Hallo,
vorab: Ich bin heu hier im Forum und daher nicht sehr mit den Gewohnheiten vertraut. Daher weiss ich auch nicht, ob der Beitrag, zu dem ich hier die Frage habe hierher gehört. Wenn nich, bitte ich um Verzeihung.
Mein Problem: W2K-ADS-Domäne, 30 Clients, 1 Server. Alles läuft wunderbar. DNS ist auf dem Server (ADS)installiert. Die Verbindung ins Internet über einen externen Router und PF-Firewall (beides Hardware-Geräte extern) läuft auch. Die Domäne heisst xxx.domain.de- wobei xxx die LAN-Domäne ist und domain.de eine offiziell registrierte und extern gehostete beim NIC. Im DNS auf dem W2K-Server wurde ein Hosteintrag, Alias hinzugefügt und soll lokale Websites auflösen, z.b.: iww.domain.de. iww ist das Intranet und steht für den Hosteintrag und verweist auf die IP des DNS und W2K-Server. Soweit läuft alles. IIS ist eingerichtet und der Name iww.domain.de wird wunderbar aufgelöst und die lokalen Webseiten(das Intranet) sind einwandfrei zu erreichen. Sobald jedoch aus iww.domain.de www.domain.de geändert wird, kann die offiziell erreichbare und extern gehostete Internet-Site nicht betrachtet werden. Auch ein Ping auf die Seite im WWW geht nicht. Komischerweise ist die Verbindung zu anderen Seiten im Internet ohne Probleme machbar, da funtzen alle, bis auf die eigene.
Wäre Klasse, wenn jemand hier eine Hilfe hätte. Danke
 
M

mibob

Dabei seit
01.04.2003
Beiträge
3
Hört sich ein wenig nach einer "wilden" Verteilung der DNS-Masterrechte oder einem Routerproblem an.
Wenn xxx.domain.de tatsächliche eine Subdomain ist und iww.domain.de ein Server (so hab ich das verstanden), dann ist für diese Adresse der externe DNS-Server zuständig. Tatsächlich müßte allerdings auch der interne DNS-Server so konfiguriert werden, das er für die Rechner im Hause (nicht für den Rest der Welt!) der Master-Server für die Domain ist. Da iww.domain.de sicherlich eine interne Adresse und eine externe Adresse hat (vermute ich jetzt mal so) muß der DNS-Server natülich die interne Adresse zurückliefern. Tut er das nämlich nicht wollen die internen Clients auf die externe IP des iww.domain.de zugreifen was in der Konfiguration soweit ich sie versteh eigentlich der Router sein müßte, der den Port 80 auf den internen Server umleitet. Dies funktioniert bei Anfragen die aus dem Internet kommen zwar wunderbar, wenn die Anfrage allerdings vom internen Netz kommt und dann wieder ins interne Netz zurückgeleitet werden soll scheitert dies bei den allermeisten Routern.
Am einfachsten wäre es den Server iww.xxx.domain.de einzutragen und auf allen Rechnern xxx.domain.de als Searchdomain anzugeben. Will dann ein interner Anwender auf den Server zugreifen gibt er nur noch iww statt dem vollständigen Namen ein und der DNS-Server kann die interne IP-Adresse des Internetservers zurückliefern. Vor dem Lösungsansatz neben dem offiziellen noch einen inoffiziellen Masterserver für domain.de würde solange die Finger lassen, wie es noch einen zweiten Ansprechpartner gibt, der berechtigt ist neue Rechner für die Domain zu beantragen oder Änderungen bei den IP-Adressen zu veranlassen.
 
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
Du hast Deinen w2k-dns-server sicher so eingerichtet, dass er alle anfragen an *.domain.de uebernimmt - also einschl. www.domain.de. trage die externe ip von www.domain.de (und natuerlich die der anderen externen *.domain.de-adressen) bei Deinem dns-server ein, dann wird auch dieser name richtig aufgelöst.
 
Motzl

Motzl

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2003
Beiträge
2
Alter
48
:blush
Daaanke für den Tip.
Nachdem ich in der Forward-Lookupzone auf dem Server alles eingetragen habe und auch aktiviert habe, daß der Router alle!!! Anfragen auf 80 , auch die eigene mit www.-Domain beginnend, weiterleitet, läuft das einwandfrei !!!
 
Thema:

Intranet und DNS-Server W2K einrichten

Intranet und DNS-Server W2K einrichten - Ähnliche Themen

Server 2008 VPN Verbindung steht, kann aber nichts anpingen.: Hallo Zusammen Mein Problem ist, dass ich eine VPN (pptp) Verbindung Problemlos herstellen kann, aber nichts im Netzwerk erreiche. Kein Ping...
VPN und DNS-Server: Habe einen Server mit dem Computernamen "SERVER". Dort drin steckt eine Netzwerkkarte für LAN mit der IP 192.168.1.1. VPN funktioniert über...
DNS Problem: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe dummerweise eine Windows2003 Domäne genauso benannt wie die offizielle Internetdomäne dieser Firma...
kritisches W2K Server Problem mit Installer, Internetzugriff: Hallo, unser Server macht uns Probleme! Windows 2000 Server, SP3 Internet Explorer 6, SP1 Ich wollte Symantec Antivieren Software upgraden auf...
W2k Server mit 2 Netzwerkkarten: Hallo alle zusammen, ich habe ein Problem mit meinem W2k Server, und zwar habe ich 2 Netzwerkkarten udn eine ISDN Karte drinnen, diese ist aber...
Oben