GELÖST Internetzugangsprobleme bei eingesch. Firewall

Diskutiere Internetzugangsprobleme bei eingesch. Firewall im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich WinXP - Netzwerk; Ich habe einen WXP SP2 incl. alle Patches PC mit ISDN-Internetzugang über Entcologne. An dem PC hängern in Peer-to-Peer-Netz noch zwei andere PC´s...
#1
D

DOS-Hexer

Gast
Ich habe einen WXP SP2 incl. alle Patches PC mit ISDN-Internetzugang über Entcologne. An dem PC hängern in Peer-to-Peer-Netz noch zwei andere PC´s dran die den internetzugang mitnutzen, funktioniert auch alles.

Aber: Der Internetzugang über die beiden anderen PC´sfunktioniert nur, wenn an dem PC mit ISDN-Zugang die XP-Firewall abgeschaltet ist.

Was muss in der XP-Firewall wo eingestellt werden, damit die beiden anderern PC´s auch bei eingeschalteter Firewall ins Internet können?
 
#3
D

DOS-Hexer

Gast
Hallo MikeK
und was genau muss ich da machen, "Internetverbindungsfreigabe" finde ich nicht? :nixweis
 
#4
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Einstellungen - Netzwerkverbindungen
Dort siehst du deine LAN-Verbindungen.

Bei der Einwahl-Verbindung (VPN) ins Internet:
- Rechtsklick
- Eigenschaften
- Letztes Register (sorry, musst selbst suchen, habe nur mehr VISTA)
- dort gibt es die Möglichkeit die Firewall für die ICS (Internetverbindungsfreigabe) einzustellen

-cu-
 
#5
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.041
Ort
Nord-Europa
Hallo,

unter den Netzwerkverbindungen deine I-Net VPN Verbindungsuchen
und die eigenschaften ändern
siehe screenshot-> dienste freigeben ?!!

Anhang anzeigen 18004
;)
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
D

DOS-Hexer

Gast
Hallo Zusammen,
so, ich hab mich mal durchgewuselt und so ziemlich alles angeklickt. Jetzt klappt es, aber macht die eingeschaltete Firewall überhaupt sinn wenn ich wiederum so viel Zulasse?
 
#7
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Jetzt klappt es, aber macht die eingeschaltete Firewall überhaupt sinn wenn ich wiederum so viel Zulasse?
Die XP-Firewall ist sowieso nicht viel wert ;)
Wichtiger ist
- nicht alles im inet machen was geht
- gutes aktuelles Virenprogramm

Hinter einem Router/DSL/ISDN-Modem ist man sowieso schon 70% der Gefahren los, da dieser ja auch eine Firewall hat.
 
#8
D

DOS-Hexer

Gast
Na ja, besser ne schwache Firewall als keine, aber McAffee 8 ist drauf. :D
 
#9
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Na ja, besser ne schwache Firewall als keine, aber McAffee 8 ist drauf. :D
Hallo DOS-Hexer,

nur für den Fall, dass es Dir noch nicht bekannt sein sollte:

Sinnvoll in diesem Zusammenhang könnte ergänzend noch das Abschalten überflüssiger Dienste sein.

Hierzu gibt es z.B. ein Tool unter http://www.dingens.org.

Den meiner Meinung nach recht unterhaltsamen Vortrag dazu kann man sich unter http://www.ulm.ccc.de/ChaosSeminar/2005/01_(Un)Sicheres_Windows_am_Heim-PC als MP4-Datei herunterladen.

Dies ist nur als Hinweis gedacht und soll keine weitere Pro/Contra-Firewall-Diskussion auslösen.

Viele Grüße

Pater Born
 
#10
D

DOS-Hexer

Gast
Jetzt hab ich ein neues Problem.

Der eigendliche internet-PC kommt an MS-Seiten, auch Update-Seiten.

Die über ihn verbundenen PC´s kommen nicht an MS-Seiten, auch nicht Updateseiten. Ich ahbe testweise alle Firewalls abgeschaltet, brachte auch nichts.

Wer kann mir Helfen???

(Alle PC´s haben übrigens eine gültige XP-Lizenz, sind aktiviert und haben Auto-Update eingeschaltet.)
 
#11
A

APFEL 2c

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
565
Die XP-Firewall ist sowieso nicht viel wert ;)
.......

Ich dachte schon ich bin der einzigste der über diesen kostenlosen/FreeWare OS Beipack a´la XP Feuerwand lästert! :D

Dieses XP Feuerwand-Dings-Bums kann man wirklich nur komplett abschalten und aus dem System schmeißen und sich dafür eine gute System-Firewall wie AOP (o.a.) installieren!

Eine gute Kaffee-Filtertüte (Melitta) ums DSL-Kabel gewickelt und mit ´nem Gummi fixiert hält mehr Viren und Trojanen aus dem System fern als die sogenannte XP Feuerwand (MS Freeware)! :sing
 
#12
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
Eine gute Kaffee-Filtertüte (Melitta) ums DSL-Kabel gewickelt und mit ´nem Gummi fixiert
:rofl1

Allerdings, hinter einem DSL-Modem, Router und guten Virenprogramm reicht sie und belastet das System nicht.
Man sollte die Windows-Firewall (bei starken Internetbetrieb) alle 1-2 Monate mal überprüfen ob die Einstellungen iO sind, am besten zurücksetzen (wie alle Firewalls)

mfg
 
#13
D

DOS-Hexer

Gast
Für Alle, die nur auf den letzten Beitrag sehen, mein Problem hab ich immer noch:

Jetzt hab ich ein neues Problem.

Der eigendliche internet-PC kommt an MS-Seiten, auch Update-Seiten.

Die über ihn verbundenen PC´s kommen nicht an MS-Seiten, auch nicht Updateseiten. Ich ahbe testweise alle Firewalls abgeschaltet, brachte auch nichts.

Wer kann mir Helfen???

(Alle PC´s haben übrigens eine gültige XP-Lizenz, sind aktiviert und haben Auto-Update eingeschaltet.)
 
#15
A

APFEL 2c

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
565
:rofl1

....
Man sollte die Windows-Firewall (bei starken Internetbetrieb) alle 1-2 Monate mal überprüfen ob die Einstellungen iO sind, am besten zurücksetzen (wie alle Firewalls)

mfg

Jo, kann man so sagen :blush

Sollte man wirklich bei allen Firewall-System machen, auch wenn diese ihre kompletten Einstellungen über eine gesicherte CheckSUM (können nicht alle Systeme) zu den jeweiligen Config-Dateien im Betrieb selber überwachen und diese so gegen unzulässige Manipulation schützen!

Es können immer irgendwelche Speicherprobleme auftauchen und schon sind die ganzen aktuellen Einstellungen weg.

Eine kleine Passwort geschützte ZIP-Datei mit allen Config-Dateien im privaten Ordner abgelegt kostet keine Mühe und ist bei kurzzeitig deaktiviertem Firewall-System in einer Sekunde wieder hergestellt!

MfG
 
#17
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.351
Ort
in der Nähe eines Rechners
@MikeK
Alle verwenden IE6
Wo kann ich denn ICS einstellen?
ICS = Internet Connection Sharing (Freigabe fürs Internet).
Die läuft doch laut deinen Angaben am Internet-PC der direkt dran hängt und dort musst du die Einstellungen überprüfen.

An den anderen PCs musst du die Firewall auf diese ICS überprüfen (Firewalleinstellungen - Ausnahmen)
 
#18
B

basti23

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
16
Alter
38
was bekommst du wenn du ping 193.99.144.80 in die dos-box eingibst?
 
#20
D

DOS-Hexer

Gast
Ich hab aufgegeben und den PC komplett neu Installiert. Ich habe diesmal kein tuneUp 2006 laufen lassen, ob es daran lag?
 
Thema:

Internetzugangsprobleme bei eingesch. Firewall

Internetzugangsprobleme bei eingesch. Firewall - Ähnliche Themen

  • Benutzerkonten: Kein Zugriff mehr auf Admin möglich, selbst Abgesicherter Modus startet mit eingesch

    Benutzerkonten: Kein Zugriff mehr auf Admin möglich, selbst Abgesicherter Modus startet mit eingesch: Hallo zusammen, ich wollte auf dem Laptop meiner Mutter (Win10 Pro) das selbstangelegte Admin-Konto vom Anmeldebildschirm verschwinden lassen...
  • Bei euch hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen

    Bei euch hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen: HI! Bei diesem Download verlinkt ihr zum Hersteller. aber der Link funktioniert nicht.
  • Ähnliche Themen

    Oben