Internetzugang nicht möglich. "Keine Konnektivität!"

Diskutiere Internetzugang nicht möglich. "Keine Konnektivität!" im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo Leute, ein Bekannter hat ein Problem mit seinem Windows 7 Ultimate, er kommt nach einer Neu-Installation des Systems jetzt nicht mehr ins...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Ronny

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Hallo Leute,

ein Bekannter hat ein Problem mit seinem Windows 7 Ultimate, er kommt nach einer Neu-Installation des Systems jetzt nicht mehr ins Internet. Stattdessen bekommt er eine Meldung, die "Keine Konnektivität" angibt.

Er hatte das früher auch schon mal unter Windows XP und hat da bei den Netzwerk-Einstellungen irgendwo einen Haken entfernt, wonach diese Meldung dann nicht mehr kam und er auch eine Internetverbindung aufbauen konnte. Leider findet er unter Windows 7 diese Möglichkeit der Änderung leider nicht und hat mich darum gebeten, sein Problem hier zu posten. Vielleicht gibt's diese Einstellung in Win 7 ja noch und ist nur besser "versteckt".

Vielleicht könnt ihr mir - und damit ihm - ja helfen. Bei eventuellen Rückfragen müsste ich diese dann natürlich erst an ihn telefonisch weiterleiten, bevor ich mich hierzu dann äußern könnte.

Im Voraus schon mal Danke für Eure Hilfe. :blush
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Über was geht er denn ins Internet ? Modem / Router ?

Sind die Daten im Router hinterlegt ? Sind die richtigen Daten hinterlegt ?
Ist das Internet vielleicht im Router ausgeschaltet ? Beim Speedport ist das ein Button mittig unten auf der Startseite "Internet sperren"

Mit welchem Browser ?

Mit dem IE mal ausprobieren :

1.) Extras - Internetoptionen - Erweitert - Internet-Explorer-Einstellungen zurücksetzen - Zurücksetzen

wenns denn ein Explorerproblem ist

2.) Extras - Internetoptionen - Verbindungen - Keine Verbindung wählen

wenn denn die Einlog-Daten im Router hinterlegt sind - gilt natürlich auch für den FF

3.) Windows Firewall - Haken gesetzt bei "Alle eingehenden Verbindungen blocken" ?

EDIT:

Systemsteuerung - NEtzwerkverbindung - LAN-VErbindung - Rechtsklick DIAGNOSE - Den Netzwerkadapter zurücksetzen (Manchmal können dadurch Unterbrechungen repariert werden.)

Zeigt der Gerätemanager denn alles "grün" an ? Sind alle Treiber / Geräte vorhanden ... oder gibt es noch unbekannte Geräte ?

EDIT 2 :

IE - Extras - Diagnose von Verbindungsproblemen
 
Zuletzt bearbeitet:
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
er hat wahrscheinlich bei XP das häckchen bei "Beachrichtigen, wenn diese Verbindung eingeschränkte oder keine Konnektivität besitzt" (siehe Screen)



, das bei den eigenschaften der LAN-verbindung auswählbar war/ist, entfernt und dann diese meldung nicht mehr gehabt.. ;)

du kannst auch bei eigenschaften der verbindung das TCP/IP-Protokoll IPv6 mal deaktivieren. venetuell bringt das schon abhilfe..
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.051
Standort
Nord-Europa
Hallo,

da wird wohl evtl. eine feste IP vergeben worden sein oder der Router
hat eine MAC-Sperre aktiviert :

Mal mit cmd und dort IPCONFIG /all die Einstellungen auslesen.
Ist dort 192.168.254.xx oder so , dann ist das eine "unbekannte IP"
Wenn DHCP auf JA steht aber keine IP vergeben wird vom Router,
dann ist evtl. die MAC-Sperre aktiv und nur im Router änderbar. !!

;-)
 
R

Ronny

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Ich melde mich mal zwischendurch und bedanke mich schon mal für eure Antworten. Aber wie eingangs schon erwähnt ("...Bei eventuellen Rückfragen müsste ich diese dann natürlich erst an ihn telefonisch weiterleiten, bevor ich mich hierzu dann äußern könnte..."), werden die Antworten meines Bekannten wohl noch etwas auf sich warten lassen, da ich vermute, dass er - wie ich auch des öfteren - erst gegen Morgen ins Bett gekommen ist und darum erst später erreicht werden kann.

Bis hierher erst mal DANKE! Wem noch eine weitere Lösungsmöglichkeit einfällt, soll sie aber ruhig posten. :blush
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Wenn ich das richtig verstehe, dass der Rechner vorher mit einem anderen BS (XP ?) funktionierte und erst jetzt mit Win7 nicht mehr will, dann fällt der MAC-Filter aus. Die MAC-Adresse ändert sich bei einer Neuinstallation nicht.

Geht es um eine LAN- oder WLAN-Verbindung ?

Ich würde auch auf einen Fehler bei der IP-Vergabe tippen.

IPv6 abschalten könnte man natürlich auch versuchen. Das findest du, genau wie bei Vista, im Netzwerk- und Freigabe-Center unter "Adaptereinstellung ändern".

Eigenschaften der Netzwerkkarte, Haken entfernen bei IPv6, bestätigen, Rechner neu starten, Daumen drücken. ;)

Im Netzwerk- und Freigabe-Center lässt sich die Art des Netzwerkes einstellen. Die Auswahl besteht aus Heimnetzwerk, Arbeitsplatznetzwerk und Öffentliches Netzwerk. Meiner Meinung nach sollte das auf "Heimnetzwerk" stehen. Begründen kann ich das nicht, aber bei Vista habe ich mich damit mal rumgeärgert. Erst mit "Heimnetzwerk" lief alles so wie ich wollte.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
So, ich hab' das Thema mal als "gelöst" markiert, da mich der Bekannte gestern angerufen hat. Ich habe ihm alle von euch hier geposteten Antworten vorgelesen und er hat sich dann entschlossen, seine Kiste doch mal neu aufzusetzen. Danach schauen wir dann mal, was so geht oder auch nicht geht. :D

Auch in seinem Namen nochmals ein "Dankeschön" für eure Hilfe. :blush
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Ah, die Holzhammer-Methode. :D

Dann drücke ich mal die Daumen. :blush

Sofern die IPs automatisch vergeben werden und bei der Installation die Netzwerkkarte korrekt erkannt wird, sollte es eigentlich direkt funktionieren.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
@Duke

:D

Ich muss hier aber auch erwähnen, dass die Beantwortung eurer Fragen - wenn ich denn dieses Problem haben würde - auch mir etwas Probleme bereiten würde, denn wir beide sind beim selben Provider (NetCologne) und ich hänge am 100-MBit-Glasfaserkabel, er in einem anderen Stadtteil noch nicht.

Schon die Frage bezüglich eines Routers würde ich zwangsweise mit "höchstwahrscheinlich nicht vorhanden" beantworten, da es sich in meinem Fall um zwei Geräte handelt, nämlich einem "Zyxel VDSL2 Modem" und einem weiteren Gerät, das mit "IAD 200 Analog//ISDN" bezeichnet ist, handelt. Die Software Everest hat mir schon mal verraten, dass "DHCP nicht aktiv" ist. Von daher gehe ich einfach mal davon aus, dass mein Provider hier die Dinge technisch etwas anders handhabt, als ich das von früher her (mit einer Fritzbox) auch noch kenne. Ich habe zumindest keine festen IPs vergeben. Mein Bekannter wird sicher noch andere Geräte haben

Ich bin zurzeit einfach froh, dass es bei mir hier klappt und könnte euch bei solchen Problemen, wie er sie hat, vermutlich auch nichts anderes schreiben, als das, was im vorigen Absatz steht. :blush
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Bei "Kabel-DSL" läuft die Sache noch anders. Ich hatte tatsächlich noch nie die Möglichkeit einen Kabel-Zugang selbst einzurichten. Das würde ich aber gerne mal machen, damit ich in dem Bereich mal praktische Erfahrung bekomme. Soweit ich weiß werden bei den Kabel-Dingern die IPs für die Rechner vom Modem (oder vom Provider ?) zugeteilt und irgendwie mit der MAC-Adresse verknüpft. Dann halte ich mich lieber ab jetzt raus und lese nur mit, um vielleicht selbst noch was zu lernen. ;)

Einen hab ich aber noch: Sollte der Zugang nach der Installation nicht funktionieren, könnte vielleicht ein einfacher Reset der Geräte helfen (sowas hab ich hier irgendwo gelesen im Zusammenhang mit Kabel-DSL...meine ich... :hm).
 
R

Ronny

SPONSOREN
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Bei "Kabel-DSL" läuft die Sache noch anders.
Nur zum Verständnis: Wir hängen ja praktisch alle an irgend einem Kabel, denn selbst WLAN überbrückt ja nur eine Teilstrecke. Aber bei NetCologne handelt es sich meiner Meinung nach nicht um einen der klassischen Kabel-Anbieter, wie beispielsweise "Kabel BW"! Und obwohl in unserem Mietshaus über das neue Glasfaserkabel auch TV übertragen werden kann und NetCologne das grundsätzlich auch anbietet, ist das hier im Hause nicht geschaltet, da unser Vermieter wohl noch einen Vertrag mit einem "wirklichen" Kabel-Anbieter hat. Dies wird aber aufgrund der Kosten von den meisten Mietern nicht genutzt. Eine Satellitenschüssel auf dem Balkon (nach hinten raus) ist da deutlich billiger. :D

Und bei meinem Bekannten ist das noch anders. Der muss sich mit DVB-T zufrieden geben, denn sein Vermieter, der im Hause wohnt, möchte keine Schüssel. :flenn
Sein Internet bekommt er über das ganz normale Telefonkabel.

Einen hab ich aber noch: Sollte der Zugang nach der Installation nicht funktionieren, könnte vielleicht ein einfacher Reset der Geräte helfen (sowas hab ich hier irgendwo gelesen im Zusammenhang mit Kabel-DSL...meine ich..
Danke! Den Tipp werd' ich dann mal weitergeben. :blush
 
K

Kolumbianer

Mitglied seit
24.02.2010
Beiträge
3
Ich habe ein ähnliches Problem..
Habe die Windows 7 Prof. 64-Bit Version und einen Arcor WLAN 100 Router
Das Problem: Ich bekomme über LAN Kabel keine Verbindung zum Router. Auch über DLan läuft nichts, kein anpingen, gar nichts. Die Treiber das K9N Platinum Mainboards habe ich bereits auf den neusten Stand gebracht.
WLan kann ich leider nicht testen da es für den Zyxel G-220 keine Win7 kompatiblen Treiber oder Software gibt.

Auch das deaktivieren des TCP 6 Protokolls hat nichts gebracht.
Und die Kabel habe ich auch schon ausgetauscht um Kabelbruch ausschließen zu können.
Hat jemand evtl. dieses Problem schon einmal gehabt und weiß Rat?

Gibt es vielleicht eine Art Firmware Update für Router um sie Win7 kompatibel zu machen?
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.308
Standort
D-NRW
Router sind unabhängig vom Betriebssystem.
Die Netzwerkkarte wird im Gerätemanager aber schon ohne Fehler erkannt?
 
K

Kolumbianer

Mitglied seit
24.02.2010
Beiträge
3
Ja mit dieser Konfiguration lief der Rechner auch perfekt an anderen Routern. Erst seit er am WLAN 100 hängt gibts Probleme. Keine Meldungen im Gerätemanager.
 
K

Kolumbianer

Mitglied seit
24.02.2010
Beiträge
3
nein habe ihn resetet.
Werde in den kommenden Tagen mal einen anderen Router dranhängen um zu sehen obs etwas mit den Ports zu tun hat.
 
L

linux4711

BANNED
Mitglied seit
09.12.2009
Beiträge
41
hm
welchen chipsatz hat die ethernet karte?
denke das ist ein treiber prob,könnte mich auch irren
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
51
Standort
Zürich
Leichenausbuddler...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Internetzugang nicht möglich. "Keine Konnektivität!"

Sucheingaben

keine konnektivität zum internetzugang

Internetzugang nicht möglich. "Keine Konnektivität!" - Ähnliche Themen

  • Internetzugang von Einigen Programmen blockiert

    Internetzugang von Einigen Programmen blockiert: Hab seit ich mir ein paar kostenlose Virusprogramme geholt habe das Problem das verschiedene Programmen der Internetzugang verwährt wird. Habe...
  • Wie kann ich bei Windows 10 einen Internetzugang herstellen ?

    Wie kann ich bei Windows 10 einen Internetzugang herstellen ?: Ich kann derzeit keine Internetverbindung herstellen.
  • Software über Netzlaufwerk funktioniert zunächst und nach kurzer Zeit nicht mehr, wenn man nicht den Internetzugang sperrt

    Software über Netzlaufwerk funktioniert zunächst und nach kurzer Zeit nicht mehr, wenn man nicht den Internetzugang sperrt: Hallo Community, habe hier ein wirklich komisches Problem mit einer lokalen Software, die auf verschiedenen Full Clients per Netzlaufwerk...
  • kein Internetzugang Über LAN

    kein Internetzugang Über LAN: Ich habe ein seltsamen Problem. In einem Domänennetzwerk haben die Rechner Zugang zum Internet über LAN oder WLAN. EIn neuer Rechner Surface Book...
  • Internetzugang nicht möglich, trotz korrekter Verbindung

    Internetzugang nicht möglich, trotz korrekter Verbindung: Ich habe folgendes seltsames Problem auf einem neuem Laptop mit Windows XP Prof. SP2: Der Benutzer macht eine normale Dial-Up Verbindung zum...
  • Ähnliche Themen

    Oben