GELÖST Internetzugang- Geschwindigkeit

Diskutiere Internetzugang- Geschwindigkeit im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Mein PC braucht außerordentlich viel Zeit, um Dateien herunterzuladen. Auch der Seitenaufbau dauert lange. Bisher war die Downloaudgeschwindigkeit...

Bieber

Threadstarter
Dabei seit
23.02.2008
Beiträge
161
Ort
Im Harz
Mein PC braucht außerordentlich viel Zeit, um Dateien herunterzuladen. Auch der Seitenaufbau dauert lange. Bisher war die Downloaudgeschwindigkeit bei 250-350 kb/s. Neuerdings liegt die Geschwindigkeit bei 20. Da ist im PC etwas faul, auch deswegen weil von einem anderen Pc, der die gleiche Fritzbox benutzt, die Geschwindigkeit normal ist. Folglich muß der Fehler in diesm Pc zu suchen sein. Wie kann ich den Fehler finden und wie beseitigen?

Ergänzend noch: ich habe das Programm CCcleaner mehrfach benutzt. Manchmal denke ich, dass dabei wichtige Sachen von der Platte geptzt wurden.

Kann mir da jemand die Lösung durchgeben? Aber bitte keine mit System neu.
Gruß
Wolfgang
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.167
Ort
DE-RLP-COC
Wie siehts mit nem anderen Browser aus?
 

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
Bisher war die Downloaudgeschwindigkeit bei 250-350 kb/s. Neuerdings liegt die Geschwindigkeit bei 20.

Dann muss ja da irgendwas passiert sein. Irgendwas installiert ? Neue Hardware verbaut ?

Da ist im PC etwas faul, auch deswegen weil von einem anderen Pc, der die gleiche Fritzbox benutzt, die Geschwindigkeit normal ist. Folglich muß der Fehler in diesm Pc zu suchen sein. Wie kann ich den Fehler finden und wie beseitigen?

Wie wäre es mit einem Wiederherstellungspunkt vor dem "Neuerdings" ? ;)

Ergänzend noch: ich habe das Programm CCcleaner mehrfach benutzt. Manchmal denke ich, dass dabei wichtige Sachen von der Platte geptzt wurden.

Wie kommst du darauf ? Was funktioniert denn jetzt deswegen nicht mehr ?

Die Downloadgeschwindigkeit hängt auch immer von dem Server ab, von dem du gerade lädst.

Gruß Matze
 

hannibal0502

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
42
Mehr Informationen wären nicht schlecht... Welchen Browser benutzt du? Und ma bitte die fragen die 2 posts über mir sind beantworten.

mfg hannibal0502
 

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
Schon mal versucht Testseiten mehrfach auszuprobieren ?

Nutze mal die hier. Bringt meines Erachtens die zuverlässigsten Werte.


Irgendwelche Tuning-Tools eingesetzt die deinen Rechner "optimiert" haben ?
 

Bieber

Threadstarter
Dabei seit
23.02.2008
Beiträge
161
Ort
Im Harz
Schon mal versucht Testseiten mehrfach auszuprobieren ?

Nutze mal die hier. Bringt meines Erachtens die zuverlässigsten Werte.


Irgendwelche Tuning-Tools eingesetzt die deinen Rechner "optimiert" haben ?


Ich hatte noch eine Kopie der Festplatte. Sie habe ich jetzt eingebaut. Damit ist die mir bekannte Geschwindigkeit wieder hergestellt. Obwohl der Speedtest nur mangelhaft (286kb/s) gebracht hat.
Kann es sein, dass ein Virus die Bremse verursacht hat?
Gruß
Wolfgang
 

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
Ich hatte noch eine Kopie der Festplatte. Sie habe ich jetzt eingebaut. Damit ist die mir bekannte Geschwindigkeit wieder hergestellt. Obwohl der Speedtest nur mangelhaft (286kb/s) gebracht hat.
Kann es sein, dass ein Virus die Bremse verursacht hat?
Gruß
Wolfgang



Ein Virus / Trojaner könnte auch Probleme bereiten. Also einfach nen Virenscanner mal vollständig drüber laufen lassen.

Andererseits kann auch ein Tuningtool Fehleinstellungen produzieren die dann Verbindungsprobleme nach sich ziehen.

Wenn mit diesem Tool eingestellt wurde, dass Du eine 16 MBit-Leitung hast, aber nur 384 Kb tatsächlich anliegen, kann dies Probs verursachen.

CCLEANER bereinigt "nur" und verursacht keine fehlerhaften Einträge.
Deshalb fragte ich ja nach einem Tuningtool.


Irgend etwas kurz vor dem Kollaps installiert ? Ein Tool / Programm was auf der Kopie nicht vorhanden ist ?


Ähem ... welche Leitungsstärke hast Du denn von deinem Provider, dass Du mit 286 KB/s zufrieden bist ?
 

Bieber

Threadstarter
Dabei seit
23.02.2008
Beiträge
161
Ort
Im Harz
Ähem ... welche Leitungsstärke hast Du denn von deinem Provider, dass Du mit 286 KB/s zufrieden bist ?[/QUOTE]

Von meinem Provider habe ich nur eine 2000er Leitung. Technisch ist auch bei anderen Anbietern keine höhere Leistung zu bekommen. Vorher war ich bei GMX. Dawar die Geschwindigkeit noch geringer. Beschweren hilft nichts, da immer nur die Leistung bis... angeboten wird.

Getunt habe ich nichts. Allerdings habe ich bei den Windowsupdates etwas "hantiert". Das Beste wird sein, wenn ich die 1zu1 Kopie der Festplatte Klone.
 

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
Von meinem Provider habe ich nur eine 2000er Leitung. Technisch ist auch bei anderen Anbietern keine höhere Leistung zu bekommen. Vorher war ich bei GMX. Dawar die Geschwindigkeit noch geringer. Beschweren hilft nichts, da immer nur die Leistung bis... angeboten wird.

Ich würde trotzdem mal nachhaken ... du bezahlst eine 2 MBit-Letung, bekommst aber weniger wie 1 MBit geliefert. Wenn schon tatsächlich nicht mehr kommt kannst Du vielleicht dann im Preis nach unten gehen .. weiss ja nicht bei welchem Anbieter Du bist ... und was der an unterschiedlichen Leitungsstärken anbietet.

Die "bis-zu-Geschwindigkeit" ist auch hier bei uns immer wieder ein Thema. :mad

Getunt habe ich nichts. Allerdings habe ich bei den Windowsupdates etwas "hantiert". Das Beste wird sein, wenn ich die 1zu1 Kopie der Festplatte Klone.

Weisst Du wenigstens was Du hantiert hast um dies nicht mehr zu machen ? :D

Mal Scherz beiseite ... würde mich mal interessieren was man da fehleinstellen kann, dass Du so weit runter rutschen tust in der Geschwindigkeit.
 

Bieber

Threadstarter
Dabei seit
23.02.2008
Beiträge
161
Ort
Im Harz
Weisst Du wenigstens was Du hantiert hast um dies nicht mehr zu machen ? :D

Mal Scherz beiseite ... würde mich mal interessieren was man da fehleinstellen kann, dass Du so weit runter rutschen tust in der Geschwindigkeit.[/QUOTE]



Ich habe im Windowsverzeichnis den Ordner Softwareditribution umbenannt. Daraufhin wurde ein neues Verzeichnis angelegt. In diesem Verzeichnis werden dann alle Windowsupdates heruntergeladen und dort abgespeichert. Dann kann man die Updates auswählen, die man installieren will. Disen Weg habe ich im Internet gefunden. Es hat auch Funktioniert, es sei denn, dass dort die Bremse eingelegt wurde.

Im Übrigen bin ich bei 1&1

Wolfgang
 

Chase

Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
32
Ort
ROSTOCK
2000Leitung = 2Mbit/s = 2000Kilobit pro Sekunde = 250 Kilobyte pro Sekunde
is die Messung doch top :up
 

Bieber

Threadstarter
Dabei seit
23.02.2008
Beiträge
161
Ort
Im Harz
Zu dem vermuteten Fehler kann ich mal folgendes sagen:
Ich wollte die vielen Windowsupdates mal so sortieren, dass nur noch die gewünschten wirksam sind. Dazu habe ich im Internet gelesen, dass diese Dateien im Windowsverzeichnis unter Softwaredistribution zu finden sind.
Man sollte also dieses Verzeichnis umbenennen. Nach dem Neustart entsteht ein neues leeres Verzeichnis. In diesem Verzeichnis werden beim Internetzugang die Updates geladen.
Danach kann man dann auswählen, welche installiert werden.
Ob das allerdings zu der Verlangsamung geführt hat?

Gruß
Wolfgang alias Bieber
 
Thema:

Internetzugang- Geschwindigkeit

Oben