Internetfreigabe unter Win2k/XP

Diskutiere Internetfreigabe unter Win2k/XP im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, ich habe 2 DFÜ-Verbindungen installiert, welche ich zu verschiedenen Tageszeiten benutze. Da auch ein zweiter Computer in das Internet...

ltlukas

Threadstarter
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
2
Hallo,
ich habe 2 DFÜ-Verbindungen installiert, welche ich zu verschiedenen Tageszeiten benutze. Da auch ein zweiter Computer in das Internet sollte, habe ich die zwei vernetzt und auf dem Server die Internetfreigabe für eine DFÜ-Verbindung aktiviert. Das funktioniert auch recht gut. Leider hab ich das Problem, dass wenn ich gerade mit DFÜ2 online bin der Client keinen Zugriff ins Netz hat, weil DFÜ1 freigegeben ist.
Gibt es keine Möglichkeit, dem Client grundsätzlich immer nur die momentan mit dem Inet verbundene DFÜ-Verbindung zur Verfügung zu stellen?

mfg
Lukas
 

Jeffrey Waser

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Hallo Lukas

Meines Wissens nach müsste es gehen, wenn Du in den Eigenschaften der DFÜ Verbindungen mehrfach Verbindungen zulässt. Versuchs mal!

Mit einem Routing und RAS Server wärs kein Problem. Dort könntest Du Dial on Demand Verbindungen einrichten und für jede Verbindung gewisse Werte (Kosten) festlegen. Je nachdem wieviel Bandbreite gebraucht wird bzw. welche Zeit das ist, wird die eine oder die andere Verbindung gewählt. Kannst auch einstellen, dass beide gleichzeitig zulässig wären.

Ich hoffe Dir etwas weiter geholfen zu haben.

Gruss

Jeffrey
 

hamidchapeau

Dabei seit
18.08.2006
Beiträge
1
Hallo Lukas

Meines Wissens nach müsste es gehen, wenn Du in den Eigenschaften der DFÜ Verbindungen mehrfach Verbindungen zulässt. Versuchs mal!

Mit einem Routing und RAS Server wärs kein Problem. Dort könntest Du Dial on Demand Verbindungen einrichten und für jede Verbindung gewisse Werte (Kosten) festlegen. Je nachdem wieviel Bandbreite gebraucht wird bzw. welche Zeit das ist, wird die eine oder die andere Verbindung gewählt. Kannst auch einstellen, dass beide gleichzeitig zulässig wären.

Ich hoffe Dir etwas weiter geholfen zu haben.

Gruss

Jeffrey

Hi,ich bin neue und habe eine frage, ich habe 2 internetverbindung und 2 router,und 4 rechner . und gehe mit 2 rechner ins netz mit eine leitung und mit die andere 2 rechner auch mit die andere leitung .
wie kann ich 2 netzwer installieren, und gleichzeitig in beide netz auf freigegebene Dateien zugreifen??


ich habe bestimmt in meinem text Gramaticke fehler ,es tut mir leid aber bin neue in deutschland und kann ich nicht perfekt deutsch schreiben.
 
Thema:

Internetfreigabe unter Win2k/XP

Internetfreigabe unter Win2k/XP - Ähnliche Themen

Windows 10 VPN Einrichtung in wenigen Schritten: Der Zugriff auf verschiedene Netzwerke vom eigenen Computer aus, kann durch die Einrichtung von einem Windows 10 VPN erreicht werden. Viele Nutzer...
Windows "verliert" Online-Verbindung: Hallo, ich habe seit ein seltsames aber sehr nerviges Onlineverbindungs-Phänomen. Bei Aufretten sind dann, bis auf wenige Ausnahmen, die meisten...
Privates Netzwerk: Ich verwende zwei PC an Fritz!Box. Namen. STANDARD TESTWENT Auf beiden habe ich alle möglichen Freigaben eingegeben - mit Lese-...
Internetfreigabe Windows 10 Problem: Hallo Leute, Ich verbinde mich bzw. mein Notebook über mein Lumia Winphone per WLAN -und kann das Internet natürlich nutzen. Am Notebook gibt es...
Windows 10 saubere Neu-Installation von DVD - Frage zum Ablauf bis zum ersten Setup-Fenster: Moin allerseits! Vor gut zwei Wochen habe ich hier...
Oben