internetabbruch durch kaspersky?

Diskutiere internetabbruch durch kaspersky? im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; mein problem ist ja bekannt. internetverbindung wird abgebrochen, modem entkabeln, pc runter-und wieder rauffahren usw. habe mittlerweile neues...
O

old_juergen

Threadstarter
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
585
mein problem ist ja bekannt.
internetverbindung wird abgebrochen, modem entkabeln, pc runter-und wieder rauffahren usw.

habe mittlerweile neues mainboard und neues modem. die leitung steht. trotzdem kommt es zu abbrüchen.

alles mit den technikern durchgesprochen, tippen alle auf einen softwarefehler.

hatte eben wieder einen absturz und dann das gefunden:



 
O

old_juergen

Threadstarter
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
585
danke, werde mich dort mal umsehen.
habe kaspersky antihacker v1.9.37.0
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ein Denial of Service (DoS)-Angriff ist kein Virus, sondern eine von Hackern verwendete Methode, legitimen Anwendern den Zugriff auf einen Computer zu verwehren.
Hallo
In welchem Zusammenhang ist das passiert.Machst du Filesharing?
Poste mal ein Hijack This Logfile.

Fb ;-)
 
O

old_juergen

Threadstarter
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
585
hijack habe ich schon laufen lassen, nichts gefunden.
filesharing? ja, manchmal.
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
"Internetabbrüche" - was meinst du denn da genau mit? Besteht - laut PC/Betriebssystem - weiterhin die Internetverbindung, bloß kommt kein Datentransfer zustande. Oder meinst du damit eher, dass die Verbindung insgesamt zusammenbricht - also quasi auch das Modem nicht mehr zu "funktionieren" scheint.

Warum ich frage: Nicht immer liegt das Problem an der Software auf dem PC. Es kommt desöfteren vor, dass entweder der Provider für die Probleme verantwortlich ist, oder aber die Leitungen sind nicht mehr die besten. So ist hier ebenfalls die Frage, seit wann diese Probleme bestehen...
 
O

old_juergen

Threadstarter
Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge
585
damit meine ich, daß zwar in der taskleiste noch die verbindung existiert, aber eine tatsächliche verbindung nicht möglich ist.
seit wann? seit einigen tagen.
mainboard und modem wurden ausgetauscht. leitung steht laut provider
 
Z

Zero0000

Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
425
Alter
34
Standort
Dortmund
Ich würde mal schlicht mit ein Knoppix testen ob die Verbindung dort stabil ist. Dann weisste ob du (bzw. dein System ;)) oder der Provider schuld ist!
 
J

Jonas

Mitglied seit
08.07.2006
Beiträge
474
@heru
Tolles Beispiel. Sind ja nur Warez und Crack-Seiten und die meisten davon mit Viren infiziert. Ich würde lieber das Bild weg machen, bevor noch paar User hier die Seiten ausprobieren und ihren PC zu müllen!
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich würde lieber das Bild weg machen, bevor noch paar User hier die Seiten ausprobieren und ihren PC zu müllen!
Da hast du Recht@Jonas
Das wurde schon entfernt,habs vorhin auch schon gesehen und mich gewundert.
Sowas sollte man hier natürlich nicht hinein posten @heru.

Fb ;-)
 
P

playlife

Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
4
Hallo, das Problem kommt mir sehr bekannt vor. Bei einer älteren Version
musst Du unter Einstellungen/Optionen ein Häkchen entfernen. Dann klappt es
wieder. Ich gehe davon aus, dass Du Kaspersky AntiVirus benutzt und noch eine
andere Desktop Firewall. Meiner Erinnerung nach hat die AntiVirus Version auch
eine Art Firewallschutz. Genau das muss deaktiviert werden.
Gruß,
Playlife
 
F

fiumpf

Mitglied seit
08.01.2007
Beiträge
57
Alter
41
Standort
Schleswig-Holstein
damit meine ich, daß zwar in der taskleiste noch die verbindung existiert, aber eine tatsächliche verbindung nicht möglich ist.
Sieht verdammt nach Firewall aus. Hatte das Problem auch vor Kurzem: In der Taskleiste wird angezeigt dass die Verbindung steht aber der Explorer konnte keine Seite aufmachen.
Bei mir war die Sygate-Firewall schuld.
 
N

Newererst

Gast
Hallo old_juergen,
da bricht nichts zusammen, die Wall macht einfach nur dicht und das solange wie an Minuten vorgegeben ist(siehe Bild von Dir).

syl
 
H

heru

Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.269
Alter
58
Da hast du Recht@Jonas
Das wurde schon entfernt,habs vorhin auch schon gesehen und mich gewundert.
Sowas sollte man hier natürlich nicht hinein posten @heru.

Fb ;-)
Danke,war nur als Beispiel gedacht,weil es um die Version 1.9.37 hier geht,aber offizell nur die Version 1.8. bei Kaspersky gibt????
 
Thema:

internetabbruch durch kaspersky?

internetabbruch durch kaspersky? - Ähnliche Themen

  • Sicherheitsprogramm von Kaspersky - versehentlich Windows Defender Firewall deaktiviert

    Sicherheitsprogramm von Kaspersky - versehentlich Windows Defender Firewall deaktiviert: Hallo, in bin schon etwas älter und habe nicht so viel Ahnung. Bin froh, die wesentlichen Dinge hier mit dem PC machen zu können. Ich kam über...
  • Deinstallation von Kaspersky Internetsecurity zerstört Win 10.0 Pro

    Deinstallation von Kaspersky Internetsecurity zerstört Win 10.0 Pro: Ich möchte gern BitDefender installieren, muss vorher aber Kaspersky deinstallieren. 1. Weg: Über Apps&Features deinstalliert --- Ergebnis nach...
  • Regelmäßige Internetabbrüche

    Regelmäßige Internetabbrüche: Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Problem mit der Internetverbindung an einem Rechner, wie es im Web öfter beschrieben wird. Es lassen sich...
  • Internetabbruch beim Sperren/Benutzerwechsel

    Internetabbruch beim Sperren/Benutzerwechsel: Guten Tag, ich habe mein Win 8.1 neu instaliert. Seit dem kommt es zu Verbindungsabrüche, bei Downloads z.B. durch den Firefox und Steam., wenn...
  • Häufige Internetabbrüche, woren könnte es liegen?

    Häufige Internetabbrüche, woren könnte es liegen?: Hi, ich habe seit einer weile das Problem dass ich Abends einmal jeden Tag einen Internetabbruch habe. Ich habe schon meinen Router in verdacht...
  • Ähnliche Themen

    Oben