Internet-Werbung soll Musikindustrie finanzieren

Diskutiere Internet-Werbung soll Musikindustrie finanzieren im IT-News Forum im Bereich IT-News; Nach Apple-Chef Steve Jobs hat sich jetzt auch ein hochrangiger Manager des weltgrößten Mobiltelefonherstellers Nokia in die Debatte um den...
#1
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt


Nach Apple-Chef Steve Jobs hat sich jetzt auch ein hochrangiger Manager des weltgrößten Mobiltelefonherstellers Nokia in die Debatte um den Kopierschutz für im Internet verkaufte Musik eingeschaltet. Statt "allein auf Kopierschutzsysteme zu setzen, die umgangen werden können", ließen sich Musik-Downloads "beispielsweise mit Werbung finanzieren", sagte der Chef der Handy-Sparte, Kai Öistämö, der "Berliner Zeitung".

Damit schlägt Öistämö der Musikindustrie ein Geschäftsmodell vor, das demjenigen von Internetportalen wie Yahoo und Google ähneln würde. Tag für Tag würden mehr Medieninhalte aus dem Internet geladen, ohne dass dafür bezahlt werde. Es müssten deshalb neue Wege gefunden werden, dass Inhalteanbieter von Musik auch Geld verdienten.

Jobs hatte gefordert, die großen Musiklabels sollten Apple, Microsoft, Sony und andere Anbieter von Musik im komprimierten Datei-Format MP3 nicht länger verpflichten, ihre Musiktitel nur mit dem Kopierschutz zu vertreiben. Jobs argumentierte, der digitale Kopierschutz sei unwirksam, um Musikpiraterie im Internet aufzuhalten.

<-Quelle
 
#3
L

Lenny

Gast
Statt "allein" auf Kopierschutzsysteme zu setzen
Aha, klingt aber schon ganz anders, vorher war seine Aussage "drauf verzichten" , jetzt heißt es.."nicht nur auf Kopierschutz setzen" ..liest sich für mich nicht, als ob der Kopierschutz abgeschafft werden soll, sondern das wir zusätzlich noch mit Werbung zugebombt werden sollen. Was für eine verlogene Bande.
 
#4
S

seppjo

Gast
Wie schon mal geschrieben: Wer ein Killerspiel hat kann dann wählen auf welche Weise er seine Strafe absitzt.
1. wird erschossen
2. mehrwöchige Werbungsberieselung ohne Unterbrechung
:rofl1
Was wohl davon schlimmer ist?

Grad knallen wohl alle durch.
 
Thema:

Internet-Werbung soll Musikindustrie finanzieren

Internet-Werbung soll Musikindustrie finanzieren - Ähnliche Themen

  • Soundprobleme bei Windows 10 beim Abspielen von Videos aus dem Internet

    Soundprobleme bei Windows 10 beim Abspielen von Videos aus dem Internet: Hallo, seit einigen Wochen habe ich immer häufiger das Problem, dass ich beim Abspielen von Videos (z. B. von Youtube, usw.) keinen Sound höre...
  • Internet sehr langsam Windows 10

    Internet sehr langsam Windows 10: Hallo Community, ich hoffe ich finde hier Hilfe Das Problem lautet wie folgt: Habe einen Router TP-Link MR200 und dazu einen LTE Daten only...
  • Nach dem Update auf Windows 10 pro 1809 (64-bit) wird von Internet Explorer der Windows Installer gestartet und hängt dann

    Nach dem Update auf Windows 10 pro 1809 (64-bit) wird von Internet Explorer der Windows Installer gestartet und hängt dann: Nach dem Update mehrerer Rechner auf Windows 10 1809 gibt es auf zwei Rechnern Probleme. Hier: Nach dem Update auf Windows 10 pro 1809 (64-bit)...
  • windows 7 - Internet explorer 11

    windows 7 - Internet explorer 11: zeit einigen Monaten kann ich diese Seite nicht öffnen, es kommt solche Mitteilung was soll ich machen, Diese TLs sind aktiviert, habe keine...
  • kostenlose Firmen Werbung im Internet

    kostenlose Firmen Werbung im Internet: bin auf der suche nach kostenloser werbung im internet. :D möchte das meine Firma, wen man den firmen namen eingibt, sehr oft bei google zu sehen...
  • Ähnliche Themen

    Oben