Internet-Verbindung bricht sporadisch ab

Diskutiere Internet-Verbindung bricht sporadisch ab im Win8 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hi, Ich habe seit ca. 2 Wochen einen neuen Laptop und habe ein Probem mit diesem. Mit meinem alten PC war ich immer per Lan im Internet, mit dem...
N

NiCu

Threadstarter
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
199
Hi,
Ich habe seit ca. 2 Wochen einen neuen Laptop und habe ein Probem mit diesem. Mit meinem alten PC war ich immer per Lan im Internet, mit dem jetzigen Laptop, gewollt, per WLan ( Wollte den Kabelsalat hier entfernen und den Laptop schleife ich desöfteren nun durchs Haus, weswegen das WLan sehr praktisch ist ).
Ich habe mir extra einen stärkeren Empfänger mit zum Laptop bestellt ( Killer Wireless N ).
Jedoch habe ich das Problem, dass in sporadischen Abständen, immer mal wieder das Internet futsch ist. In den meisten Fällen ist das Taskleisten-Symbol ganz normal, wie wenn ich weiterhin Internet hätte, auch per Mouseover zeigt mir das Symbol "Interzugriff" an.
Jedoch öffnen sich die Seiten im Browser nicht. Manchmal zeigt er "Verbinden" an, manchmal aber auch "Host auflösen".
Die anderen in meinem Haus sind eigentlich auch alle per WLan im Netz, doch keiner hat das Problem, ausser ich.
Ich weiss leider keinen Rat und hatte dies damals auch mit der LAN-Verbindung nie gehabt.

Für Hilfestellung wäre ich sehr dankbar.
MfG
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.200
Standort
Thüringen
Also das WLAN zickt?Kontrolliere mal die Energiespareinstellungen des WLAN-Adapters bzw wechsle den Funkkanal.Oder beides....:)
 
N

NiCu

Threadstarter
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
199
Okay in den Energiesparoptionen habe ich nun mal bei "Drahtlosadaptereinstellungen" > "Energiesparmodus" sowohl bei "Akku", als auch bei "Netzbetrieb" auf Höchstleistung eingestellt.
Im Geräte-Manager unter den Killer Treiber Optionen ist bei "Energieverwaltung" der Haken bei "Computer kann Gerät ausschalten" schon raus ( gewesen ).
Das mit dem Funkkanal verstehe ich noch nicht ganz, bzw. weiss nicht, wo ich diesen ändern kann.
 
N

NiCu

Threadstarter
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
199
Mit dem Programm muss ich dann unter "Channel" sehen, auf welchem Kanal mein Router sendet oder ? Wäre in meinem Falle Channel 1.
Im Router selbst ist "Auto" ausgewählt. Ist das daher nicht eigentlich Jacke wie Hose, ob ich nun auf Auto oder auf 1 stelle ?

Edit :
Ich glaube ich habe das Falsch verstanden. Bei mir in der Umgebung sind mehrere WLan-Netze verfügbar, die auch auf Kanal 1 senden. Einer der bei mir jetzt z.B. nicht verwendet wird, ist Kanal 2. Dann stelle ich den Kanal 2 ein - Richtig ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.331
Standort
D-NRW
Bei den Kanälen sollte man immer den größtmöglichen Abstand wählen, da die einzelnen Kanäle überlappen. Klick
Wobei ich nicht mal an ein Problem mit dem Kanal glaube, da es bei den restlichen Anwendern im Haushalt ja keine Probleme gibt.
Aber ein Versuch ist es ja trotzdem wert.
 
N

NiCu

Threadstarter
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
199
Okay, jetzt bin ich trotzdem interessiert an dem Thema. Angenommen, bei mir in der Umgebung sind die Kanäle 1 und 10, dann wäre für mich der Optimale Kanal 5, richtig ?

Da dies in der Praxis aber anders aussieht, mal meine Situation :
In meiner Reichweite sind : 1, 4 ,6 , 9.

Ich habe nun mal auf 11 gestellt, oder sollte ich, aus rein logischer Folge, gleich auf 13 hoch, da es möglich ist ?
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.003
Wenn Du z.B. eine moderne Fritzbox hast, ist AUTO die bessere Wahl, weil dann automatisch der beste Kanal gesucht wird.
In einer dicht besiedelten Umgebung ist das fast gar nicht mehr anders möglich.
(Ich habe z.B. gerad 9 WLANs in meiner Umgebung, und bei uns ist es NICHT dicht besiedelt).

Ich denke, es liegt am ehesten an den Energiesparoptionen. Du könntest auch mal drauf achten, ob das nur auftritt, wenn der Akkustand niedrig ist.
 
N

NiCu

Threadstarter
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
199
Okay, ich habe zwar einen Speedport, doch da die Auto Option ja auch dort gegeben ist, habe ich diese wieder eingestellt.
Nur kommt jetzt ein neues Problem : Wenn ich nebenher noch einen Download laufen habe (derzeit Battle.Net / Diablo 3) dauert es unheimlich lange, bis sich Webseiten im Browser (Chrome) öffnen. Das war vorher nicht so. Habe gerade den Laptop schonmal neu gestartet, Problem besteht aber weiterhin. Liegt das jetzt am ganzen rumexperimentieren oder an was völlig anderem ?

Edit: Hat sich geklärt, falls wem dasselbe geschieht : Bandbreitensteuerung im Wlan Programm, bei mir im Killer Konfiguratonsprogramm, deaktivieren.

Vielen Dank für die Hilfe schonmal an dieser Stelle, seit dem gab es nicht einen weiteren Abbruch. Scheinbar war es dies.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.003
Bei Downloads, gerade bei größeren, kann es sein, dass die Antivirensoftware ziemlich viel Ressourcen braucht.
Darf man fragen, was Du an Sicherheitssoftware installiert hast?
 
N

NiCu

Threadstarter
Mitglied seit
30.12.2007
Beiträge
199
Wie geschrieben, lag es wohl an der Bandbreitensteuerung. Aber ich benutze den Windows Defender. Hatte mir über die Jahre immer gute Dienste geleistet, und ich musste nicht zusätzlich Programme installieren, die mir ihre Werbung um die Ohren hauen oder unnötig teuer sind.
 
Thema:

Internet-Verbindung bricht sporadisch ab

Sucheingaben

windows10 wlan bricht sporadisch ab

Internet-Verbindung bricht sporadisch ab - Ähnliche Themen

  • Internet-Verbindung bricht nach kurzer Zeit ab

    Internet-Verbindung bricht nach kurzer Zeit ab: Bei meinem PC unter Windows 10 bricht nach dem Start nach kurzer Zeit (ca. 3-4 Minuten) die Internet-Verbindung ab. Zunächst keine Aktualisierung...
  • Dlan Verbindung bricht ständig ab

    Dlan Verbindung bricht ständig ab: Hallo, Ich habe nun seid fast einem halben Jahr Dlan (war bis jetzt auch immer super zufrieden), doch seid ungefähr 5 Tagen bricht das Internet...
  • router bricht internet verbindung ab?! router austauschen?

    router bricht internet verbindung ab?! router austauschen?: hey. meine freundin hat ein problem mit ihrem router. ab und zu funktioniert das internet ganz gut, also so wies soll und dann bricht es plötzlich...
  • internet (verbindung bricht kurzzeitig ab)

    internet (verbindung bricht kurzzeitig ab): ja ich mal wieder :D und zwar hab ich seit einigen tagen das problem das mein i-net (w-lan) immer für einen kurzen moment die verbindung kappt...
  • Internet-Verbindung bricht ab

    Internet-Verbindung bricht ab: Ich verwende XP Pro und verwende ein 56k-Modem, das über eine USB-Karte angeschlossen ist. Das Modem wählt sich ins Internet ein, aber nach...
  • Ähnliche Themen

    • Internet-Verbindung bricht nach kurzer Zeit ab

      Internet-Verbindung bricht nach kurzer Zeit ab: Bei meinem PC unter Windows 10 bricht nach dem Start nach kurzer Zeit (ca. 3-4 Minuten) die Internet-Verbindung ab. Zunächst keine Aktualisierung...
    • Dlan Verbindung bricht ständig ab

      Dlan Verbindung bricht ständig ab: Hallo, Ich habe nun seid fast einem halben Jahr Dlan (war bis jetzt auch immer super zufrieden), doch seid ungefähr 5 Tagen bricht das Internet...
    • router bricht internet verbindung ab?! router austauschen?

      router bricht internet verbindung ab?! router austauschen?: hey. meine freundin hat ein problem mit ihrem router. ab und zu funktioniert das internet ganz gut, also so wies soll und dann bricht es plötzlich...
    • internet (verbindung bricht kurzzeitig ab)

      internet (verbindung bricht kurzzeitig ab): ja ich mal wieder :D und zwar hab ich seit einigen tagen das problem das mein i-net (w-lan) immer für einen kurzen moment die verbindung kappt...
    • Internet-Verbindung bricht ab

      Internet-Verbindung bricht ab: Ich verwende XP Pro und verwende ein 56k-Modem, das über eine USB-Karte angeschlossen ist. Das Modem wählt sich ins Internet ein, aber nach...
    Oben