Internet sperren

Diskutiere Internet sperren im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Security / Firewall / Virenabwehr; Hallo Leute, eine Frage, ich möchte das Internet auf meinem Rechner sperren und den Zugang dazu nur mit der Eingabe eines Passwortes ermöglichen...
#1
G

gruenstern

Dabei seit
13.07.2004
Beiträge
245
Ort
Frankfurt
Hallo Leute,
eine Frage, ich möchte das Internet auf meinem Rechner sperren und den Zugang dazu nur mit der Eingabe eines Passwortes ermöglichen.
Ist soetwas möglich?
Ich dachte an Parents Friends aber das erfüllt eher das Gegenteil (Ich kann rein aber nur eine gewisse Zeit.)
Ich soll aber nur mit Passwort reinkönnen und dann für eine unbegrenzte Zeit.
Grüße und Danke
Grünstern
 
#2
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.333
Ort
in PC-Nähe
Ich dachte an Parents Friends aber das erfüllt eher das Gegenteil (Ich kann rein aber nur eine gewisse Zeit.)
Geht doch auch damit
- kompletten Internetverkehr sperren (IE, FF etc. verbieten!)
- wenn du dabei sitzt, das wieder aufheben.

Umständlich aber machbar.
Besser ist da die Kindersicherung von salfeld.de (hab ich bei meinen Kindern), da ist das mit einem Passwort und einem Haken erledigt :)

Beste Lösung: Das Passwort für WLAN (falls WLAN) nicht speichern, sondern beim Verlassen des PC die Verbindung TRENNEN.
Bei LAN ist das schlechter lösbar.

Bei Windows 7 z.B. auch mit Jugendschutz mit einem anderem Konto machbar.
 
#3
S

Soilwork

Dabei seit
13.04.2005
Beiträge
357
RJ45 Kabel direkt in das DSL Modem und eine DFÜ Direktverbindung einrichten.. ;)
 
#4
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Ich bin jetzt etwas überrascht, denn ich kenne das seit jeher nicht anders, als das man sich bei seinem Provider beim Zugang zum Internet mit einem Benutzernamen und einem Passwort anmeldet. Viele User lassen das zwar dauerhaft speichern (was mir nie in den Sinn kommen würde!), damit's "schneller" geht, aber dazu zwingt dich doch niemand.

Geh' auf die Seite deines Internetzugangs-Providers und lass' dir dort ein sicheres neues Passwort einfallen. Später solltest Du noch darauf achten, dass das Zugangs-Passwort vom Browser nicht gespeichert wird.
 
#5
A

anorisma

Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
173
Alter
37
diese vorgehensweise geht nur, wenn die entsprechenden daten nicht in den router eingetippt wurden. ich persönlich kenn nur noch wenige, die das NICHT machen.
 
#6
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
diese vorgehensweise geht nur, wenn die entsprechenden daten nicht in den router eingetippt wurden. ich persönlich kenn nur noch wenige, die das NICHT machen.
Damit hast Du vermutlich recht, das dürfte die Realität sein. Aber genau das ist dann doch eigentlich so, als würde ich meine Haus- bzw. Wohnungstür den ganzen Tag über mit der Begründung offen lassen, dass ich ja zu Hause bin!

Das Eingeben des Zugangspasswortes stellt doch nun wirklich keine unzumutbare Arbeit dar. Außerdem würde es dazu beitragen, dass man sein Passwort nicht mehr vergisst, wenn man es denn mehrmals täglich eingibt. Aber das muss halt jeder selber wissen.
 
#7
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:confused Ich weiß ja nicht ob das vom Router abhängt oder von der benutzten oder nicht benutzten Zugangssoftware, doch ich denke mal wenn man im Router bei den Zugangsdaten das persönliche Paßwort wegläßt müßte es beim Zugang abgefragt werden!?


gruß


jerrymaus:sing
 
#8
A

anorisma

Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
173
Alter
37
Aber genau das ist dann doch eigentlich so, als würde ich meine Haus- bzw. Wohnungstür den ganzen Tag über mit der Begründung offen lassen, dass ich ja zu Hause bin!

Cooler Vergleich! :) Aber du hast recht, so ist es. Ich muss zugeben, ich bin da faul. Ich arbeite sehr viel mit dem Internet, und jedesmal die Verbindung herstellen bzw trennen, das wäre mir zu viel Arbeit. So mache ich den Browser auf, und bin direkt online.

jerrymaus hat gesagt.:
doch ich denke mal wenn man im Router bei den Zugangsdaten das persönliche Paßwort wegläßt müßte es beim Zugang abgefragt werden!?
Nein, dann wäre der Router immer offline, und die entsprechende Lampe am Router würde das auch anzeigen. Zumindest kenn ich es nur so.
 
#9
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Richte mehrere User ein und entziehe allen außer deinem Userprofil die Rechte für die installierten Browser.
 
#10
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
... jedesmal die Verbindung herstellen bzw trennen, das wäre mir zu viel Arbeit. So mache ich den Browser auf, und bin direkt online.
Die "Nach-Hause-Telefonierer" werden es dir danken. :D



Nein, dann wäre der Router immer offline, und die entsprechende Lampe am Router würde das auch anzeigen. Zumindest kenn ich es nur so.
Bei einer älteren Fritz Box, die ich mal hatte, war das allerdings genau so, wie jerrymaus das hier beschreibt. Aber es ist natürlich möglich, dass das nicht bei allen Routern so läuft.
 
#13
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Programme, die im Hintergrund unbemerkt "nach Hause" telefonieren.....
So ist es.

Und übrigens...


Die Anzahl der Programme, die mit ihren "Heimathäfen" Verbindung aufnimmt (bzw. nehmen will), ist in der letzten Zeit enorm gestiegen! Und das merkt man natürlich nur dann, wenn man keinen automatischen Zugang ermöglicht, denn jedesmal poppt dann das Zugangsfenster auf, das nach Eingabe des Passwortes heischt. ;)
 
#14
G

gruenstern

Dabei seit
13.07.2004
Beiträge
245
Ort
Frankfurt
Wow,
ich bin von der Vielfalt der Vorschläge begeistert. Ich werde sie mal auf die Benutzbarkeit und (in meinem Fall - auf die Userfreundlichkeit) überdenken und mich dann entscheiden.
Aber erst mal Danke:D
Grünstern
 
#15
A

anorisma

Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
173
Alter
37
bei mir telefoniert "hoffentlich" nix ohne mein wissen nach hause! firewall und anti"ich starte mal eben ein programm ohne das der nutzer es merkt" programs!:)
 
Thema:

Internet sperren

Internet sperren - Ähnliche Themen

  • Wie für kinder internet sperren oder bestimmte seiten

    Wie für kinder internet sperren oder bestimmte seiten: Hi habe eine frage.ist eigentlich für eine gute freundin. Es geht um folgendes Sie möchte ihren sohn gerne einen laptop kaufen morgen. Benötigt...
  • IE vorrübergehend zum Internet sperren, wie kann man das wieder herstellen?

    IE vorrübergehend zum Internet sperren, wie kann man das wieder herstellen?: IE vorübergehend zum Internet sperren, genau so auch wieder herstellen. wie bekommt man das wieder? Wenn man mal nicht da ist, muss doch keine...
  • Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren

    Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren: Wer Kinder hat, kennt sicherlich das Problem, dass manche Inhalte im Internet nicht für diese bestimmt sind. Windows 8 bietet die Möglichkeit...
  • Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren

    Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren: Weiterlesen: Windows 8 Internet für bestimmte Nutzer sperren
  • Internet Seiten sperren

    Internet Seiten sperren: Hi, Ich hab heute meinen router mit DD-Wrt versehen :D und muss sagen ich bin hochbegeistert was die firmware alles kann! Nur habe ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben