internet explorer funktioniert nicht mehr

Diskutiere internet explorer funktioniert nicht mehr im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; guten Morgen sag mal könnt ihr mir helfen,bin schon echt am verzweifeln was ich machen soll Mein internet explorer will nicht mehr sobald ich eine...
G

gerdl

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
330
Alter
45
guten Morgen
sag mal könnt ihr mir helfen,bin schon echt am verzweifeln was ich machen soll
Mein internet explorer will nicht mehr sobald ich eine seite anklicken will kommt immer eine fehlermeldung
--->internet explorer funktioniert nicht mehr
hab schon alles deinstaliert,kommt aber nach kurzer zeit wieder
hab diese tipps auch schon versucht
iE zurück setzen
http://www.computerbild.de/download/Microsoft-Fix-it-Internet-Explorer-Einstellungen-zuruecksetzen-8752769.html

oder
http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip2500/onlinefaq.php?h=tip2686.htm

mann solle addons deaktivieren,,,,bei mir sind keine vorhanden

habt ihr vieleicht einen tipp was ich tun könnte,das er wieder funktioniert
ach ja falls es wichtig ist
Habe IE 11
wurde aber mit anderen versionen auch versucht auch da wars das selbe
 

Anhänge

S

Sawtooth

Mitglied seit
05.01.2015
Beiträge
6
Alter
29
Ja der gute alte Internetexplorer, diesen nutze ich nur um mir Google Chrome rutnerzuladen:-)
Also das mag jetzt jetzt nicht die optimale Lösung des Problems sein aber warum steigst du nicht auf Google Chrome um, brauchst du den IE für irgendwelche Tätigkeiten?
 
G

gerdl

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
330
Alter
45
ne will den bei behalten,bins halt so gewöhnt:blush
hab auch noch firefox,aber möchte halt weiter mit IE weiter arbeiten
 
A

AlienJoker

Gast
Jap und ich würde bei den "nicht verfügbaren", Java und Avast anfangen.
 
G

gerdl

Threadstarter
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
330
Alter
45
hi hab jetz alles deaktiviert,ist aber immer noch
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.430
Tröste dich, bei mir hatte der noch nie funktioniert.
Benutze nur Portable Programme, also garnichts installiert.
Nach einem halben Jahr, nachdem ich Windows installiert hatte, und ich mir mal dachte,
probierst den mal aus, ging der bei mir auch nicht.
Allerdings öffnete sich zwar das Fenster, hatte aber keine Seite geladen, nichts.
Menüpunkte alles grau, nichts zum auswählen.
Hab den dann soweit wie möglich deinstalliert, was nicht funktioniert, kommt bei mir weg.
Zwischen IE und Chrome gibts keine wirklichen Unterschiede, finde ich, und läuft problemlos.
Und...auch nur portable.
Da mußt dich nicht umstellen, oder umgewöhnen.
Meinens Erachtens läuft der sogar flüssiger, als Firefox.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.048
(OT) @sawtooth und @juergen1
leider ist es so, dass viele Programme den IE indirekt verwenden (z.B. zur Internetkonnektivität).
Man merkt das dann, wenn ein Programm dadurch auch die Proxy-Einstellungen des IE benutzen und dadurch seltsames Verhalten zeigen, oder wenn der CCleander jede Menge IE-Temp/Cache-Zeug löscht, obwohl man den IE nie verwendet hat.

Und manchmal muss man leider den IE verwenden. Auf der Arbeit haben wir eine Anwendung, die läuft NUR mit dem IE8, auch nicht mit dem IE11 im Kompatibilitätsmodus.
(Ich bin aber guter Hoffnung, dass wir die demnächst los sind).
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.430
Aber seltsam ist das schon, daß der IE bei vielen Problemen macht,
der Chrome oder Firefox hingegen kaum.
Wenn man nicht gerade auf den IE angewiesen ist, ist es leichter auf Chrome oder Firefox umzusteigen.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.162
Standort
FCNiederbayern
Hast du mal geschaut ob es nicht ein update bei den WindowsUpdates gibt?
 
A

AlienJoker

Gast
Wie ist es, wenn du einen anderen Benutzer anlegst? Kann der den IE nutzen?
 
S

Sawtooth

Mitglied seit
05.01.2015
Beiträge
6
Alter
29
Aber seltsam ist das schon, daß der IE bei vielen Problemen macht,
der Chrome oder Firefox hingegen kaum.
Wenn man nicht gerade auf den IE angewiesen ist, ist es leichter auf Chrome oder Firefox umzusteigen.
Firefox und Chrome sind einfach benutzterfreundlicher und vor allem deutlich schneller
Ich hab mir mal ne eine lustige Grafik die das noch etwas verdeutlicht:-)

A+conversation+between+browsers_a4e859_4883642.jpg
 
A

AlienJoker

Gast
[OFFTOPIC] Vorweg: Ich selbst nutze ausschließlich den FF, denn bei aller Kritik bietet er das beste Gesamtpaket.

Das mit "schneller" hat sich lange erledigt. Javascript-Performance ist nicht alles und die Geschwindigkeit beim Rendern simplen HTMLs ist gerade bei FF traurig lahm. Wenn ich meine 5 Standardseiten aufmache, ist der IE fertig mit allen 5, bevor ich im FF etwas sehen kann. Der IE bietet inzwischen einen guten Adblocker und brauchbare Datenlöschoptionen beim Beenden. Außerdem ist der IE der einzige Browser für Unternehmen, der sich per GPL kontrollieren lässt. Chrome bietet da zwar auch einiges, aber die Policies hinken den möglichen Einstellungen einige Versionen hinterher. Die Einstellungsdialoge des IE (Inetcpl.cpl) sind dafür eine pure Zumutung.

Die Datenschutzeinstellungen von Chrome sind ein schlechter Witz (dito beim neuen Opera). History automatisch löschen? Muahaha, dass ich die Cookies löschen lassen darf, ist schon ein Highlight. Besser macht es zwar Comodo Dragon (auch nur ein Chrome-Derivat), aber der hinkt immer 3-6 Versionen hinterher. Außerdem traue ich allen Chromeabkömmlingen nur so weit, wie ich ein Rechenzentrum der NSA werfen könnte.

Opera ist nur Chrome in rot. Das seltsame Bookmarksystem finde ich dazu sehr abschreckend.

Safari für Windows wurde mit Version 5 eingestampft.[/OFFTOPIC]


Zurück zum Thema: Wenn es mit einem anderen Benutzerkonto klappen sollte, kannst du versuchen, darauf umzuziehen. Die Ordner %appdata% mitnehmen und meist vermisst man danach nahezu nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
lajoe

lajoe

Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
1.117
Alter
52
Standort
LL
sieh mal hier: klick
ist zwar für den IE8, gilt aber genauso für den IE11.
vorallem das "iexplore -extoff" würde ich als erstes testen.
 
Thema:

internet explorer funktioniert nicht mehr

Sucheingaben

internet explorer funktioniert nicht mehr

,

meine internet explorer funktioniert nicht mehr

,

internet explorer windows 7

,
was bedeutet die meldung internet explorer reagiert nicht
, windows internet explorer funktioniert nicht mehr win7, ie11 funktioniert nicht mehr, Internet Explor reagiert nicht, ie11 funktioniert nicht ff schon, internet explorer funktioniert nicht mehr win7

internet explorer funktioniert nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Freigabe Internet Explorer für Kind funktioniert nicht

    Freigabe Internet Explorer für Kind funktioniert nicht: Hallo, Problem: In den Familieneinstellungen habe ich beim Konto meines Sohnes zunächst das Internet gesperrt. Dann habe ich "angemessene"...
  • Internet Explorer funktioniert nicht

    Internet Explorer funktioniert nicht: Ich kann auf einmal nicht auf Ebay Seite gehen, da mir sofort angezeigt wird Internet Explorer funktioniert nicht , dann sucht es eine Lösung um...
  • nach dem neustart funktioniert der webbrowser(firefox,internet explorer)beim ersten eingeblendeten v

    nach dem neustart funktioniert der webbrowser(firefox,internet explorer)beim ersten eingeblendeten v: Nach dem Neustart funktioniert der Webbrowser (Firefox, Internet Explorer) beim ersten eingeblendeten Versuch nicht mehr! Beim 2ten jedoch geht...
  • Internet Explorer 11 Videos laden funktioniert nicht

    Internet Explorer 11 Videos laden funktioniert nicht: Hallo, seit einiger Zeit treten Probleme beim Internet Explorer 11 (Windows 8.1) auf. Die Videos bei T-Online werden nicht geladen und...
  • Internet Explorer funktioniert nicht mehr

    Internet Explorer funktioniert nicht mehr: Habe ein Laptop ACER (seit mehrere Jahren) :-(. Privatbenützer und auch für meine Arbeit als Lehrer. Der Internet Explorer funktioniert seit 2...
  • Ähnliche Themen

    Oben