GELÖST Interne SATA-Festplatte wird als USB-Festplatte erkannt

Diskutiere Interne SATA-Festplatte wird als USB-Festplatte erkannt im Win7 - Installation Forum im Bereich Win7 - Installation; Hallo zusammen, mein Problem ist folgendes: Ich habe einen HP Pavilion Computer mit einer internen SATA Festplatte mit 320GB. Nun habe ich den...
#1
Thomas

Thomas

Threadstarter
Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Ort
Wilder Süden
Hallo zusammen,
mein Problem ist folgendes:

Ich habe einen HP Pavilion Computer mit einer internen SATA Festplatte mit 320GB.

Nun habe ich den Rechner schon 4 mal mit Win7 installiert, aber nach jeder Installation wird die interne Festplatte als USB-Festplatte erkannt bzw. angezeigt.

Unten rechts in der Startleiste bei Massenspeicher, das Symbol wo angezeigt wird wenn ein USB Gerät eingesteckt ist.
(Die Festplattenbezeichnung mit ihren beiden Partitionen)

Wenn ich entfernen anklicke dann kommt die Meldung das die Festplatte momentan in Benutzung ist, ist ja auch logisch da ist ja mein Win7 installiert.

Aber wie kommt so ein Phänomem zustande :confused

Die Festplatte ist mit einem SATAkabel am Mainbord angeschlossen und im Bios erkenne ich auch nichts besonderes.

Bin allerdings kein Fachmann !!!

Hat mir da vielleicht jemand eine Lösung parat?

Ach ja, das System läuft dennoch Fehlerlos !!!

Gruß, Thomas
 
#2
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.762
Ort
Niederbayern
Die Platte wird nicht als USB-Platte erkannt sondern dein SATA-Controller (bzw. dessen Treiber) meldet Windows daß er Hot-Plug-Fähig ist. Das heißt du kannst SATA-Platten von denen gerade nichts in Verwendung ist, im laufenden Betrieb rechts unten abmelden wie eine USB-Platte und dann abstecken. Beispielsweise eine SATA-Platte in einem Wechselrahmen entnehmen.

Das ist also voll in Ordnung und kein Fehler, Windows weiß schon daß es eine SATA-Platte ist, halt eine (theoretisch) entfernbare. Aber natürlich wirst du die Systemplatte nie abmelden können weil die ja immer in Gebrauch ist. Willst du das Auswurf-Symbol rechts unten nicht haben mußt du schauen ob du im BIOS Hot-Plug für SATA abschalten kannst (mein Asrock-Board hat die Option) oder ob das im Treiber möglich ist. Bei manchen Systemen gibt es aber keine Möglichkeit.
 
#3
Thomas

Thomas

Threadstarter
Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Ort
Wilder Süden
Hallo HaraldL,
erst einmal herzlichen Dank für die schnelle Antwort :up

Nun bin ich etwas beruhigter, das das "normal" ist.

Aber auch recht zornig, hätte mir bei meinem langsamen Internet viele Stunden für Microsoft Updates sparen können :wut

Ein bisschen störend bzw. verwirrend ist das schon mit der Anzeige.

Ich werde mal im Bios schauen ob ich unter der SATA Festplatte irgend etwas mit "Hot-Plug finde"

Was meinst du mit:
Ob das im Treiber möglich ist?

Melde mich dann wieder, dauert aber ein bisschen mache gerade die neuen Updates von Microsoft (Habe nur eine 1000er Leitung)

Gruß, Thomas
 
#4
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.762
Ort
Niederbayern
Was meinst du mit:
Ob das im Treiber möglich ist?
Im Gerätemanager findest du sicher irgendwo den SATA-Controller, kann je nach Treiber auch unter SCSI/RAID, Speichercontroller oder IDE ATA/ATAPI zu finden sein. Den Controller kann man doppelklicken, manche haben Registerseiten wo man was einstellen kann, manche jedoch nicht.

Meine Frau hatte in ihrem vorherigen PC eine Promise-SATA-Steckkarte als Controller, da konnte man es nicht abschalten, das Auswerfen-Symbol war also ständig da.
 
#5
tacky

tacky

Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
2.411
Ort
Dortmund
Hio Thomas,

bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber du könntest auch den Ide/Sata Treiber des Boardherstellers deinstallieren und nur den Standardtreiber von Win 7 verwenden, dieser hat diese Funktion meines Wissens (wie gesagt bin mir da nicht mehr ganz sicher) nämlich nicht.

T@cky
 
#6
Thomas

Thomas

Threadstarter
Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Ort
Wilder Süden
Kann ich da etwas dabei kaputt machen, wenn ich im Bios etwas deinstalliere?
Bestimmt, oder?
Oder kann ich es dann wieder rückgängig machen wenn ich danach einproblem habe?
Habe echt keine Lust nochmals 6 Stunden für eine neuinstallation zu investieren!!!

Habe mal ein Bild vom Gerätemanager angehängt habe auf beides einen Doppelklick gemacht (siehe Pfeile) aber nichts zum deaktivieren gefunden nur zun deinstallieren, muss ich das vielleicht tun.
 

Anhänge

#8
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.762
Ort
Niederbayern
Habe mal ein Bild vom Gerätemanager angehängt...
Kann es sein daß du noch keinen Chipsatztreiber installiert hast? Schaut für mich so aus wie der Standardtreiber von Win7 (womit sich der Tipp von tacky erledigt haben dürfte ;) )

Scheint ein Intel-Chipsatz zu sein, alternativ könnte man den Treiber also auch direkt von Intel laden wenn man weiß welcher Chipsatz es ist.

Nachtrag: Eine Option zum Abschalten von Hot-Plug sehe ich auf den Fotos nicht. Du solltest aber evtl. ein BIOS-Update machen, du hast eine recht alte 5.07, bei HP gibt es 5.12. Und als Treiber für den SATA-Controller könntest du statt dem älteren Intel Matrix-Storage-Manager den neueren Intel RST (Rapid-Storage-Technology) verwenden, der sollte für deinen Rechner passen. Nimm aber den mehrsprachigen Download.
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
Thomas

Thomas

Threadstarter
Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Ort
Wilder Süden
Habe den SATA Controller treiber von deinem Link installiert
und siehe da, die Festplatte wird richtig bzw. nicht mehr im Massenspeicher erkannt.

Das mit dem Bios hat leider nicht funktioniert,
kam irgend eine englische Fehlermeldung.

Kann es sein dass es mit dem Betriebsystem zu tun hat, die schreiben als voraussetzung Windows Vista und ich habe Windows 7?

Egal, mein Problem ist gelöst und ich danke euch allen für eure tolle Unterstützung nochmals.

Winboard ich liebe dich...

Gruß, Thomas

Gruß, Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.762
Ort
Niederbayern
Das mit dem Bios hat leider nicht funktioniert,
kam irgend eine englische Fehlermeldung.

Kann es sein dass es mit dem Betriebsystem zu tun hat, die schreiben als voraussetzung Windows Vista und ich habe Windows 7?
Normalerweise nicht. Eventuell mußt du die EXE des BIOS-Update per rechter Taste anklicken und "Als Administrator" starten, selbst wenn du meinst Adminrechte zu haben. Ansonsten wäre evtl. die genaue Fehlermeldung interessant.

Am Rande: Nicht wundern wenn du jetzt den Intel RST-Treiber nutzt. Da hast du rechts unten ein Festplattensymbol im Systray. Das hat bei der letzten Version nach dem Booten für 1-2 Minuten ein gelbes Ausrufezeichen, wenn man draufgeht heißt es daß der RST-Service nicht läuft. Das ist scheinbar normal, nach 1-2 Minuten hat das Symbol einen grünen Haken. War bei früheren RST-Versionen nicht so da war es gleich grün, evtl. korrigieren die das in künftigen Updates wieder.
 
#11
Thomas

Thomas

Threadstarter
Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Ort
Wilder Süden
Hallo HaraldL

Das mit dem Icon habe ich wie folgt gelöst:

A) Im Programm kann man den haken dafür entfernen

und

B) Habe den Haken dafür im Autostart entfernt.

Ich hoffe es war nicht falsch :confused

Das mit dem Bios versuche ich gleich mit Rechtsklick und melde mich dann wieder.
 
#13
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.762
Ort
Niederbayern
Sicher, so kann man es auch "lösen". Ich lasse das Icon halt im Tray weil es so (hoffentlich) frühzeitig Warnungen anzeigen kann wenn mal mit der Festplatte was ist. Eigentlich sollte Win7 bei SMART-Fehlern nun selber auch eine Meldung bringen aber ich lasse das Intel-Icon trotzdem aktiv. Muß man natürlich nicht, kann jeder nach Wunsch einstellen.
 
#14
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.762
Ort
Niederbayern
Nun habe ich ein Bild von der Bios-Meldung
Aha, das BIOS paßt nicht zu deinem System. Komisch, bei HP habe ich anhand deiner Modellnummer aus dem Screenshot nur dieses eine gefunden. OK dann halt nicht.

Du kannst ja bei Gelegenheit selber bei HP unter Treiber&Support schauen ob du da dein exaktes Modell findest und dafür ein BIOS-Update. Wenn sonst alles funktioniert ist es ja auch nicht schlimm wenn nicht.
 
#15
Thomas

Thomas

Threadstarter
Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
1.270
Ort
Wilder Süden
Genau,

bis jetzt läuft alles problemlos, hoffe es bleibt so.

Dir nochmals vielen herzlichen Dank für deine Mühe und Hilfe :up :up

Gruß, Thomas
 
Thema:

Interne SATA-Festplatte wird als USB-Festplatte erkannt

Sucheingaben

ata festplatte wird als usb erkannt

,

SSD wird als wechsellaufwerk erkannt

,

festplatte wird als usb erkannt

,
win10 interne hdd wird als extern
, festplatte wird als usb laufwerk angezeigt, hdd als usb, interne wird als externe erkannt, ssd wird als usb erkannt, windows 10 erkennt interne hdd als extern, win xp erkennt interne HDD 512e als USB wechsellaufwerk, windows 10 sata platte wird als usb erkannt, intel meldet sata Festplatte entfernt, interne festplatte als extern erkannt, festplatte wird als usb-disk angezeigtusb-platte, sata festplatte wird als usb erkannt, festplatte wird als usb erkannt bios, festplatte wird als usb massenspeicher erkannt, window 10 sata als usb festplatte erkannt, Festplatte Wird nur extern angezeigt, 2.5 hdd wird nur als usb erkannt, hdd wirld als usb stick erkannt, interne festplatte wird als usb angezeigt, ssd wird als wechseldatenträger erkannt, Festplatte wird als USB Stick angezeigt, Windows Festplatten werden als USB Gerät angezeigt

Interne SATA-Festplatte wird als USB-Festplatte erkannt - Ähnliche Themen

  • Partitionsbuchstaben einer internen Festplatte ändern

    Partitionsbuchstaben einer internen Festplatte ändern: Hallo Leute , Ich hoffe meine Frage landet im richtigem Thema !!!!! brauche mal eure Hilfe! Habe eine Festplatte mit den Partionen C:, E:, und...
  • "Deaktivieren Sie das interne Zeigegerät, wenn ein externes USB-Zeigegerät angeschlossen ist" funktioniert fehlerhaft

    "Deaktivieren Sie das interne Zeigegerät, wenn ein externes USB-Zeigegerät angeschlossen ist" funktioniert fehlerhaft: Guten Tag, dieser Windows-10 Bug existiert schon seit Release, und er nervt mich jetzt wieder mit meinem neuen Laptop. Wenn die oben genannte...
  • Interner Fehler nach Win 10 Update

    Interner Fehler nach Win 10 Update: Hallo, nach dem letzten Update Win 10 Vers. 1809 64 Bit meldet sich der Interne Fehler bei benutzen des Canon Scanners 9000 F Mark II wie...
  • Interner Fehler: Failed to expan shell folder constant "commondesktop"

    Interner Fehler: Failed to expan shell folder constant "commondesktop": Hallo Seit update 1809 kommt beim installieren eines bestimmten Programm diese Fehlermeldung. Bitte um Hilfe. Danke
  • SATA Festplatte aus Notebook lässt sich nicht an zweiten PC ohne formatieren öffnen

    SATA Festplatte aus Notebook lässt sich nicht an zweiten PC ohne formatieren öffnen: Hallo Leute, vor einiger Zeit hat es mir das Windows auf meinem Notebook Acer Aspire Timeline sprichwörtlich zerschossen. Bisher war eine...
  • Ähnliche Themen

    Oben