Intel veröffentlicht quelloffene Grafiktreiber

Diskutiere Intel veröffentlicht quelloffene Grafiktreiber im IT-News Forum im Bereich IT-News; Unternehmen erhofft sich einen besseren Stand in der Open-Source-Community Intel hat für seine Chipsätze der 965-Express-Serie mit integrierter...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Unternehmen erhofft sich einen besseren Stand in der Open-Source-Community

Intel hat für seine Chipsätze der 965-Express-Serie mit integrierter Grafik quelloffene Treiber veröffentlicht. Damit steht unter Linux die volle 3D-Unterstützung zur Verfügung.

Um 3D-Chips wie die von ATI und Nvidia nutzen zu können, müssen Linux-Anwender auf Closed-Source-Treiber zurückgreifen, was den Zielen offener Software jedoch entgegensteht. "Mit Open-Source-Treibern haben wir einen großen Vorteil in diesem Markt", sagte Dirk Hohndel, Chief Technologist in Intels Open Source Technology Center.

Die Free Software Foundation begrüßte die Entscheidung von Intel erwartungsgemäß. "Das ist ein wichtiger Schritt in der Evolution den Branche", so Anwalt Eben Moglen. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung quelloffener Treiber scheint glücklich gewählt zu sein: Die beiden Platzhirsche Red Hat und Novell wollen in ihre Linux-Distributionen aufwändigere Oberflächen einbauen, die von 3D-Grafikhardware gerendert werden.

Analyst John Peddie hält es für unwahrscheinlich, dass ATI und Nvidia nachziehen und ihre Treiber ebenfalls quelloffen machen. Denn damit würden sensible Informationen über die Arbeitsweise der Chips bekannt, die vor der Konkurrenz verborgen werden sollen.

Während von ATI keine Stellungnahme zu erhalten war, bestätigte ein Nvidia-Sprecher die Einschätzung von Peddie: "Es macht für uns derzeit keinen Sinn, den Quellcode unserer Grafiktreiber zu öffnen." Michael Larabel, Betreiber der Linux-Webite Phoronix, geht davon aus, dass die Entscheidung von Intel dazu führen wird, dass ATI und Nvidia mehr Ressourcen für Linux aufwenden.

Auch die Übernahmen von ATI durch AMD könnte folgen haben: So zeigt sich der zweitgrößte CPU-Hersteller traditionell sehr aufgeschlossen gegenüber der Open-Source-Community. Ob sich diese Philosophie jedoch auch auf den Markt der Grafikprozessoren überträgt, ist derzeit nicht bekannt.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
R

rincewind

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
184
"Denn damit würden sensible Informationen über die Arbeitsweise der Chips bekannt, die vor der Konkurrenz verborgen werden sollen."

Damit würde wohl eher bekannt, dass die gegenseitig lustig ihre Patente verletzen ;)
 
#3
StonedUser

StonedUser

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
874
ausserdem kann ein guter ingenieur schon anhand der patente ungefähr erahnen, wie die chips arbeiten
 
#4
F

fire

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
11
Eric-Cartman hat gesagt.:
... Der Zeitpunkt der Veröffentlichung quelloffener Treiber scheint glücklich gewählt zu sein: Die beiden Platzhirsche Red Hat und Novell wollen in ihre Linux-Distributionen aufwändigere Oberflächen einbauen, die von 3D-Grafikhardware gerendert werden.
Ich denke, dass dies ein strategischer Schritt von Intel ist. Der Chipmarkt wächst immer weiter zusammen, da zählt jeder Prozentsatz Marktanteil. Langfristig erhofft sich Intel daher sicherlich weitere Geschäfte auf die ein oder andere Art.
 
Thema:

Intel veröffentlicht quelloffene Grafiktreiber

Intel veröffentlicht quelloffene Grafiktreiber - Ähnliche Themen

  • Intel: neue Grafikkarten-Treiber für 4K Ultra HD Videos veröffentlicht

    Intel: neue Grafikkarten-Treiber für 4K Ultra HD Videos veröffentlicht: Beim mittlerweile nicht mehr ganz so neuen Ultra HD muss die vierfache Auflösung des bisherigen Full HD verarbeitet werden, was die Hardware von...
  • Intels Haswell-E-Prozessoren bereits vorbestellbar - Preise veröffentlicht

    Intels Haswell-E-Prozessoren bereits vorbestellbar - Preise veröffentlicht: Obwohl der Verkaufsstart für Intels neue High-End-Prozessorserie der Haswell-E-Generation erst in sieben Wochen erwartet wird, sind jetzt schon...
  • Intel - Erster Prozessor mit 4 GHz veröffentlicht

    Intel - Erster Prozessor mit 4 GHz veröffentlicht: Hallo. Intel hat den ersten Prozessor veröffentlicht, der ohne Übertaktung 4 GHz erreicht – allerdings nur im Turbo-Boost-Modus. Der Intel...
  • Intel veröffentlicht Firmware-Update für 34-Nanometer-SSDs

    Intel veröffentlicht Firmware-Update für 34-Nanometer-SSDs: Revision 2CV102HD für die Serie X25-M soll zahlreiche Verbesserungen enthalten. Auch die Fehler der zurückgezogenen Vorgängerversion dürften...
  • [EU] EU veröffentlicht Beweise des Kartellverfahrens gegen Intel

    [EU] EU veröffentlicht Beweise des Kartellverfahrens gegen Intel: Die 518-seitige Urteilsbegründung zitiert unter anderem E-Mails von Dell und HP. Darin sieht Dell AMD-Produkte aufgrund einer höheren Performance...
  • Ähnliche Themen

    Oben