Intel senkt Prozessorpreise um bis zu 40 Prozent

Diskutiere Intel senkt Prozessorpreise um bis zu 40 Prozent im IT-News Forum im Bereich News; Intel reagiert auf AMDs Preissenkungen mit massiv reduzierten Preisen für ausgewählte Prozessoren. Diverse Core 2 Duo-, Pentium D- und...

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
30
Ort
Harpstedt
Intel reagiert auf AMDs Preissenkungen mit massiv reduzierten Preisen für ausgewählte Prozessoren. Diverse Core 2 Duo-, Pentium D- und Celeron-CPUs gibt’s jetzt um bis zu 40 Prozent günstiger.

Extremstes Beispiel ist der Vierkern-Prozessor Core 2 Quad Q6600, der noch vor kurzem mit einem 1.000er Preis von 851 $ gelistet wurde und jetzt um 40 Prozent günstiger ist: 530 $. Deutsche Online-Shops bieten ihn für knapp 490 Euro an. Der beliebte Zweikern-Prozessor Core 2 Duo E6600 kostet mit 224 $ (etwa 180 Euro) 29 Prozent weniger.

CHIP Online meint:
Die strategische Preissenkung schmerzt Intel weniger als AMD. Intels Prozessoren sind beliebt wie nie zuvor, schlagen die AMD-Prozessoren fast in jedem Performance- und Preis-Leistungsvergleich und scheffeln trotz der reduzierten Preise immer noch genügend Geld in die Kasse. AMD kann dagegen nur mit immer günstigeren Preisen ankämpfen, was dem finanziell angeschlagenen Unternehmen gerade überhaupt nicht in den Plan passen dürfte.

<-Quelle
 
F

Freak-X

Gast
AMD muss sich jetzt echt anstrengen...
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Manchmal lohnt sich doch das warten,hatte irgendwie diesmal nen Riecher dafür.
 

DanielCollinet

Dabei seit
01.11.2005
Beiträge
84
Es hat den Anschein als ob Intel die Stunde nutzt, um AMD endgültig vom Markt zu treiben. Als Monopolist kann man wieder die Preise diktieren. Ich hatte kein gutes Gefühl als AMD Ati übernommen hatte, damit hat sich AMD selber übernommen, leider. Ich hoffe die bekommen die Kurve, ich wünsche es ihnen und dem Markt.
 

Mostly_Harmless

Dabei seit
25.04.2007
Beiträge
2
Alter
30
Sehr gut, zum Glück habe ich es bisher nicht auf die Reihe gekriegt mir einen neuen PC zu basteln. :D
Und nun werde ich für meine Trägheit auch noch mit günstigeren Prozessoren belohnt. :-)
 
S

seppjo

Gast
Mich bringt dieses Thema echt zum grinsen. Ich hab jetzt schon seit 2003 einen Athlon 64 3700+ 754 Clawhammer und ich sehe überhaupt keinen Grund zu wechseln. Würde mir gerade mal max. einen Vorteil von 33% bringen wenn ich auf aktuellste Hardware umsteige (also Core 2 EX6800). :D Bin mal gespannt wann die einfach damit leben, daß der Computermarkt so langsam ziemlich gesättigt ist.
http://hardware.thgweb.de/charts/prozessoren.html?modelx=33&model1=430&model2=501&chart=181
 

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Bin mal gespannt wann die einfach damit leben, daß der Computermarkt so langsam ziemlich gesättigt ist.

Der Markt lebt ja eher von der Ständigen Weiterentwicklung des Leistungs- / Geschwindigkeitsverbrauch....
Da gibts immer welche die umsteigen wollen oder müssen!
 

ModellbahnerTT

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
40
:flenn :wut Wenn ich sowas lese wird mir übel ich habe doch erst vor zwei einhalb Monaten umgerüstet.:flenn :wut


ModellbahnerTT
 

petrili

Dabei seit
27.02.2007
Beiträge
427
Ich habe vor mir einen neuen Pc zusammenzustellen.Was denkt ihr denn auf was ich zurückgreifen sollte?AMD oder INTEL Prozessor.Spielen tu ich garnicht sondern eigentlich nur brennen und Filme neu kodieren!
danke
 

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Ich habe vor mir einen neuen Pc zusammenzustellen.Was denkt ihr denn auf was ich zurückgreifen sollte?AMD oder INTEL Prozessor.Spielen tu ich garnicht sondern eigentlich nur brennen und Filme neu kodieren!
danke

Warum schreibst du nicht dort weiter, wo schon ein Thread dazu eröffnet worden ist?
Nämlich hier...
 
Thema:

Intel senkt Prozessorpreise um bis zu 40 Prozent

Intel senkt Prozessorpreise um bis zu 40 Prozent - Ähnliche Themen

Das sind die neuen Notebooks: Die Consumer Electronic Show (CES) gehört zu den wichtigsten Messen der Unterhaltungsindustrie und wartet jedes Jahr mit neuen Produkten sowie...
Intel Core i3-7350K erhält Preissenkung auf 149 US-Dollar: Der Chiphersteller Intel hat über das Wochenende hinweg den Verkaufspreis seines kleinsten Dual-Core-Prozessors mit freiem Multiplikator sowie...
AMD Ryzen: ausgesuchte Modelle noch bis Freitag mit Rabatten von bis zu 40 Euro: AMDs in Deutschland bevorzugter Händler gewährt Mindfactory.de in dieser Woche bis einschließlich dem morgigen Freitag bei den beliebtesten...
AMD Ryzen-CPUs erhalten durch Intels neue Coffee-Lake-CPUs eine Preisanpassung: Obwohl sich AMDs Portfolio an Ryzen-Prozessoren bereits sehr gut verkauft hat und auch immer noch sehr gut verkauft, scheint der Hersteller AMD...
AMD Ryzen - Verkaufszahlen im deutschen Handel überholen Konkurrenten Intel: Obwohl der deutsche Online-Händler Mindfactory nicht stellvertretend für alle deutschen Hardware-Händler steht, so gehört dieser aber mit zu den...
Oben