Intel kündigt überarbeitete Haswell-CPUs für das vierte Quartal 2014 an

Diskutiere Intel kündigt überarbeitete Haswell-CPUs für das vierte Quartal 2014 an im CPU News Forum im Bereich Hardware-News; Traditionell überarbeitet Intel bereits verfügbare Prozessoren in leichter Form, so dass der jeweils aktuelle Sockel meistens für zwei...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Traditionell überarbeitet Intel bereits verfügbare Prozessoren in leichter Form, so dass der jeweils aktuelle Sockel meistens für zwei Prozessorgenerationen genutzt werden kann. Das war schon beim Sandy- und Ivy-Bridge für den Sockel LGA 1155 so und ist auch für die derzeit aktuelle Haswell- und Broadwell-Generation für den Sockel LGA 1150 geplant Während aber die Sandy-Bridge-Modelle...

Zum Artikel: Intel kündigt überarbeitete Haswell-CPUs für das vierte Quartal 2014 an
 
D

Draconian

Mitglied seit
24.07.2012
Beiträge
15
Alter
38
Finde ich irgendwie lachhaft ... früher wurden Jahre in die Entwicklung gesteckt und heute bringt man wegen jeder 0,1 GHZ-Erhöhung eine neue CPU-Reihe raus ... wirklich traurig
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
39
Standort
Hessen
Finde ich irgendwie lachhaft ... früher wurden Jahre in die Entwicklung gesteckt und heute bringt man wegen jeder 0,1 GHZ-Erhöhung eine neue CPU-Reihe raus ... wirklich traurig
Was soll denn daran traurig sein, Prozessoren zu entwickeln, die derart effizient arbeiten, das sie statt 65 Watt, nur noch beispielsweise 55 oder weniger verbrauchen ? Klar, auf den einzelnen Prozessor gerechnet, ist das unheimlich wenig, aber wenn die du Gesamtzahl von möglichen 100.000 Prozessoren siehst, bringt das schon eine ganze Menge. Für dich nicht, aber möglicherweise für die Umwelt. Und wenn für 55 Watt immer noch 3,5 Ghz an Leistung erreicht werden, dann ist das schon ein Fortschritt.

Generell habe ich eigentlich immer AMD die Treue gehalten, ich fand es gut, einen Nobody zu unterstützen. Da AMD aber leider (noch) nicht in der Lage ist, sparsamere CPUs zu entwickeln, die jenseits der 125 Watt liegen, ohne an Power einzubüssen, bin ich erstmal an Intel gebunden, die meiner Meinung nach in die richtige Richtung gehen.

Natürlich kann man dieses Thema beliebig lang ausdehnen, beispielsweise geringere Anforderungen zu stellen, sodass ich auch mit einer AMD-CPU zufrieden bin, die eben nur 65 Watt verbraucht. Aber warum soll ich mich selber einschränken, wenn es Intel doch vormacht !?

Im Grossen und Ganzen gebe ich dir irgendwo aber auch recht, denn, wenn ich die letzten Prozessoren sehe, SandyBridge als Beispiel, die sind von der Leistung her wirklich kaum schwächer als die aktuellen Haswell-Prozessoren, sieht man mal von speziellen Benchmarks ab, die einen riesengrossen (Leistungs)unterschied unterstreichen würden.

Nein, Intel muss Geld erwirtschaften und Geld erwirtschaftet man heutzutage nur noch mit neuen Produkten, die natürlich an den man(n) gebracht werden müssen. Leider.....
 
P

Prometheus

Gast
Sehe ich ähnlich wie Hoschi. Allerdings sagt mir ein beschränktes Budget, dass die AMD mit weniger Leistung bei 65 Watt mir aufgrund des geringeren Preises reicht. ;-)
 
Thema:

Intel kündigt überarbeitete Haswell-CPUs für das vierte Quartal 2014 an

Intel kündigt überarbeitete Haswell-CPUs für das vierte Quartal 2014 an - Ähnliche Themen

  • Intel kündigt Octo-Core und Pentium Anniversary Edition noch für das Jahr 2014 an

    Intel kündigt Octo-Core und Pentium Anniversary Edition noch für das Jahr 2014 an: Obwohl der allgemeine PC-Markt weltweit mit Einbrüchen und Absatzschwierigkeiten zu kämpfen hat, scheint bei Intel eher das Gegenteil der Fall zu...
  • ASRock kündigt neues EXtreme11 Motherboard mit Intel Z77-Chipsatz an

    ASRock kündigt neues EXtreme11 Motherboard mit Intel Z77-Chipsatz an: das neue ASRock Z77 EXtreme11 ist das neue Flagschiff mit Unterstützung von Sockel 1155 Prozessoren von Intel Wie das X79 EXtreme11 von ASRock...
  • Intel kündigt günstige Celeron-CPUs auf Ivy-Bridge-Basis an

    Intel kündigt günstige Celeron-CPUs auf Ivy-Bridge-Basis an: die neuen Celeron-Prozessoren von Intel sind in 22 nm gefertigt und für Anfang 2013 geplant Intel hat neben der kürzlichen Vorstellung seiner...
  • Intel kündigt Fertigungsende einiger Sandy-Bridge-Modelle an

    Intel kündigt Fertigungsende einiger Sandy-Bridge-Modelle an: hauptsächlich Quad-Core-Modelle vom Core i5 bis zum Core i7 werden ausgemustert Nachdem Intel mit seiner dritten Generation der Core-Prozessoren...
  • Intel kündigt eigene Film-Download-Plattform an

    Intel kündigt eigene Film-Download-Plattform an: Unter dem Namen Intel Insider will der Prozessorhersteller noch im ersten Quartal 2011 eine eigene Downloadplattform für Filme starten. Verkauft...
  • Ähnliche Themen

    Oben