Intel: AMDs Tricore dient nur einer besseren Ausbeute

Diskutiere Intel: AMDs Tricore dient nur einer besseren Ausbeute im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Wie Intels Chief Technology Officer Justin Rattner in einem Interview mit Wired erklärte, hält man bei Intel die angekündigten AMD...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo



Wie Intels Chief Technology Officer Justin Rattner in einem Interview mit Wired erklärte, hält man bei Intel die angekündigten AMD Dreikern-Prozessoren nur für ein Mittel, die Produktionsausbeute zu verbessern.

"Ich halte nicht viel davon. Das ist eine Technik zur Verbesserung der Ausbeute, ganz einfach. So wie IBM und Sony mit dem Cell-Prozessor. Sie haben acht Kerne auf dem Chip, aber sagen, es seien nur sieben und einer ist Ersatz oder defekt... AMD hat ein Vierkern-Produkt. Ich bin mir sicher, als sie die Verluste bei der Produktion sahen, sagten sie 'Wow, wir können eine Dreikern-Version anbieten, wenn einer dieser Kerne defekt oder langsam und so weiter ist'".

Trotz seiner offensichtlichen Skepsis gegenüber der Tricores gab Rattner indirekt zu, dass diese Produkte doch Sinn machen könnten. Was Software angehe, so gäbe es Programme für einen Kern und für mehrere Kerne. Man könne daher nicht sagen, es gäbe ein Problem mit drei Kernen, aber keines bei vier, so Rattner.

Quelle: gamestar.de
 
#2
D

duesso

Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Klar macht das Sinn!
Vor allen Dingen weil Intel es im Moment nicht kann - da sie keine nativen Quadcores haben - man müßte bei Intel immer 2 Kerne "abschalten"!
Und beim Celeron wirds doch auch so gemacht das hier Dinge für eine höhere Ausbeute abgeschaltet werden die nicht funktionieren!
Das nun AMD vorzuwerfen ist lächerlich, wenn man es nicht selber anders macht !!!!

Tricore ist GUT - die Idee PRIMA-sorgt für geringere CPU-Preise dank höherer Ausbeute !!:up
 
#3
J

Junker82

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
166
Der schmeisst mit denselben unqualifizierten Bemerkungen um sich wie einige hier im Forum mit ihrem Vergleich "was nützt ein Auto mit 8 Zylindern bei denen nur 7 gehen."

AMD hat jetzt mal eine alte Standardstrategie neu genutzt da sie nunmal die ersten ECHTEN vierkern-CPUs produzieren. Aber Intel als Marktführer kann das ja nicht so einfach mitmachen.

Ich hoffe das wird AMD wieder einigen Boden gewinnen lassen :)
 
#4
S

Speedy2017

Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
389
Alter
34
Ort
Zu hause ^^ Wo sonst ??? :-p
wann wohl die ersten "how to do"´s kommen um den vierten kern zu aktivieren ^^ gibt bestimmt genug die hoffen sie ham einen erwischt wo der vierte wenigstens halbwegs gute leistung bringt ^^
wobei auch interessant wird ab wieviel leistungsverlust die den vierer zum dreier machen ... weiss da jemand was zu ??
 
#5
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
klar macht das für intel kein sinn, wenn AMD bischen aufholt ;)
 
#7
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
30
Das Argument von Intel ist genauso ein Witz wie das von AMD das sich ja ach so tolle native Quadcores.
 
#8
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
48
Ort
Horgau
Ich würde die Prozessoren auch verkaufen, wenn nur ein Kern defekt wäre.
Zwischen Intel´s Quad Core (=2 Dual Core Prozessoren) und AMD (4 integrierte Kerne) besteht schon ein wesentlicher Unterschied.
Davon abgesehen hat Intel nämlich die x86_64 Architektur von AMD einfach übernommen.
 
Thema:

Intel: AMDs Tricore dient nur einer besseren Ausbeute

Intel: AMDs Tricore dient nur einer besseren Ausbeute - Ähnliche Themen

  • Intel Core i7-8809G: Kaby-Lake-G-Kombiprozessor mit AMDs Vega-Grafikeinheit zeigt bei FHD-Auflösunge

    Intel Core i7-8809G: Kaby-Lake-G-Kombiprozessor mit AMDs Vega-Grafikeinheit zeigt bei FHD-Auflösunge: Wer bislang mit einem auf einem Intel-Prozessor basierenden NUC-Mini-PC ein kleinere Spiel spielen wollte, hatte aufgrund der integrierten...
  • AMD Athlon 200GE - Konkurrenzkampf zwischen Intel und Athlon geht in eine neue Runde

    AMD Athlon 200GE - Konkurrenzkampf zwischen Intel und Athlon geht in eine neue Runde: Während bei Intel der Modellname "Pentium" wohl für immer und ewig den wohl bekanntesten Mikroprozessor darstellt, so gilt dies beim Konkurrenten...
  • AMD Ryzen-CPUs übergeben Führungsrolle bei Marktanteilen an Intel Coffee Lake CPUs

    AMD Ryzen-CPUs übergeben Führungsrolle bei Marktanteilen an Intel Coffee Lake CPUs: Der Chiphersteller AMD hat im vergangenen Jahr mit seinen Ryzen-CPUs ein Comeback feiern können, welches selbst die besten Optimisten nicht...
  • CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE

    CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE: Über die gestern berichtete CPU-Sicherheitslücke sind nun weitere, umfangreichere Informationen aufgetaucht. Neben einer genaueren Aufschlüsselung...
  • win10 update vom 15.11.: KB4048955 betrifft AMD-x64-Systeme, ich habe aber einen INTEL Core 2 duo Pr

    win10 update vom 15.11.: KB4048955 betrifft AMD-x64-Systeme, ich habe aber einen INTEL Core 2 duo Pr: Der Patch KB4048955 bricht zu Recht aber ab. Und dann wird das Update deinstalliert. Wie kann ich den Patch deaktivieren oder herausnehmen?
  • Ähnliche Themen

    Oben