Installatierte SW auf anderes System übertragen? Möglich?

Diskutiere Installatierte SW auf anderes System übertragen? Möglich? im WinXP - Software Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo. Ich habe zwei Systeme. Auf dem einen ist eine Software installiert, die ich auf dem anderen System gerne hätte, ich komme aber gar nie...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

me-$-on

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2007
Beiträge
74
Hallo.
Ich habe zwei Systeme.
Auf dem einen ist eine Software installiert, die ich auf dem anderen System gerne hätte, ich komme aber gar nie nicht niemals wieder an diese CD oder DVD oder iso dran.
Dieses Programm hat aber ein Log angelegt, in dem alle directory-Pfade und Reg-Keys drinstehen, die bei der Installation durchgeführt wurden.
-
Meine Frage ist nun:
Ist es möglich, das einfach manuell zu eredigen?
-
Ich kopiere also alle directories, die in dem ersten System angelegt wurden, adäquat an die Stellen, die das Log aufweist und ich nehme die Reg-Einträge des Logs, kopiere sie in eine .reg-file und führe diese dann aus.
-
Könnte dies dann dazu führen, dass ich auf meinem zweiten System die Software lauffähig habe?
-
Oder anders: Gibt es eine derartige Variane überhaupt, und wenn nicht woran kann das liegen?


Vielen Dank im Voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LauxAimoEwa

Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
2.003
Einfach ist das nicht, aber vielleicht möglich.

Deine Schritte sehen gut aus.
Evtl. gibt es zusätzlich noch Applikationsordner unter "All Users" oder dem Benutzer, die noch kopiert werden sollten. Kommt ganz darauf an, wie das Programm funktioniert.

Aber auf jeden Fall gilt - "Versuch mach Kluch"
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
wenn er tatsächlich ALLE ordner und dateien (sind nicht immer alle in gleichen ordner oder oder installationsordner) und auch die reg-keys sauber setzt, kann es schon klappen.

Aber, da er schrieb, dass er weder CD noch was anderes hat, um es sauber zu installieren, was macht er denn, wenn ihm mal die festplatte kapputt geht oder eine neuinstall des systems nicht mehr umgangen werden kann?

manche programme lassen sich aber so kopieren, aber eben nur manche..

jegliche manuelle eingriffe in die registry, ohne groß kenntnisse zu haben, würde ich aber unterlassen, denn jeden fehler den du in der registry verursachst, (Log-dateien, geben nicht IMMER den vollen pfad der registry wieder) kannst du nicht mehr rückgängig machen.. eingriffe in die reg werden SOFORT wirksam ohne eine möglichkeit der reparatur.. ;)
 
M

me-$-on

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2007
Beiträge
74
Gut.

Es handelt sich um L.O.G.I.C. P.R.O. 5, welches ich mir von meiner Firma geliehen habe.
Nun arbeite ich dort nicht mehr und komme da auch nicht mehr ran.
->
So weit danke ich bereits und muss dazu sagen: Ich bin auf der gesamten PC-Ebene sehr bewandert ( ohne angeben zu wollen ) und auch die Registry manipuliert man nicht, ohne mindestens 3 Backups dieser zu haben.
Danke denoch für den Hinweis.
-
Also, Versuch macht kluch.
Und ich werde es versuchen.
Habe nur gepostet, um zu gucken, ob jemand derartiges schon erfolgreich gemacht hat.
Danke bisher.
 
L

LauxAimoEwa

Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
2.003
Ich würde eh empfehlen, die Regkeys zu exportieren. Dann schliesst man schonmal Tippfehler aus...

Darfst Du das Programm denn überhaupt noch nutzen?
"Leihen" bedeutet nicht Besitzen....
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
Ich würde eh empfehlen, die Regkeys zu exportieren. Dann schliesst man schonmal Tippfehler aus...

Darfst Du das Programm denn überhaupt noch nutzen?
"Leihen" bedeutet nicht Besitzen....
so ist es, zumal die software wohl sicher auch nur lizenzen hat, die nur in der firma genutzt werden dürfen...


wie man aus der google.de liste ersehen kann, ist es shareware und hat demnach wohl eine firmen-volumene-lizenz..

google.de-suche nach logic.pro5
 
M

me-$-on

Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2007
Beiträge
74
Naja, nach dem

dürfen sollten wir nicht fragen,immerhin habe ich es ohne Wissen des Abteilungschefs von einem Mitarbeiter in die Hand gedrückt bekommen und er sagte mir: Solange du das nicht kopierst ist mir alles egal, ich habe es auch zu Hause installiert.
Hätte ich das mal kopiert :-(
Nun, keiner kann mir weis machen, dass er nicht mindestens eine illegale Kopie von irgendwas bei sich zu Hause rumliegen hat.
-
Das Risiko ist auf meiner Seite und ich gehe es ein, wenn ich dafür auf die Art Musik machen will, die dieses Programm bietet.
Einfach genial.
Aber lassen wir das posten von solchen dubiosen Fakten in einem öffentlichen und meinerseits gerne besuchten Forum, wie diesem.
Sorry, falls es anstössig rüberkam.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Installatierte SW auf anderes System übertragen? Möglich?

Oben