InPhase liefert Holographische Datenträger aus

Diskutiere InPhase liefert Holographische Datenträger aus im IT-News Forum im Bereich IT-News; Lange hat es gedauert, jetzt kann man das erste Laufwerk für holographische Datenträger und die entsprechenden Medien kaufen. Der Hersteller...
#1
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt

Lange hat es gedauert, jetzt kann man das erste Laufwerk für holographische Datenträger und die entsprechenden Medien kaufen.

Der Hersteller inPhase, der die Verfügbarkeit vorigen Frühling mit Ende 2007 angegeben hat, kann mit nur leichter Verzögerung die entsprechenden Geräte dem Vernehmen nach nun tatsächlich liefern.

Das Tapestry HDS-300R Laufwerk beschreibt die in Cartridges steckenden holographischen Disks mit 300GB unkomprimierten Daten. Die 13cm durchmessende Disk kann dabei mit bis zu 20MB/Sekunde (160MBit/s) einmal beschrieben werden. Danach kann nur noch gelesen werden. InPhase spricht dabei von einem echten WORM (Write Once Read Many) Medium, da die Auslesbarkeit >10 Millionen Lesezyklen beträgt.
Die Außenmaße der Cartridge betragen 135x153x11mm, den Datenträger kann man also durchaus als kompakt bezeichnen.

Auch bei den Lagerbedingungen sind die Medien nicht heikel. Der Hersteller spricht von 50 Jahren Archivlebensdauer, wobei die Temperatur und Luftfeuchtigkeit nicht konstant sein muss, da diese auf die Lebensdauer keinen Einfluss haben sollen. Für die Lagerung reichen Temperaturen zwischen -20 und +60 Grad bei einer Luftfeuchte zwischen 5 und 90%.

Wer jetzt schon am Überlegen ist, ob der Osterhase nicht so ein Gerät bringen könnte, sollte seine Geldbörse kontrollieren.
Während die Medien, die innerhalb von 2 Jahren nach Herstellung beschrieben werden müssen, mit 180 US-Dollar für 300GB noch leistbar sind, beträgt der Anschaffungspreis für das Tapestry HDS-300R Laufwerk satte 18.000,- US-Dollar.

Momentan ist das System also vor allem für Archivzwecke großer Unternehmen gedacht. So hat angeblich neben Turner Broadcasting auch Lockheed Martin bereits entsprechende Geräte geordert. Diese sollen sich leicht in bestehende Backupumgebungen integrieren lassen, da das Gerät vom DVD-Laufwerk über Magneto Optische Disks bis hin zu Tape Drives alles emulieren kann, und dadurch an bestehender Backupsoftware keine Anpassungen nötig sein sollen.

Laut Roadmap soll nächstes Jahr bereits eine 800GB-Version erscheinen, die dann mit 80MB/s schreiben kann, sowie eine wiederbeschreibbare 300GB-Version. 2010 wird, so will es zumindest der Plan, eine WORM Disk mit 1,6TB Kapazität und 120MB/Sekunde auf den Markt kommen, sowie die wiederbeschreibbare 800GB-Variante.

Man darf also gespannt sein, wie die Entwicklung, vor allem des Preises, weitergeht und wie sich die Technologie in der Praxis bewährt. Mag sein, dass die Datenspeicherung nun wirklich vor einem neuen Quantensprung steht.

<-Quelle und Bilder
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Auch bei den Lagerbedingungen sind die Medien nicht heikel. Der Hersteller spricht von 50 Jahren Archivlebensdauer, wobei die Temperatur und Luftfeuchtigkeit nicht konstant sein muss, da diese auf die Lebensdauer keinen Einfluss haben sollen. Für die Lagerung reichen Temperaturen zwischen -20 und +60 Grad bei einer Luftfeuchte zwischen 5 und 90%.
Und wie siehts aus,wenn die Dinger mal Sonnenbestrahlung ausgesetzt sind?
Wie war das noch mal bei CDs oder Dvds,wie lange halten die??? Lagertemperatur um die 15 Grad und vor allem nie direkte Sonne!
Das ist absolutes Gift!
 
#5
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Das zahlen manche aus der Portokasse,aber wir hier bestimmt nicht.:D
 
#7
T

therealdosenkohl

Dabei seit
03.01.2007
Beiträge
76
Ort
Old Europe
hallo - ich hab schon vor jahren gelesen, dass die holo-speicher im 1000 terabyte bereich liegen sollten - was ist da schiefgelaufen?

preisfrage: wie nennt man 1000 terabyte?

wo sollen wir bitte mit 300gig scheiben unsere 5000 filme umfassende blue-ray sammlung abspeichern?

wir wollen speiiiiiiiiiiiiiiicher !!!

äh... billig sollte er natürlich auch sein :D
 
#10
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
Kay, is ja mehr ne Diskette als ne CD, da machen dann auch UV-Strahlen keine Probleme, coole Sache. Aber erstmal abwarten ob das auch was für Heimanwender wird, oder ob das am Ende wie bei ZIP irgendwo verstauben wird!
 
#13
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Das ist wohl nur für große Unternehmen interessant, die den Preis bezahlen können oder wollen.
 
Thema:

InPhase liefert Holographische Datenträger aus

InPhase liefert Holographische Datenträger aus - Ähnliche Themen

  • Surface Book 2+ Dockingstation mit zwei externen Monitoren - Nur ein externer Monitor liefert Bild.

    Surface Book 2+ Dockingstation mit zwei externen Monitoren - Nur ein externer Monitor liefert Bild. : Oben beschriebene Hardwarekonstellation. Gerne möchte ich über die Microsoft Dockingstation zwei externe Monitore von Dell nutzen. Leider wird nur...
  • SSD als Quelle!!! für Backup nutzen --> liefert Fehlercode 0x80070032

    SSD als Quelle!!! für Backup nutzen --> liefert Fehlercode 0x80070032: Ich habe einen SSD Chip auf dem ich eine Menge Daten für verschiedene Computer nutze. (Geht leider nicht über Netzwerk). Diese SSD ist mit...
  • Intel liefert erste überarbeitete Microcode-Updates gegen Spectre aus - UPDATE V

    Intel liefert erste überarbeitete Microcode-Updates gegen Spectre aus - UPDATE V: Nachdem Intel mit seinem ersten Microcode-Update gegen die durch Spectre verursachte Sicherheitslücke schließen wollte, kam es auf etlichen...
  • AMD Raven Ridge: HP liefert mit dem Envy x360 bereits erste Notebook-Serie mit neuer AMD-APU aus

    AMD Raven Ridge: HP liefert mit dem Envy x360 bereits erste Notebook-Serie mit neuer AMD-APU aus: Der Computer-Hersteller HP hat mit dem Envy x360 15z bereits ein erstes Notebook mit AMDs neuer Raven-Ridge-APU in den Handel entlassen, welche...
  • Zurücksetzen von Windows 10 liefert Fehler 0x80072F76 - 0x20016

    Zurücksetzen von Windows 10 liefert Fehler 0x80072F76 - 0x20016: Ich möchte Windows 10 auf einem ASUS S400C (ursprünglich mit Windows 8.1) zurücksetzen. Dafür fand ich über die Systemsteuerung die Anleitung...
  • Ähnliche Themen

    Oben