Infos für die Wlan Speedport Serie Von 500 Bis 900

Diskutiere Infos für die Wlan Speedport Serie Von 500 Bis 900 im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Netzwerke & DSL Forum; Hallo Leute hier habt ihr die alle angaben zu euere speedport serie und das link dazu um euer firmware holen und einzurichten...
#1
B

babylein

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
1.991
Ort
auf der erde oder auch nicht
Hallo

Leute hier habt ihr die alle angaben zu euere speedport serie und das link dazu
um euer firmware holen und einzurichten

http://www2.dsl.t-online.de/dyn/c/21/41/70/2141706.html

Handbücher zu DSL und DSL-Hardware1. Handbücher zum Download (PDF)2. Installationsanleitungen zum Download (PDF)3. Kurzbedienungsanleitungen zum Download (PDF)4. Bedienungsanleitungen zum Download (PDF)5. Hilfe zu anderen T-Com ProduktenWeiterführende Informationen, Updates für Treiber oder Firmware sowie Installationshinweise zu hier nicht aufgeführten Geräten finden Sie auf den Webseiten des jeweiligen Herstellers.


MFG
 
#2
H

heru

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
1.269
Alter
57
na wenn das nichts ist:up
 
#3
B

babylein

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
1.991
Ort
auf der erde oder auch nicht
Mit welchen Browsern kann ich den Speedport 500V / Speedport W 500V auf einem Apple Macintosh Rechner konfigurieren?In folgenden Browsern für Mac wurden die Konfigurationsprogramme für Speedport 500V und Speedport W 500V erfolgreich getestet:
  • Firefox ab Version 1.0
  • Netscape ab Version 7.2
Mit folgenden Browsern für Mac können die Konfigurationsprogramme nicht genutzt werden:
  • Internet Explorer
  • OmniWeb (Login ist möglich, aber es können keine Änderungen gespeichert werden)
  • Safari (Login ist möglich, aber es können keine Änderungen gespeichert werden)
  • Opera
mfg
 
#4
B

babylein

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
1.991
Ort
auf der erde oder auch nicht
Anleitung für die Wlan Speedport Serie Von 500 Bis 900

Wo trage ich meine T-Online Zugangsdaten im Speedport 500V/Speedport W 500V ein?Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres Speedport W 500V über einen Internetbrowser, indem Sie die URL http://192.168.2.1/ eintragen.
Wenn die Benutzeroberflläche des Gerätes nicht aufgerufen wird, finden Sie dazu hier eine
Lösungsbeschreibung.




Geben Sie das Passwort ein und bestätigen Sie mit <OK>.
Hinweis: Im Auslieferungszustand lautet das Passwort "0000". Wir empfehlen Ihnen, das Passwort im Konfigurationsprogramm zu ändern.
Klicken Sie in der linken Navigation unter dem Punkt "Konfiguration" auf "Netzwerk". Im mittleren Bereich des Fensters werden die gegenwärtigen Netzwerkeinstellungen angezeigt. Klicken Sie dort auf den Eintrag ">>Internetzugang".
.





Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Zugangsdaten einzutragen bzw. zu ändern. Die Zugangsdaten haben Sie zusammen mit der Auftragsbestätigung vom T-Online Kundencenter erhalten.
HIER klicken für Orginalgröße.





Anschließend klicken Sie auf den Button <Speichern>, damit die Änderungen übernommen werden

Teil 2 fortsetzung
 
#5
B

babylein

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
1.991
Ort
auf der erde oder auch nicht
Wie richte ich den Speedport W 900V für den Zugang zu T-Online ein?Für die Ersteinrichtung des Speedport empfehlen wir Ihnen den Schritt-für-Schritt-Assistenten zu verwenden. Die Einstellungen können Sie später bei Bedarf ändern.
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres Speedports über einen Internetbrowser, indem Sie die IP-Adresse "192.168.2.1" eingeben. Klicken Sie auf den Button <Konfiguration starten>. Geben Sie das Passwort ein und bestätigen Sie mit <OK>. Nun können Sie den Schritt-für-Schritt-Assistenten über den Punkt "Assistent / Schritt für Schritt" starten.


1. Systempasswort ändern
Geben Sie in der ersten Zeile das bestehende Passwort des Konfigurationsprogramms ein (im Lieferzustand: 0000). In der zweiten Zeile geben Sie bitte ein beliebiges neues Passwort ein und wiederholen die Eingabe in der letzten Zeile. Klicken Sie auf <OK & Weiter>.
HIER klicken für Orginalgröße.

Systempasswort ändern




Hinweis: Das Passwort kann alphanumerisch sein und 4-12 Zeichen umfassen. Groß-/Kleinschreibung wird berücksichtigt. Nicht erlaubt sind Umlaute und Sonderzeichen.


2. Provider wählen
Aktivieren Sie T-Online und klicken Sie auf <OK & Weiter>.


3. Zugangsdaten für T-Online eintragen
Die Zugangsdaten haben Sie zusammen mit der T-Online Auftragsbestätigung erhalten. Tragen Sie die Daten in die entsprechenden Felder ein. Entscheiden Sie, ob die Verbindung zum Internet dauerhaft bestehen bleiben soll (Dauerverbindung "ein"). Wir empfehlen, die Dauerverbindung nur bei einem Flat-Tarif einzuschalten.
HIER klicken für Orginalgröße.

Zugangsdaten für T-Online eintragen




Bei zeitabhängigen oder volumenabhängigen Tarifen schalten Sie die Dauerverbindung bitte aus. Klicken Sie auf <OK & Weiter>.


4. SSID und WLAN-Verschlüsselung
Ihr Speedport ist bei Auslieferung für das sichere kabellose Anbinden von PCs (WLAN) vorbereitet. Wir empfehlen Ihnen, die voreingestellte SSID sowie WLAN-Verschlüsselung beizubehalten. Klicken Sie dazu auf <OK & Weiter>, ohne eine Änderung vorzunehmen und fahren Sie mit Schritt 5 fort.
Die SSID und den Schlüssel Ihres Speedports sollten Sie nur ändern, falls Unbefugte Zugang zu Ihrem Gerät haben könnten.


4.1 Namen des Funknetzwerks ändern
Geben Sie in das Feld "SSID" einen Namen für Ihr Funknetzwerk (WLAN) ein. Klicken Sie auf <OK & Weiter>.


4.2 Verschlüsselung aktivieren
Für die sichere Datenkommunikation in Ihrem WLAN (z. B. zwischen den kabellos angebundenen PCs), stehen Ihnen folgende Verschlüsselungsverfahren zur Verfügung:
  • Aus
    Keine Verschlüsselung des Datenverkehrs. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen dringend, die Verschlüsselung nicht auszuschalten.
  • WEP (Wired Equilent Privacy)
    Im Modus WEP können Sie den benötigten Schlüssel in ASCII- oder HEX-Schreibweise eintragen. WEP wird von allen Betriebssystemen verstanden. Es wird immer derselbe Verschlüsselungs-Algorithmus verwendet.
  • WPA (TKIP) mit Pre-shared Key
    WPA ist eine Weiterentwicklung von WEP und verwendet dynamische Schlüssel, die auf dem so genannten TKIP-Protokoll basieren. In diesem Modus können sich nur WLAN-Clients anmelden, die die Verschlüsselung WPA (TKIP) unterstützen. Hier wird der Verschlüsselungs-Algorithmus fortlaufend verändert. Dadurch wird eine höhere Sicherheit erreicht.
    Wichtig: WPA wird nicht von allen Betriebssystemen verstanden.
  • WPA2 mit Pre-shared Key
    WPA2 ist eine Weiterentwicklung von WEP und verwendet dynamische Schlüssel, die auf dem so genannten AES-Protokoll basieren. In diesem Modus können sich WLAN-Clients anmelden, die die Verschlüsselung WPA (AES) unterstützen. Hier wird der Verschlüsselungs-Algorithmus fortlaufend verändert. Dadurch wird eine höhere Sicherheit erreicht.
    Wichtig: WPA2 wird nicht von allen Betriebssystemen verstanden.
Klicken Sie auf <OK & Weiter>.

4.3 WEP oder WPA bzw. WPA2 mit Pre-shared Key einrichten
Entscheiden Sie sich für den Aufbau des Schlüssels.
Sie haben "WEP" gewählt:

Schlüssellänge: 64 Bit oder 128 Bit. Wir empfehlen 128 Bit.
Schlüsseltyp: Bei ASCII können Sie den Schlüssel als lesbaren Begriff schreiben. Bei HEX (hexadezimal) stehen Ihnen die Ziffern 0 bis 9 und die Buchstaben A bis F zur Verfügung. Klicken Sie in die Entscheidungsfelder der Art, aus der Ihr Schlüssel gebildet werden soll.
Die Eingabefelder für den Schlüssel haben sich in der Schlüssellänge verändert. Klicken Sie in eines der Eingabefelder und geben Sie den Schlüssel ein:
  • Haben Sie 64 Bit und ASCII gewählt, geben Sie ein Wort aus fünf Zeichen ein. Sie können Buchstaben und Ziffern verwenden.
  • Haben Sie 128 Bit und ASCII gewählt, geben Sie ein Wort aus 13 Zeichen ein. Sie können Buchstaben und Zahlen verwenden.
  • Haben Sie 64 Bit und HEX gewählt, geben Sie eine Zeichenfolge aus 10 Zeichen ein. Sie können die Ziffern 0 bis 0 und die Buchstaben A bis F verwenden.
  • Haben Sie 128 Bit und HEX gewählt, geben Die eine Zeichenfolge aus 26 Zeichen ein. Sie können die Ziffern 0 bis 9 und die Buchstaben A bis F verwenden.
Sie haben WPA mit Pre-shared Key oder WPA2 mit Pre-shared Key gewählt:
Klicken Sie in das Eingabefeld und geben Sie eine Zeichenfolge von 8 bis 63 Zeichen ein. Sie können Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen verwenden, aber keine Leerzeichen.Klicken Sie auf <OK & Weiter>.

teil 3 fortsetzung
 
#6
B

babylein

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
1.991
Ort
auf der erde oder auch nicht
. Anbieter Internet-Telefonie auswählen
Wählen Sie "T-Online" als Ihren Anbieter für das Telefonieren über Internet aus. Klicken Sie auf <OK & Weiter>.


6. DSL Telefonie einrichten
Geben Sie die Internet-Rufnummer (DSL Telefonnummer), die eMail-Adresse und das Passwort ein, die Sie beim Anmelden zur DSL Telefonie verwendet haben. Wiederholen Sie die Eingabe des Passworts in der Zeile darunter.
Wenn Sie Ihre Ortsvorwahl eintragen und die Option "Verwenden" aktivieren, können Sie die Teilnehmer innerhalb des Ortsnetzes auch ohne Vorwahl anrufen. Klicken Sie auf <OK & Weiter>.
HIER klicken für Orginalgröße.

Internet-Telefonie einrichten




Wenn Ihnen noch Angaben fehlen, haben Sie die Möglichkeit, im
T-Online Kundencenter diese Angaben einzurichten oder nachzusehen.

teil 4 fortsetzung

 
#7
B

babylein

Threadstarter
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
1.991
Ort
auf der erde oder auch nicht
7. Art des Festnetz-Anschlusses bestimmen
Wählen Sie zwischen "Kein Festnetz", "T-Net Anschluss" und "ISDN Anschluss". Wenn Sie "ISDN Anschluss" aktiviert haben, können Sie darunter bis zu 10 Rufnummern (MSN) eintragen.
HIER klicken für Orginalgröße.

Art des Festnetz-Anschlusses bestimmen






8. ISDN-/DECT-Endgerät für DSL Telefonie einrichten
Mit dieser Einstellung können Sie ein vorhandenes ISDN-/DECT-Endgerät mit bereits eingetragener MSN-Telefonnummer mit dem Speedport W 900V verbinden und die DSL Telefonie nutzen.
Wenn in Ihrem ISDN-/DECT-Endgerät keine MSN eingetragen ist, dann werden alle eingehenden Anrufe an diesem ISDN-/DECT-Endgerät signalisiert. Für gehende Anrufe wird die erste DSL-Telefonnummer verwendet.
Hinweis: Wenn Sie über bestimmte Telefonnummern erreichbar sein möchten, tragen Sie diese als MSN-Telefonnummer in Ihr ISDN-/DECT-Endgerät ein.
Ordnen Sie der Internet-Rufnummer (DSL Telefonnummer) die erste MSN-Telefonnummer zu, welche im ISDN-/DECT-Endgerät eingetragen ist. Mit diesem Endgerät können Sie dann über die zugeordnete Internet-Rufnummer abgehend telefonieren. Auf der Internet-Rufnummer ankommende Anrufe klingeln ebenso an diesem Endgerät.
Wichtig: Bei der Auswahl "Ohne Zuordnung" führen Sie gehende Anrufe mit der in Ihrem ISDN-/DECT-Endgerät eingetragenen MSN. Wenn diese MSN eine ISDN-Telefonnummer ist, wird das Gespräch über das Festnetz geführt und nicht über DSL Telefonie.


9. Daten speichern
Klicken Sie auf <Speichern>, um Ihre eingegebenen Daten in den Speedport zu übertragen. Nun ist Ihr Speedport erfolgreich für den Internetzugang und die T-Online DSL Telefonie eingerichtet.
Hinweis: Wird der Speedport über den T-Online Browser 6.0 konfiguriert, kann es zu Fehlern beim Speichern des WLAN-Schlüssels kommen. Führen Sie die Konfiguration in diesem Fall mit dem Internet Explorer 6.0 durch oder aktivieren Sie den Downloadmanager des T-Online Browsers.

Welche Anschlussmöglichkeiten habe ich beim Speedport W 900V?Folgende Anschlüsse und Schnittstellen befinden sich am Speedport W 900V:
  • T-DSL Buchse zum Anschluss an einem ADSL/ADSL2+-Anschluss
  • Analog/ISDN-Dualanschluss zum Anbinden an T-Net oder T-ISDN Anschluss
  • 4 LAN-Buchsen zum Anschluss von bis zu 4 PCs/Notebooks
    (LAN 1 ist die priorisierte Buchse für ein externes DSL-Modem, LAN 3 und 4 sind priorisierte Buchsen für Settop-Boxen)
    An eine LAN-Buchse kann auch ein Netzwerk mit mehreren PCs über Kabel direkt angebunden werden.
  • WLAN-Schnittstelle zum Anbinden von bis zu 32 PCs über Funk
  • 2 TAE-Buchsen zum Anschluss von analogen Endgeräten (Telefon, Fax oder Anrufbeantworter)
  • 1 interner S0-Bus zum Anbinden eines ISDN-Endgeräts (ISDN-Telefonanlage)
  • 1 USB-Buchse zum Anschluss von USB-Festplatten oder USB-Drucker
HIER klicken für Orginalgröße.

Speedport W 900V – Anschlussbeispiel mit ADSL


*Hinweis: Falls der Speedport W 900V an einem VDSL-Anschluss betrieben wird, wird die Buchse "WAN/LAN" für den Anschluss des externen Modems verwendet. Dann können nur 3 weitere Endgeräte über Kabel angeschlossen werden.

mfg
 
#8
H

helge1234

Dabei seit
05.03.2007
Beiträge
5
hallo

echt gut gemacht hat mir viel geholfen danke

hier aber mein problem

ich möchte mit dem w 701v normale telefonie via pc betreiben
leptop mit internem modem an schluß über netzwegkabel zum w 701v dort telefon angeschloßen
das sind die voraussetzungen
frage welche software brauche ich für den leptop und geht das so

mfg helge
 
#9
B

Brunhilde

Dabei seit
15.02.2006
Beiträge
128
NO !!!!!!!!!!!

Die integrierte TK Anlage kann zwar VOIP über DSL, aber bietet keine Kommunikation über den Netzwerk Switch.

Eine Voice over IP Software auf dem PC kann jedoch nur über Netzwerk auf den Router zugreifen, und ist dementsprechen auch teuer.
 
#10
H

helge1234

Dabei seit
05.03.2007
Beiträge
5
hi

naja das dachte ich mir das so was teuer ist aber man kann das ja mal probieren kanst mir sagen wo ich sowas finden wirde um mich über die software mal zu belesen und zu schaun ob das den aufwand lohnt

mfg
 
#11
S

Samtron

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.021
mein DSL Speedport W 501V startet immer neue was soll ich machen

vielen Dank
MfG
 
#12
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
35
Ort
Nordthüringen
@babylein: auch wenns etwas verspätet kommt: :repect für diese tolle zusammenstellung

@samtron: du musst noch ein paar mehr infos geben, bevor wir dir helfen können. hast du vorher was dran verstellt? usw...

mfg
 
#13
S

Samtron

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
4.021
ja ich wollte neue Firma update machen und jetzt DSL -Mdem immer neue startet :-(
MfG
 
#14
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
35
Ort
Nordthüringen
du meinst ein firmware update? da ist sicher was schiefgegangen....

hast du schonmal einen hardreset durchgeführt? dann sollte das teil zumindest wieder auf sicheren einstellungen laufen, wenn es die firmware net komplett zerhauen hat. versuche das mal und schreibe mal deine ergebnisse....

mfg
 
#16
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
35
Ort
Nordthüringen
eigentlich sollte jeder router einen schalter dafür haben, so ein kleines loch wo man nur mit ner büroklammer reinkommt...

edit: komischerweise steht im handbuch auch nix davon.

mfg
 
#18
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
@Samtron, der W501V hat keinen Resetknopf, den kannst Du nur über das Konfigurationsprogramm reseten.
 
#20
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
35
Ort
Nordthüringen
bist du per wlan mit dem speedport verbunden?

es könnte sein, dass der bereits auf werkseinstellungen steht und du deswegen nicht damit verbinden kannst....

mfg
 
Thema:

Infos für die Wlan Speedport Serie Von 500 Bis 900

Sucheingaben

speedport w 500 treiber download

Infos für die Wlan Speedport Serie Von 500 Bis 900 - Ähnliche Themen

  • Microsoft/Live Account Passwort geändert. Infos für Microsoft-Konto aktualisieren schlägt fehl

    Microsoft/Live Account Passwort geändert. Infos für Microsoft-Konto aktualisieren schlägt fehl: Habe erfolgreich mein Microsoft Account Passwort geändert. Nutze den Account auf einem Apple iPhone und 3 verschiedenen Windows 10 Maschinen...
  • Fire TV (Stick): neues Menü für Status-Infos - Einrichtung und angezeigte Daten

    Fire TV (Stick): neues Menü für Status-Infos - Einrichtung und angezeigte Daten: Aktuell bekommen die Nutzer der Streaming-Geräte von Amazon ein Update aufgespielt. In der neuen Version ist ein "Entwickler-Tools-Menü"...
  • Technische Infos zu Office Professional Plus für Office 365

    Technische Infos zu Office Professional Plus für Office 365: Finden Sie auf dieser neuen Seite im Office TechCenter technische Ressourcen, die Sie beim Bereitstellen und Verwalten von Microsoft Office...
  • Neuer Thread "Infos für neue Mitglieder"

    Neuer Thread "Infos für neue Mitglieder": Hallo zusammen, 1.) nachdem Hups es mal wieder geschafft hat mir die ungenehmen Sachen zuzuschustern :D habe ich mich mit Andy kurzgeschlossen...
  • RF - Guerrilla: Verkaufserfolg & Infos für PC

    RF - Guerrilla: Verkaufserfolg & Infos für PC: Hallo Für THQ dürfte sich die Entwicklung von Red Faction: Guerrilla durchaus rentiert haben, denn THQ-Chef Brian Farrell hat nun jüngst die...
  • Ähnliche Themen

    Oben