In Excel Differenz zwischen zwei Daten errechnen - So nutzt man die alte DATEDIF Funktion

Diskutiere In Excel Differenz zwischen zwei Daten errechnen - So nutzt man die alte DATEDIF Funktion im MS Office 2013 Forum im Bereich Office Produkte; Wenn man in Excel ein Datum von einem anderen abziehen will um die Tage dazwischen zu berechnen ist dies eigentlich kein Problem. So mancher nutzt...
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Team
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
1.916
Wenn man in Excel ein Datum von einem anderen abziehen will um die Tage dazwischen zu berechnen ist dies eigentlich kein Problem. So mancher nutzt dazu aber gern immernoch die (quasi versteckte) DATEDIF Formel in Excel, andere kennen diese Formel gar nicht. Wie man mit DATEDIF leicht die Differenz zwischen zwei Daten in Excel berechnen kann zeigen wir in diesem kleinen Ratgeber.


An sich ist es in neueren Excel Versionen ja kein Problem die Differenz zwischen zwei Daten, auch wenn sie als „Datum, lang“ angezeigt werden. Einfach die Zelle mit dem älteren Datum von der Zelle mit dem neueren Datum abziehen, fertig!


Das Ganze kann man aber auch mit der DATEDIF Formel machen, die einem der Formel Manager in Excel übrigens gar nicht anzeigt. Nutzen kann man sie aber trotzdem, und sich so leicht nicht nur Tage, sondern auch ganze Monate oder Jahre anzeigen lassen. Die Syntax der DATEDIF Formel lautet:

DATEDIF(Datum1;Datum2;“Einheit“)


Die möglichen Einheiten sind:

„D“ für Tage
„M“ für Monate
„Y“ für Jahre
„MD“ die Differenz zwischen den Tage, Monate und Jahre werden ignoriert
„YM“ die Differenz zwischen den Monaten, Tage und Jahre werden ignoriert


Für viele ist natürlich „D“ sicher die am meisten genutzte Einheit, und das geht natürlich mit dem einfach oben gezeigten Subtrahieren genauso und bringt auch das gleiche Ergebnis, aber für Monate oder Jahre kann DATEDIF so auch genutzt werden und man spart sich eventuell schnell angelegte ungenaue Formeln, da ja nicht alle Tage gleich viele Monate haben.



Meinung des Autors: Vielleicht keine Funktion für Jedermann, aber der eine oder andere wird DATEDIF sicher nach wie vor nützlich finden und es kann ja nicht Schaden wenn man sie kennt... ^^
 
Thema:

In Excel Differenz zwischen zwei Daten errechnen - So nutzt man die alte DATEDIF Funktion

In Excel Differenz zwischen zwei Daten errechnen - So nutzt man die alte DATEDIF Funktion - Ähnliche Themen

  • Nutzung der Kontakte für Adressliste als Excel-Datei

    Nutzung der Kontakte für Adressliste als Excel-Datei: 1. Wie erfolgt die Synchronisierung von Kontaktdaten von Handy, Googlemail und PC? 2. Wie erstelle ich eine Liste meiner oder ausgewählter...
  • Sammlungen aus dem Microsoft Edge Chromium Browser an Word oder Excel senden und so teilen

    Sammlungen aus dem Microsoft Edge Chromium Browser an Word oder Excel senden und so teilen: Der eine oder andere Nutzer hat sicher schon die Sammlungen im Edge Chromium Browser entdeckt und verwendet sie vielleicht sogar recht gern, und...
  • Outlook 365 - kein Import von Kontakten aus Excel möglich

    Outlook 365 - kein Import von Kontakten aus Excel möglich: Liebe Community, ich verwende die Outlook-Version 365 Office und versuche seit einiger Zeit meine Outlook-Kontakte von Excel wieder zu...
  • Dateimanager stürzt beim Öffnen von Excel-Dateien immer ab

    Dateimanager stürzt beim Öffnen von Excel-Dateien immer ab: Hallo, mein Dateimanager stürzt beim Öffnen von Excel-Dateien in letzter Zeit immer ab. Genauso auch mit Word-Dateien. Ich muss immer im...
  • Excel - maximale Differenz in einem fest definierten Intervall

    Excel - maximale Differenz in einem fest definierten Intervall: Hallo Zusammen, hier etwas für die Cleveren: Ich möchte gerne eine Messung (5000 elektronisch erfasste Zahlenwerte) auf die maximale Differenz...
  • Ähnliche Themen

    Oben