IMAP-Nutzung kostenlos bei GMX und Web.de ?

Diskutiere IMAP-Nutzung kostenlos bei GMX und Web.de ? im Mail-Clients Forum im Bereich Software Forum; Hallihallo. Gestern stieß ich in einem anderen Thread auf diesen Hinweis...
Duke

Duke

Threadstarter
Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hallihallo.

Gestern stieß ich in einem anderen Thread auf diesen Hinweis:

http://www.winboard.org/forum/thunderbird/123107-frage-zu-thunderbird-3-und-web-de-2.html#post982119

Seit heute probiere ich nun damit herum und stelle fest, das die ganze IMAP-Geschichte bei Web.de als auch bei GMX einwandfrei funktioniert, ohne dort als zahlendes Mitglied oder Club-Mitglied oder wie auch immer das dort genannt wird, registriert zu sein. Ich habe über Google immer wieder den Hinweis gefunden, dass die ganze Sache nur bei Bezahl-Accounts funktioniert. So steht es ja auch auf den jeweiligen Homepages der Anbieter.

Weiß jemand etwas dazu ob das vielleicht von den Anbietern so gewollt ist ? Oder verlassen die sich einfach darauf, dass das keiner ausprobiert ?

Es funktioniert zwar einwandfrei, aber darf man es auch nutzen ?

Der Thunderbird schlägt einem sogar die IMAP-Einstellungen vor. Wenn man sich darauf verlässt, könnte man auch als "Ahnungsloser" sozusagen aus Versehen IMAP benutzen und gar nicht wissen, dass das eigentlich Gebührenpflichtig ist. Da man zumindest bei GMX mit der kompletten gültigen Adresse registriert sein muss, könnte das unter Umständen nach hinten losgehen.

Weiß jemand etwas Genaueres dazu ? Nicht das ich das zwingend brauchen würde, aber das interessiert mich jetzt.

:hm

Ach so: Um auszuschließen das es an einer "Thunderbird-Überreaktion" liegt, habe ich das mit Windows-Live-Mail sicherheitshalber gegengecheckt. Geht auch. :nixweis
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.800
Standort
Niederbayern
Wenn du hier unten "Tarife im Vergleich" aufklappst steht im Abschnitt "E-Mail Zugang" unterhalb der Mitte ausdrücklich IMAP bei Freemail "-" also nicht, nur bei den kostenpflichtigen Diensten.

Daß es nachträglich was kostet wenn du es nutzt glaube ich nicht, allerdings könnte es sein daß es von heute auf morgen einfach nicht mehr klappt. Ich vermute ein Versehen im Rahmen der Umstellung auf die neue Oberfläche. Sobald die das merken werden sie es wohl für Free-User wieder sperren.
 
Duke

Duke

Threadstarter
Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Wenn du hier unten "Tarife im Vergleich" aufklappst steht im Abschnitt "E-Mail Zugang" unterhalb der Mitte ausdrücklich IMAP bei Freemail "-" also nicht, nur bei den kostenpflichtigen Diensten.
Das ist richtig. Das hatte ich auch gelesen. Bei Web.de muss man dazu Mitglied im Web.de-Club sein, was auch wiederum kostenpflichtig ist.

Daß es nachträglich was kostet wenn du es nutzt glaube ich nicht, allerdings könnte es sein daß es von heute auf morgen einfach nicht mehr klappt. Ich vermute ein Versehen im Rahmen der Umstellung auf die neue Oberfläche. Sobald die das merken werden sie es wohl für Free-User wieder sperren.
Meinst du die Umstellung bei GMX ? Das wäre eine Möglichkeit. Was mich dort wundert ist, das auch in den Anleitungen bei GMX zur Einrichtung der Mail-Clienten immer von Port 143 gesprochen wird. Das klappt auch nicht. Allerdings läufts mit 993. :hm

Ich habe vorhin einige Forenbeiträge über Google gefunden wo es um dasselbe Thema im Zusammenhang mit Web.de geht. Diese Beiträge waren von 2008, also muss es dort schon länger so laufen.

Seltsam. :nixweis
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.800
Standort
Niederbayern
Meinst du die Umstellung bei GMX ? Das wäre eine Möglichkeit.
Ja genau, da wurden ja auch die Postfächer umgestellt, nicht nur die Weboberfläche.

Was mich dort wundert ist, das auch in den Anleitungen bei GMX zur Einrichtung der Mail-Clienten immer von Port 143 gesprochen wird. Das klappt auch nicht. Allerdings läufts mit 993. :hm
143 ist IMAP unverschlüsselt, daher generell nicht zu empfehlen. 993 ist IMAPS (IMAP+SSL) also verschlüsselt. Anfangs gab es nur die unverschlüsselten IMAP, die IMAPS kamen erst später dazu. Wurde wohl vergessen in den Anleitungen beide Möglichkeiten aufzuzeigen.

Evtl. haben die beim späteren Einrichten der IMAPS-Zugänge vergessen dort zu prüfen ob ein Benutzer Free-User ist und geblockt werden müsste genau wie bei Port 143 IMAP. Ich kann es jetzt auch nicht testen weil ich dort einen Promail-Account habe wo es sowieso geht.
 
Duke

Duke

Threadstarter
Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Ja genau, da wurden ja auch die Postfächer umgestellt, nicht nur die Weboberfläche.
Stimmt, das hatte ich gemerkt. Einige Postfächer waren vorübergehend nicht erreichbar.

143 ist IMAP unverschlüsselt, daher generell nicht zu empfehlen. 993 ist IMAPS (IMAP+SSL) also verschlüsselt. Anfangs gab es nur die unverschlüsselten IMAP, die IMAPS kamen erst später dazu. Wurde wohl vergessen in den Anleitungen beide Möglichkeiten aufzuzeigen.
Ah, OK.

Ich hab gerade was gefunden. Bei Web.de ist das also tatsächlich möglich.
Anbieter für IMAP-Konten

Nicht jeder E-Mail-Anbieter bietet auch IMAP an. Zu den kostenlosen Anbietern eines IMAP-Kontos zählen u. a. Arcor, Googlemail, AOL, Lavabit, Netasp und Freenet. Bei den ebenfalls beliebten Anbietern GMX und Web.de ist ein IMAP-Konto dagegen kostenpflichtig. Allerdings ist es momentan noch möglich, bei Web.de einen kostenlosen IMAP-Account einzurichten (Stand: Oktober 2009). Dies lohnt sich jedoch bei einer Postfachgröße von 12 MB kaum.
Quelle

Das scheint dann wohl weiterhin (zumindest bis heute) zu funktionieren. :D

Bei GMX bin ich aber immer noch nicht schlauer. :nixweis
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.800
Standort
Niederbayern
Bei GMX bin ich aber immer noch nicht schlauer. :nixweis
Ist bestimmt ein Versehen, sonst würde Port 143 ja auch gehen der für dich ja offensichtlich gesperrt ist. Irgendwann fällt es dort jemandem auf und dann geht es halt nicht mehr. Also ggf. nutzen solange es geht aber sich nicht drauf verlassen daß es dauerhaft klappt.
 
D

Digit

Mitglied seit
04.03.2007
Beiträge
1.747
Seit ca. 2004 benütze ich IMAP bei web.de free .

edit: und bedenken, der Speicherplatz ist auf 12MB beschränkt.
Die ganzen Mail mit Anhängen bleiben dort, man muss also zwischenzeitlich sich über die web.de-Oberfläche oder Interface einloggen und manuell löschen.
 
B

babylein

Mitglied seit
05.11.2006
Beiträge
1.992
Standort
auf der erde oder auch nicht
Hi

ich habe die kostenpflichtigen dienst , und dafür habe ich 4 gb platz und es mehr wenn ich mehr braucht , und email anhänge bis 50 mb und habe schon die letzte jahre bis jetzt 30.000 mail angesammelt , weil ich mit mehre pc oder notebook arbeite

mfg
 
E

emmert

Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Ich nutze aol und bin auch recht zufrieden.
 
Duke

Duke

Threadstarter
Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Ich nutze bei GMX auch schon sehr lange IMAP
Bei einem Free-Account ?

Für IMAP hab ich sonst GoogleMail, ich wollte nur wissen warum das bei GMX plötzlich funktioniert, obwohl es das eigentlich nicht sollte. Ich muss das nicht bei GMX nutzen, aber es wäre gut zu wissen das es auch bei GMX "einfach so" funktioniert.
 
Thema:

IMAP-Nutzung kostenlos bei GMX und Web.de ?

IMAP-Nutzung kostenlos bei GMX und Web.de ? - Ähnliche Themen

  • IMAP Sync bei Outlook for Mac

    IMAP Sync bei Outlook for Mac: Hallo zusammen, ich möchte dass alle Attachments meiner Mailbox auf dem Server beim Provider verbleiben und nicht auf den MAC...
  • Outlook Konto hinzufügen_Problem POP IMAP Konfiguration

    Outlook Konto hinzufügen_Problem POP IMAP Konfiguration: Hallo, Ich versuche mich mit einem neuen Computer ein bestehendes E-Mail Konto hinzuzufügen, welches bereits auf einem anderen Laptop...
  • IMAP: Mail löschen bei MS-Outlook-App und https://outlook.live.com/mail

    IMAP: Mail löschen bei MS-Outlook-App und https://outlook.live.com/mail: Guten Tag zusammen. Ich habe ein Mail-Account auf einem Server und möchte die Mails via IMAP sowohl über MS-Outlook-App (Phone/Tablet) als auch...
  • Imap server sent BAD response to IDCommand. Response code:

    Imap server sent BAD response to IDCommand. Response code:: Hallo ich hatte unter outlook.com ein verbundenes Konto hinzugefügt. Irgendwann hat dieses verbundene Konto nicht mehr funktioniert. Nachdem ich...
  • Posteingang von IMAP E-Mail Konto wird in Outlook 2016 nicht synchronisiert

    Posteingang von IMAP E-Mail Konto wird in Outlook 2016 nicht synchronisiert: Hallo, ich habe das Problem, dass bei einem von mir manuell hinzugefügtem Konto (IMAP), der Posteingang in Outlook 2016 nicht übernommen wird...
  • Ähnliche Themen

    Oben