Image geht nicht mehr auf alte Partition

Diskutiere Image geht nicht mehr auf alte Partition im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hi @ all, habe ein Image über 18 GB versucht wieder auf die alte Partition (20GB) zu schreiben. Ging aber nicht. Ist die Partition für die...
A

Alboretto

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
275
Standort
Hamburg
Hi @ all,

habe ein Image über 18 GB versucht wieder auf die alte Partition (20GB) zu schreiben. Ging aber nicht. Ist die Partition für die Rückübertragung zu klein? Danke im Voraus für jeden Hinweis.

Gruß
Michele
 
J

jeli_one

Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
57
Image

Was für ein Image hast Du vorher gemacht. Partition-Image oder Festplatten-Image und vor allem, mit welchen Programm.

Das Rückschreiben des Images ist unter Umständen und je nach Programm und Einstellung nur möglich, wenn die neue Partition die gleiche Größe wie die vorher gesicherte hat, da im Image Angaben zur Partition (Größe, Dateisystem etc. mit abgespeichert werden)!

Dann kannst Du evtl. nur versuchen mit einem anderen Programm die Daten aus dem Image raus zu kopieren. Dies wiederum geht nur für die Daten, nicht für Windows.
 
A

Alboretto

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
275
Standort
Hamburg
jeli_one schrieb:
Was für ein Image hast Du vorher gemacht. Partition-Image oder Festplatten-Image und vor allem, mit welchen Programm.

Das Rückschreiben des Images ist unter Umständen und je nach Programm und Einstellung nur möglich, wenn die neue Partition die gleiche Größe wie die vorher gesicherte hat, da im Image Angaben zur Partition (Größe, Dateisystem etc. mit abgespeichert werden)!

Dann kannst Du evtl. nur versuchen mit einem anderen Programm die Daten aus dem Image raus zu kopieren. Dies wiederum geht nur für die Daten, nicht für Windows.
Das Image wurde mit Ghost erzeugt. Die Quellpartition und Zielpartition sind die selbe, da wurde nichts dran verändert.

Gruß
Michele
 
J

jeli_one

Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
57
Image

Ghost habe ich zwar schon länger nicht mehr benutzt, aber mit Ghost hatte ich eigentlich nie Probleme. Selbst ein kleineres Image auf eine größere Partition ging, wenn man anschließend ein paar Tricks benutzt hat. Nur ein größeres Image auf eine kleinere Partition ging wohl nicht, weil das Programm vorher prüft ob das Image drauf passt. Zu kleine Laufwerke wurden (glaub ich jedenfalls) gar nicht mehr als mögliches Ziel angezeigt.

Für Ghost gibt es das Zusatzprogramm Ghost-View, mit dem man die Imagedatei anschauen, durchsuchen und auch einzelne Dateien extrahieren kann. Wenn ich mich recht erinnere konnte man damit auch die Imagedatei checken.

Probiers mal damit. Vielleicht ist ja das Image defekt.

Wie schon gesagt. Einzelne Dateien lassen sich auch so aus dem Image extrahieren, nur das komplette Windows geht leider nicht.
 
J

jeli_one

Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
57
Image

Ich habe heute abend noch mal ein paar alte CD's durchforstet.
Das Programm heißt nicht Ghost-View sondern Ghostexp.exe.
Du kannst es hier downloaden: *Illegale Site entfernt*

Versuch es evtl. auch mal, indem Du den PC von CD aus startest und dann Ghost aufrufst.


Viel Glück
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Alboretto

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
275
Standort
Hamburg
jeli_one schrieb:
Ich habe heute abend noch mal ein paar alte CD's durchforstet.
Das Programm heißt nicht Ghost-View sondern Ghostexp.exe.
Du kannst es hier downloaden: *Illegale Site entfernt*

Versuch es evtl. auch mal, indem Du den PC von CD aus startest und dann Ghost aufrufst.


Viel Glück
Danke für die Mühe. Den Ghost-Explorer kenne ich schon. Der ist ja auf der Software drauf. Man kann Dateien öffnen und verarbeiten, mit dem System kann man natürlich nichts anfangen. Ferner habe ich natürlich für den Versuch auf Partition zu schreiben auch von der Ghost CD aus gebootet, sonst kann man ja die Systempartition nicht überschreiben. Ich vermute, dass irgendwas biestiges auf der Systempartion ist, was das Überschreiben blockiert. Vielleicht hilft nur die brutale Methode des Löschens oder sogar formatieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
O

ohereza

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
88
Ich habe eine ähnliche Erfahrung gemacht, dass sich Images nicht zurückspielen ließen:
Das war auf Laptops, die mit dem Betriebssystem vorinstalliert kamen und ein spezielles recovery-Tool besitzen. So bei Acer und Toshiba Laptops.
(die kommen inzwischen ohne CD/DVD, Software ist ausschließlich auf Festplatte)
Die haben eine spezielle Partition, die man unter Windows nicht sieht. Löscht man die weg, ist eine Wiederherstellung mit der Hersteller-Software nicht mehr möglich, man kann aber dann Images zurückspielen.
Man sollte sich für alle Fälle also auch ein Image der unsichtbaren Partition erstellen (z.B. mit Acronis)
 
J

jeli_one

Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
57
Image past nicht mehr.

mwernst schrieb:
Danke für die Mühe. Den Ghost-Explorer kenne ich schon. Der ist ja auf der Software drauf. Man kann Dateien öffnen und verarbeiten, mit dem System kann man natürlich nichts anfangen. Ferner habe ich natürlich für den Versuch auf Partition zu schreiben auch von der Ghost CD aus gebootet, sonst kann man ja die Systempartition nicht überschreiben. Ich vermute, dass irgendwas biestiges auf der Systempartion ist, was das Überschreiben blockiert. Vielleicht hilft nur die brutale Methode des Löschens oder sogar formatieren.
Wenn Du tatsächlich ein komplette sund funktionstüchtiges Image haben solltest (Sicher????) dann spricht ja nix dagegen, den PC bzw. die Partition platt zu machen.
Ghost auf größere Partitionen geht nach meiner Erfahrung problemlos, wenn Zielpartition genauso formatiert wie Partition aus Image und nach einspielen des Images einmal komplett Scandisk laufen gelassen. Ist aber halt eine Erfahrung mit Ghost 6??? und schon einige Monate (Jahre) her. Bin leider auf Grund MS-Strategie ins Linux-Lager gewechselt (Was nicht heißt, dass es hier einfacher ist!!!). Trauer aber den guten alten Zeiter (bis Win 98 SE) immer noch nach!!!

MfG
Jeli_One
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Standort
Zürich
jeli_one, bitte in Zukunft keine Links mehr auf illegale Inhalte (in diesen Fall Warez), danke
 
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
mwernst schrieb:
Vielleicht hilft nur die brutale Methode des Löschens oder sogar formatieren.
Guten Abend mwernst,

gibt es bei Ghost nicht die Möglichkeit eine Nofall CD zu erstellen?
Damit würde ich den PC booten, dann das Image in (vorher entsprechend vorbereiteteten) freien Speicher auf einer HD schreiben
und dann mal testen, ob alles geklappt hat.

Gesetzt den Fall: JA, wie Du schon geschrieben hast, Partition löschen, und in den jetzt zur Verfügung stehenden freien Speicher Dein Image schreiben.

Vielleicht ein wenig Handarbeit nötig, aber so würde ich vorgehen.

Viel Erfolg :junp


Rebecca
 
A

Alboretto

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
275
Standort
Hamburg
Rebecca M. schrieb:
Guten Abend mwernst,

gibt es bei Ghost nicht die Möglichkeit eine Nofall CD zu erstellen?
Damit würde ich den PC booten, dann das Image in (vorher entsprechend vorbereiteteten) freien Speicher auf einer HD schreiben
und dann mal testen, ob alles geklappt hat.

Gesetzt den Fall: JA, wie Du schon geschrieben hast, Partition löschen, und in den jetzt zur Verfügung stehenden freien Speicher Dein Image schreiben.

Vielleicht ein wenig Handarbeit nötig, aber so würde ich vorgehen.

Viel Erfolg :junp


Rebecca
Hallo Rebecca,

den Versuch hatte ich bereits gemacht. Allerdings hatte ich erwartet, dass der PC beim booten 2 Systeme vorfinden und fragt von welchem er starten soll. Tat er leider nicht. Und ich wusste nicht, wo ich die Bootpartition bestimmen kann.

Vielleicht weißt du es?

Danke im Voraus.

Michele
 
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Hallo mwernst,

irgendwie habe ich wohl das Problem nicht ganz verstanden::wacko
Du hast Das Image bereits zurückgespielt?
Wenn Du von der Notfall Disk startest, fragt er nicht, von welcher Partition Du booten willst;
denn er bootet in diesem Fall doch von der CD.

Wenn das Image zurückgespielt ist, kannst Du mal schauen, was ich unter
(2.) geschrieben habe.


2.
also, ich gehe mal davon aus, das Du Deinen PC benutzen kannst (im Sinne von -das der PC "läuft".
Wenn Du das PRG "Partition Magic" Dein Eigen nennst, würde ich die Partition, die nicht als Bootpartiton dienen soll, "verstecken".

Voraussetzung natürlich, das Du auf zwei Partitionen ein boot fähiges Betriebssystem hast. ;)

Neustart.

Jetzt sollte der PC mit dem BS auf der sichtbaren Partition starten.

Beim Partitions Magic ist auch ein Bootmanager dabei, der seine Aufgaben bei mir bis jetzt zufriedenstellend erfüllt.

Eine Demo kannst Du Dir unter:

http://download.freenet.de/archiv_p/partition_magic_3612.html

runterladen; einzige Einschränkung = Partitionen können nicht erstellt werden.:sneaky
Aber für Deine Zwecke sollte die Demo reichen.


Natürlich gibt es auch andere gute Partitons - Bearbeitungsprogramme wie etwa von Acronis - Disk Director Suite.
Mußt mal sehen, welches Dir mehr zusagt.

Tip:
Diese Manager können auch die Größe von Partitonen ohne Datenverlust ändern...

So, wenn ich an dem Problem vorbei geschrieben hab, bitte ich untertänigst um "Barmherzigkeit".

Nein, wollte Dich nur ein wenig aufheitern...:D

Viel Glück


Rebecca
 
A

Alboretto

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
275
Standort
Hamburg
Rebecca M. schrieb:
Hallo mwernst,

irgendwie habe ich wohl das Problem nicht ganz verstanden::wacko
Du hast Das Image bereits zurückgespielt?
Wenn Du von der Notfall Disk startest, fragt er nicht, von welcher Partition Du booten willst;
denn er bootet in diesem Fall doch von der CD.

Wenn das Image zurückgespielt ist, kannst Du mal schauen, was ich unter
(2.) geschrieben habe.


2.
also, ich gehe mal davon aus, das Du Deinen PC benutzen kannst (im Sinne von -das der PC "läuft".
Wenn Du das PRG "Partition Magic" Dein Eigen nennst, würde ich die Partition, die nicht als Bootpartiton dienen soll, "verstecken".

Voraussetzung natürlich, das Du auf zwei Partitionen ein boot fähiges Betriebssystem hast. ;)

Neustart.

Jetzt sollte der PC mit dem BS auf der sichtbaren Partition starten.

Beim Partitions Magic ist auch ein Bootmanager dabei, der seine Aufgaben bei mir bis jetzt zufriedenstellend erfüllt.

Eine Demo kannst Du Dir unter:

http://download.freenet.de/archiv_p/partition_magic_3612.html

runterladen; einzige Einschränkung = Partitionen können nicht erstellt werden.:sneaky
Aber für Deine Zwecke sollte die Demo reichen.


Natürlich gibt es auch andere gute Partitons - Bearbeitungsprogramme wie etwa von Acronis - Disk Director Suite.
Mußt mal sehen, welches Dir mehr zusagt.

Tip:
Diese Manager können auch die Größe von Partitonen ohne Datenverlust ändern...

So, wenn ich an dem Problem vorbei geschrieben hab, bitte ich untertänigst um "Barmherzigkeit".

Nein, wollte Dich nur ein wenig aufheitern...:D

Viel Glück


Rebecca
Hallo Rebecca,

danke für Deine Mühe. Noch mal kurz zusammengefasst, was ich bisher unternommen hatte: Nachdem ich feststellen musste, dass sich das Image nicht wieder auf C: schreiben lässt, habe ich es versuchsweise auf die Partition G: versucht, und es klappte einwandfrei. Nunmehr hatte ich also 2 Systeme in 2 Partitionen. Der PC hat aber nach wie vor auf C: gebootet, ohne vorher nachzufragen. Ich meine, es gibt irgendwo eine Art Bootmanager, wo man diese Einstellungen vornehmen kann, aber wo und wie weiß ich nicht.
Meine Absicht war, dann von Windows in der G: Partition aus zu versuchen, ob ich das Image auf C: schreiben kann. Aber vermutlich wird es auch keinen Unterschied ausmachen, ob von Ghost CD oder von G: gebootet.
Ansonsten werde ich mal deine letzten Vorschläge prüfen.

HG Michele
 
A

Alboretto

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
275
Standort
Hamburg
Ich habe jetzt einen weiteren Versuch unternommen, das aktuelle System als Image zu speichern, um die mögliche Fehlerquelle einzukreisen. Dabei erhielt ich von Ghost folgende Meldung:

Fehler:
NTFS-Datenträger mit nicht gelöschter Protokolldatei gefunden.
Es wird empfohlen NT neu zu starten und CHKDSK auszuführen.

Hilft mir das jetzt irgendwie weiter?
Ist das eventuell ein Hinweis darauf, warum ich diese Partition nicht überschreiben konnte?
Und vor allem, wie kann ich den Fehler beheben?
CHKDSK habe ich durchgeführt, ohne Ergebnis.

"...und so sehen wir betroffen, den Vorhang zu und alle Fragen offen" (M.R.-R.)
 
R

Raffael

Mitglied seit
05.07.2006
Beiträge
385
chkdsk mit den beiden Optionen ( siehe Pic ) auch schon gemacht ?

und zum Thema Ghost: Local - Disk - from Image ist evtl. die Einstellung die Du wählen solltest.
Beim Rückspielen von Ghostimages hast Du die Wahl zwischen Disk und Partition from Image. Nur bei Disk wird der MBR ( meines Unwissens nach ) wieder hergestellt ( und damit auch die Bootinfo´s ). Arbeite mit dem Tool schon seit Version 5 und bin damit sehr zufrieden.
 

Anhänge

A

Alboretto

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
275
Standort
Hamburg
chkdsk mit den beiden Optionen ( siehe Pic ) auch schon gemacht ?

und zum Thema Ghost: Local - Disk - from Image ist evtl. die Einstellung die Du wählen solltest.
Beim Rückspielen von Ghostimages hast Du die Wahl zwischen Disk und Partition from Image. Nur bei Disk wird der MBR ( meines Unwissens nach ) wieder hergestellt ( und damit auch die Bootinfo´s ). Arbeite mit dem Tool schon seit Version 5 und bin damit sehr zufrieden.
Hallo,

wie bekomme ich diese Eingabefenster? Ich hatte CHKDSK unter "Ausführen eingegeben".
Was ist MBR?
 
R

Raffael

Mitglied seit
05.07.2006
Beiträge
385
Hallo,

wie bekomme ich diese Eingabefenster? Ich hatte CHKDSK unter "Ausführen eingegeben".
Was ist MBR?
rechte Maustaste aufs Laufwerk, Eigenschaften, Extras, jetzt prüfen und dann siehts so ungefähr aus wie aufmpic. Die Häkchen machen nicht vergessen und dann auf Übernehmen und dann ok.
Wenn Windoof meckert, das er das noch nicht machen kann blabla..neustarten und dann wird beim nächsten booten die HDD gecheckt.


P.s. MBR= MasterBootRecord

Wichtige Ergänzung: Nach nochmaligem durchlesen, hab ich gesehen, das Du 2 Partitionen ( mit verschiedenen OS auf der selben Platte ? )hast.
Bei Ghost dann bitte NICHT ! Local Disk from Image! Sonst überschreibst Du die ganze Platte !
Wenn beide OS Partitionen auf der selben Platte sind, gehts evtl. nicht ohne Bootmanager .
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Alboretto

Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
275
Standort
Hamburg
rechte Maustaste aufs Laufwerk, Eigenschaften, Extras, jetzt prüfen und dann siehts so ungefähr aus wie aufmpic. Die Häkchen machen nicht vergessen und dann auf Übernehmen und dann ok.
Wenn Windoof meckert, das er das noch nicht machen kann blabla..neustarten und dann wird beim nächsten booten die HDD gecheckt.


P.s. MBR= MasterBootRecord

Wichtige Ergänzung: Nach nochmaligem durchlesen, hab ich gesehen, das Du 2 Partitionen ( mit verschiedenen OS auf der selben Platte ? )hast.
Bei Ghost dann bitte NICHT ! Local Disk from Image! Sonst überschreibst Du die ganze Platte !
Wenn beide OS Partitionen auf der selben Platte sind, gehts evtl. nicht ohne Bootmanager .
Jepp, is nix passiert. Alles klar - Danke!
 
O

onlywin9x

Mitglied seit
11.09.2006
Beiträge
1
Ist aber halt eine Erfahrung mit Ghost 6??? und schon einige Monate (Jahre) her. Bin leider auf Grund MS-Strategie ins Linux-Lager gewechselt (Was nicht heißt, dass es hier einfacher ist!!!). Trauer aber den guten alten Zeiter (bis Win 98 SE) immer noch nach!!!


hehe


geht mir haargenauso!


Darf man erfahren welche linux dist. dich überzeugt hat?
 
Thema:

Image geht nicht mehr auf alte Partition

Image geht nicht mehr auf alte Partition - Ähnliche Themen

  • True Image geht nicht mehr

    True Image geht nicht mehr: Hallo zusammen, nach Update auf W 10, 1803, kann ich meine Datenpartition (D:) nicht mehr sicheren. Nach dem Klick auf Ignorieren folgende...
  • Aktivierung geht verloren nach Image-Restore Windows 10 Pro 64

    Aktivierung geht verloren nach Image-Restore Windows 10 Pro 64: Mein System hat seit Monaten eine aktivierte digitale Windows 10 Pro-Lizenz. Ich erstellte regelmäßig Systemabbilder mit Windows "Sichern und...
  • Surface Recovery Image laden geht nicht

    Surface Recovery Image laden geht nicht: Guten Tag, seit Tagen möchte ich das Recovery Image für mein Surface Pro4 laden, der Download bricht aber ständig ab. Ich habe es schon mit...
  • GELÖST Acronis True Image Home 10.4942: Geht nicht mit XP Service Pack 3

    GELÖST Acronis True Image Home 10.4942: Geht nicht mit XP Service Pack 3: Hi Boys, nach dem Einspielen vom Service Pack 3 wollte ich ein Image machen. Acronis erzeugt aber keine .tib-Datei mehr, sondern eine nicht...
  • GELÖST: Image => Geht Nicht ! Windows 2000 Pro

    GELÖST: Image => Geht Nicht ! Windows 2000 Pro: Hallo, ich habe vol ldas Problem, bin schon langsam am verzweifeln. Ich muss von einer Festplatte auf die Andere Umziehen. Habe hier eine 13GB...
  • Ähnliche Themen

    Oben