Im Netzwerk/WLAN falsche IP zugewiesen

Diskutiere Im Netzwerk/WLAN falsche IP zugewiesen im Win8 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo zusammen, ich habe ein Problem im WLAN. Wenn ich DHCP laufen lasse, kann ich eine Verbindung zu meiner Fritzbox herstellen. Wenn ich im...
S

salva76

Threadstarter
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem im WLAN. Wenn ich DHCP laufen lasse, kann ich eine Verbindung zu meiner Fritzbox herstellen. Wenn ich im DOS-Modus aber IPCONFIG ausführe, bekomme ich die IP-Adresse vom Nachbarn und nicht meine. Wie ist das möglich ????

Wenn ich mir die WLan Verbindung anschauen, bin ich aber mit der richtigen SSID verbunden.
Wie kann das also sein, dass wenn ich mit meinem Netzwerk verbunden bin, ich aber die IP vom Nachbarn bekomme ??

Dadurch habe ich immer WLAN-Abbrüche.
Es funktioniert nur wenn ich statische IP-Adresse vergebe. Bräuchte aber DHCP da ich ein AVM Repeater 310 noch im Netzwerk habe.

Bitte um Hilfe

Gruß
Salva76
 
C

cardisch

Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
595
Poste mal einen Screenshot der Netzte (zeig bitte, welches deinen und das deines Nachbarn ist) und den Inhalt eines IPconfig /all.

Gruß

Carsten
 
S

salva76

Threadstarter
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
7
Werde es heute Nachmittag machen. Bin momentan auf Arbeit.

Gruß Salva
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.702
Bist Du Dir sicher dass Du die IP Adresse Deines Nachbarn hast? Denn eigentlich siehst Du eine private Adresse, die Dir per DHCP vom Router gegeben wird und die haben tausende von Nutzern. Jeder der hinter einem eigenen Router hängt, der kann diese Adresse haben. Dadurch kommt es aber zu keinen Adresskollisionen, denn diese IP Adresse gilt ausschliesslich für das eigene Netzwerk. Für den Internetverkehr ist aber auschliesslich die IP Adresse des Routers massgebend, die wird vom Provider ebenfalls per DHCP zugewiesen und wechselt deshalb wie die interne IP Adresse mit der Häufigkeit der An- un Abmeldungen. Deshalb solltest Du uns mal etwas genauer informieren wie Du auf die Idee kommst, dass Du eine fremde IP Adresse besitzt. Solange die IP Adresse im Bereich 192.168.x.x liegt, musst Du Dir keine Gedanken machen.
 
S

salva76

Threadstarter
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
7
Hi,

wie ich darauf komme ist ganz einfach. Ich habe einen DHCP Range in der Fritzbox
von 192.168.178.1 bis .100

Wenn ich DHCP auf meinem Notebook einstelle, bekomme ich nicht die 192.168.178. ...
sondern ich bekomme eine IP von 192.168.0. ... <-- also was ganz anderes.

Woher er die IP holt weiss ich nicht. Vielleicht eine Dummy IP oder doch vom Nachbarn ??

Ist es möglich alle anderen WLANs in der Umgebung zu sperren, also das mein Notebook nur mein WLAN angezeigt bekommt ??

Gruss
Salva76
 
S

salva76

Threadstarter
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
7
Hi,

hier mal ein Überblick:

C:\Users\Salvatore>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Salva-PC
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 11:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Virtueller Microsoft-Adapter für direktes
WiFi
Physische Adresse . . . . . . . . : 1E-85-DE-91-11-B5
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter WiFi:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Qualcomm Atheros AR9485WB-EG Wireless Net
work Adapter
Physische Adresse . . . . . . . . : DC-85-DE-91-11-B5
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.120(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 28. November 2013 16:00:36
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 29. November 2013 16:00:36
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter LAN-Verbindung* 3:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fb:3421:7e5:3f57:ff87(Bevor
zugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::3421:7e5:3f57:ff87%7(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . : ::
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 150994944
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-18-39-F4-AB-DC-85-DE-91-11-B5

NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{E1802373-FBA3-4C6C-B402-D504A92721ED}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

######################

Wie man oben sieht, bekomme ich nicht die IP von meiner BASIS Station
Eine erklärung ??

Gruß
Salva
 
I

imported_Husband

Mitglied seit
31.10.2013
Beiträge
8
Sieht fast so aus, als wenn du dich in ein offenes WLAN einklinkst.
Keine Ahnung wo du wohnst, aber deine FB kann Dir schon mal WLANS deiner nächsten Umgebung aufzeigen.
Eine andere Möglichkeit wäre das aufspüren von WLANS deiner Umgebung mit einem entsprechendem Programm.
Ohne jetzt in den Hackerbereich abzutriften, google mal nach dem Programm InSSIDer
 
S

salva76

Threadstarter
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
7
Hi,

ist es möglich die offenen Netzwerke zu blocken ??
z.B. das ich mein Rechner sage, die darfst du benützen und die nicht.

Gruss
Salva
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.702
Nimm das hier: NetSetMan - Download - CHIP, wenn Du es startest, dann klickst Du auf den Tab "Tools" und dort dann auf "NSM WLan Verwaltung" hier siehst Du dann alle WLans in Reichweite und unten die Profile der WLans, mit denen Du schon mal verbunden warst. Dort setzt Du an, markierst das Profil des jetzigen WLans und kannst jetzt auf der rechten Seite den Haken bei "Automatisch verbinden, wenn in Reichweite" entfernen. Oder Du entfernst gleich das ganze Profil, was meiner oben verlinkten Vorgehensweise entspricht. Dann wird Dich Windows nämlich dazu auffordern Dich mit einem WLan zu verbinden und Du kannst jetzt das richtige Netzwerk auswählen. Oder Du erstellst gleich in NetSetMan bei den Profilen über den Button "Neu" die korrekte Verbindung und legst sie zum automatisch Verbinden fest.
 
I

imported_Husband

Mitglied seit
31.10.2013
Beiträge
8
Salve

Grundsätzlich würde das ja im Widerspruch z.B. zu Hotspots stehen.

Das musst Du nicht deinem Rechner sagen, sondern in der Datei HOSTS eintragen, dann wäre auch Ruhe.

Beispiel: 127.0.0.1 192.168.0.120

Eine einfache Lösung wäre aber auch, dass du dem WLAN Adapter deines Notebooks
einfach eine feste IP-Adresse aus deinem LAN zuteilst. 192.168.178.100
Bei einer FritzBox z.B. kannst Du deinem Notebook immer die gleiche (feste) IP-Adresse verpassen.

Grüße
 
S

salva76

Threadstarter
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
7
Hi,
Das habe ich auch gemacht, nun habe ich das Problem mit meinem Repeater. Der versteht nur DHCP. Daher hatte ich mein Notebook auf DHCP gestellt.
AVM Repeater 310

Gruß Salva
 
I

imported_Husband

Mitglied seit
31.10.2013
Beiträge
8
Nun ja, das ist der Nachteil, denk doch mal eventuell über DLAN nach...
 
P

pefo

Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
1.103
Standort
Berlin
...Eine einfache Lösung wäre aber auch, dass du dem WLAN Adapter deines Notebooks
einfach eine feste IP-Adresse aus deinem LAN zuteilst. 192.168.178.100...
Und was, bitteschön soll das bringen, wenn der Rechner mit dem falschen WLAN verbunden ist? Da nutzt auch die feste IP Adresse recht wenig!

@Salva

Halte Dich an die Hinweise von Alex. Nur damit kannst Du Dein Problem beseitigen!
 
I

imported_Husband

Mitglied seit
31.10.2013
Beiträge
8
Schön das Du es besser weißt.

Töne spucken aber selbst nix beitragen, solche Obermods liebe ich
Ich bin dann hier mal raus

Bye
 
P

pefo

Mitglied seit
21.07.2010
Beiträge
1.103
Standort
Berlin
Was bist Du den für einer? Heute mit dem linken Fuß aufgestanden?

Wenn hier unsinnige Ratschläge gemacht werden, greifen die Moderatoren nun mal ein. Das ist wohl in jedem Forum so! Außerdem muss ich hier nichts beitragen, da Alex (ebenfalls Moderator) schon alles gesagt hat was es zur Problemlösung beiträgt!
 
S

salva76

Threadstarter
Mitglied seit
28.11.2013
Beiträge
7
Hallo zusammen,

es funktioniert mit fester IP und auch mit DHCP.
DHCP nur wie es der Alex beschrieben hat. Nur so bekomme ich die richtige IP zugewiesen.

Danke erstmal für die Ünterstützung

Gruss
Salva
 
Thema:

Im Netzwerk/WLAN falsche IP zugewiesen

Sucheingaben

falsche ip adresse wlan windows 10

Im Netzwerk/WLAN falsche IP zugewiesen - Ähnliche Themen

  • Notebook zeigt kein WLAN-Netzwerk mehr an

    Notebook zeigt kein WLAN-Netzwerk mehr an: Hallo, mein Problem stellt sich wie folgt dar: Ich habe mein Notebook (Acer Aspire A515-51G, Windows 10 64bit Version 1903)neuestartet. Nach...
  • Windows-10/Freigaben im Netzwerk (WLAN): 3 PC´s

    Windows-10/Freigaben im Netzwerk (WLAN): 3 PC´s: Alle drei PC´s sind ständig aktuell (Win-10/Auto-Update). Der 1. PC (Lenovo) sieht die freigegebenen Ordner des 2. PC (Asus). Den dritten PC...
  • wLan: Verbindung zu Netzwerk nicht möglich

    wLan: Verbindung zu Netzwerk nicht möglich: Hallo Zusammen, ich hoffe jemand kennt die Lösung meines Problems. ich kann mich mit meinem Laptop nur im wLan zuhause einwählen. Im...
  • WLAN NEtzwerk nach mtl. Rollup und update weg.

    WLAN NEtzwerk nach mtl. Rollup und update weg.: Hallo liebe Community. Ich bin ein bisschen verzweifelt. Seit geraumer Zeit kann ich meinen Laptop Samsung R730 (NP-R730-JT04DE) nicht mehr über...
  • WINDOWS 10: Netzwerk WLAN "..Verbindung wird manuell hergestellt.." HILFE

    WINDOWS 10: Netzwerk WLAN "..Verbindung wird manuell hergestellt.." HILFE: Liebe Community, folgende Fehlermeldung zeigt mit mein Windows 10 (64bit) immer wieder an sobald ich mich mit einem WLAN Netzwerk verbinden...
  • Ähnliche Themen

    Oben