IDC: Windows 7 auf 95% aller Rechner bis 2013

Diskutiere IDC: Windows 7 auf 95% aller Rechner bis 2013 im IT-News Forum im Bereich News; Die Marktforscher von IDC sagen Windows 7 eine hervorragende Zukunft voraus: 2010, so die Prognose, wird Windows 7 auf 49,5 Prozent aller von...
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
39




Die Marktforscher von IDC sagen Windows 7 eine hervorragende Zukunft voraus: 2010, so die Prognose, wird Windows 7 auf 49,5 Prozent aller von Unternehmen neu erworbenen Rechner installiert sein.

49,5 Prozent entspricht umgerechnet den Verkauf von 58 Millionen Versionen von Windows 7. Zum Vergleich: Zum selben Zeit werden nur 15% aller neuen Rechner in Unternehmen mit Windows Vista erworben werden (18 Millionen Einheiten).

Für Windows XP prognostizieren die Analysten für das Jahr 2010 einen Anteil von 35 Prozent (41 Millionen Einheiten). Und das obwohl sich das 2001 erschienene Betriebssystem 2010 in der "extended support"-Phase befindet wird.

Bis 2011 wird Windows 7 die Vorgänger noch weiter verdrängen: Der Anteil von Windows 7 wird in diesem Jahr laut IDC auf 75 Prozent ansteigen, während der Anteil von Vista auf unter 0.5 Prozent sinken wird.

2012 wird Vista schließlich völlig von Windows 7 verdrängt worden sein, während von XP immerhin noch 15 Millionen Einheiten verkauft werden. 2013 werden noch 8,4 Millionen Einheiten von Windows XP verkauft. Bei diesen Einheiten wird es sich laut IDC um Anwender handeln, die Windows 7 erwerben und dann die Downgrade-Rechte auf Windows XP nutzen. Der Anteil von Windows 7 auf Business-Rechnern wird dagegen bis 2013 auf 95 Prozent ansteigen (2012: 90%).


 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.924
Ort
Niederbayern
Die Überschrift muß heißen, "Windows 7 auf 95% aller neuen Rechner bis 2013". Heißt ja im Text "aller von Unternehmen neu erworbenen Rechner". Dann kommt es hin, auf 95% aller Rechner wäre extrem unrealistisch.
 
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Eben...und mal davon abgesehen wird es wohl nur daran liegen weil M$ nicht ewig neue Windows XP Lizenzen vergibt und Vista schon immer unbrauchbar war. ;)
 
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Und wetten, dass genau 2013 vermutlich das Windows 8 herauskommt?! Somit kann das ganze bekannte Spielchen dann wieder von vorne beginnen. ;)
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.702
Alter
42
Auch wenn es vielleicht OT ist:
Ich für meinen Teil kann diese allgemeine negative Einstellung zu Vista nicht wirklich nachvollziehen - genau so wenig, wie seinerzeit zu Win Me-Zeiten. Ich hatte damals keine Probleme mit Me und heute hab ich auch keine Probleme mit Vista :blush

Und bezüglich Win 7:
Wirklich kaufen werde ich es mir wohl nicht. Ich werde wohl noch an eine "kostengünstige" Professional kommen - welche für mich aber durchaus hinreichend sein wird :sleepy
 
D

Darmstadtium

Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
898
Ort
Darmstadt
Auch wenn es vielleicht OT ist:
Ich für meinen Teil kann diese allgemeine negative Einstellung zu Vista nicht wirklich nachvollziehen
Stimmt, für irgendwas müssen die 8 GB RAM in meinem Phenom II 940 ja gut sein, wär ja noch schöner wenn dann ein OS rauskommt das (im Moment) 4GB davon überflüssig machen würde!

Aber ehrlich: ich sehe in Win 7 kein eigenständiges OS sondern nur eine Weiterentwicklug von Vista, von daher wird es noch lange leben.
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.924
Ort
Niederbayern
Das passt ja mit der Meldung hervorragend zusammen :rofl1
Doch das paßt schon. 100% aller Rechner die ich im letzten Jahr bei Dell bestellt habe waren laut offizieller Statistik Vista-Rechner. Daß bis auf zwei Rechner (die für Mitarbeiter privat gedacht waren) alle mit vorinstalliertem XP-Professional Downgrade geliefert wurden und Vista Business nur als Deko beilag zählt da nicht. Laut Dell-Ansprechpartner dürfen die eben keine Rechner nur mit XP ausliefern sondern müssen Vista beilegen, dann zählt der Rechner als Vista-PC und Microsoft ist glücklich. Von daher werden bald fast alle neuen PCs als Windows7-PC zählen, egal was dann tatsächlich drauf ist. Die paar die auf 100% fehlen sind dann wohl die wenigen Rechner die ohne Betriebssystem oder mit Linux ausgeliefert werden.

Da stimmt wieder der alte Spruch: Traue nie einer Statistik die du nicht selbst gefälscht hast!
 
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Eben....speziell Statistiken die von irgend einer Marketingabteilung hochgepriesen wird, kann man gleich vergessen.

Ich denke für M$ wird es nach so langer Zeit doch inzwischen wieder etwas ernster. Immerhin ist neben den Office-Produkten Windows die größte Cashcow.
 
Thema:

IDC: Windows 7 auf 95% aller Rechner bis 2013

IDC: Windows 7 auf 95% aller Rechner bis 2013 - Ähnliche Themen

  • Windows 10: IDC rechnet durch neues Betriebssystem mit Umsatzeinbrüchen für Hersteller

    Windows 10: IDC rechnet durch neues Betriebssystem mit Umsatzeinbrüchen für Hersteller: Gerade weil Microsoft sein kommendes Windows 10 innerhalb des ersten Jahres allen mit einer gültigen Windows 7 oder auch Windows 8.x-Lizenz eine...
  • IDC: Windows Vista schafft 100.000 Arbeitsplätze

    IDC: Windows Vista schafft 100.000 Arbeitsplätze: In einem neuen Bericht sagen die Marktforscher von IDC voraus, dass die Veröffentlichung von Windows Vista für über 100.000 neue Jobs sorgen wird...
  • IDC Virtualization & Cloud Conference 2011

    IDC Virtualization & Cloud Conference 2011: Am 30.06.2011 findet in München die IDC Virtualization & Cloud Conference 2011 statt. Die Veranstaltung richtet sich primär an IT-Entscheider...
  • IDC: Immer mehr Firmen nutzen Linux - auch ohne Lizenz

    IDC: Immer mehr Firmen nutzen Linux - auch ohne Lizenz: Red Hat Enterprise Linux führt beide Märkte an - den für kostenpflichtige und den für gratis genutzte Distributionen. Mit wirklich kostenlosen...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10: IDC rechnet durch neues Betriebssystem mit Umsatzeinbrüchen für Hersteller

    Windows 10: IDC rechnet durch neues Betriebssystem mit Umsatzeinbrüchen für Hersteller: Gerade weil Microsoft sein kommendes Windows 10 innerhalb des ersten Jahres allen mit einer gültigen Windows 7 oder auch Windows 8.x-Lizenz eine...
  • IDC: Windows Vista schafft 100.000 Arbeitsplätze

    IDC: Windows Vista schafft 100.000 Arbeitsplätze: In einem neuen Bericht sagen die Marktforscher von IDC voraus, dass die Veröffentlichung von Windows Vista für über 100.000 neue Jobs sorgen wird...
  • IDC Virtualization & Cloud Conference 2011

    IDC Virtualization & Cloud Conference 2011: Am 30.06.2011 findet in München die IDC Virtualization & Cloud Conference 2011 statt. Die Veranstaltung richtet sich primär an IT-Entscheider...
  • IDC: Immer mehr Firmen nutzen Linux - auch ohne Lizenz

    IDC: Immer mehr Firmen nutzen Linux - auch ohne Lizenz: Red Hat Enterprise Linux führt beide Märkte an - den für kostenpflichtige und den für gratis genutzte Distributionen. Mit wirklich kostenlosen...
  • Oben