GELÖST Icon "Hardware sicher entfernen" ist futsch

Diskutiere Icon "Hardware sicher entfernen" ist futsch im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Nach mehreren Jahren einwandfreier Nutzung unter Win XP Pro (aktuell) verschwand irgendwann o.g. Icon (rechts unten in der TaskLeiste). Also habe...
P

pewi

Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
9
Alter
61
Nach mehreren Jahren einwandfreier Nutzung unter Win XP Pro (aktuell) verschwand irgendwann o.g. Icon (rechts unten in der TaskLeiste).
Also habe ich es über "Eigenschaften > "immer anzeigen" wieder eingeblendet. Das ist mir auch einige Male gelungen.
Inzwischen ist es gar nicht mehr zur Anzeige zu bewegen - ganz egal, was ich unter "Eigenschaften" für die Taskleiste anklicke.

Weiß jemand Rat?
 
Uese

Uese

WB Wiki - Team
Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge
2.235
Alter
72
Standort
CH-8610 Uster
Hi pewi

Ich würde mal versuchen, die entsprechende hardware in ausgeschaltetem Zustand des PCs zu entfernen und dann, wenn der PC wieder läuft, erneut anzuschliessen. Vielleicht bringt dies das fehlende Icon wieder zurück.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.253
Das Icon gibt es doch nur, wenn man auch eine "removable Hardware" benutzt, z.B. USB-Stick, SD-Karte, ...
Hast Du das mal mit verschiedenen solcher Geräte ausprobiert?
 
P

pewi

Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
9
Alter
61
Ich habe gerade wegen dieser Probleme immer dann, wenn ich USB-Sticks nutze, mit dem Herausziehen gewartet, bis der Rechner runtergefahren war.

Es ist einfach immer verschwunden - ob mit oder ohne USB-Gerät.
Auf allen anderen XP-Rechnern ist es immer da.:cheesy

Ich weiß nicht mal mehr, bei welcher Gelegenheit (USB-Gerät) das zum ersten Mal passiert ist.:blink
 
Uese

Uese

WB Wiki - Team
Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge
2.235
Alter
72
Standort
CH-8610 Uster
hmmmmmm...

Ich habe eine externe Festplatte an einem USB (mit externer Stromversorgung), die ich für Sicherungen brauche. Normalerweise ist diese Platte nicht am Stromnetz und wenn ich sie brauche, stecke ich sie ein und dann erscheint aber auch immer das Icon "Hardware sicher entfernen".
Weshalb das bei Dir nicht tut, ist mir im Moment schleierhaft...
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.253
Was zeigt der Gerätemanager? Ist bei USB alles in Ordnung, oder gibt es evtl. Konflikte?

Bei den Einträgen für USB...Controller gibt es unter Eigenschaften im Reiter "Erweitert" noch Checkboxen "USB Fehler nicht anzeigen". Die sind normalerweise nicht angehakt.

Hast Du evtl. mit irgend welchen Tweak- oder TuneUp-Utilities rumgespielt?
 
P

pewi

Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
9
Alter
61
Eigentlich habe ich bisher gedacht, dass nur das Icon aus der Taskleiste fehlt, aber keine Probleme mit USB-Geräten vorliegen.
Immerhin funktionieren ja alle USB-Geräte (meist Sticks) immer.

Auch der erwähnte Troubleshooter bezieht sich auf Probleme mit USB-Geräten.

Trotzdem werde ich den Hinweisen und Tipps mal nachgehen. (Kann ich allerdings nur abends, weil es sich um meinen privaten PC handelt.)

Danke schon mal für Eure Anmerkungen!!
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.434
Die Lösung ist eigentlich denkbar einfach.
Mit usbdeview sämtliche Treiber entfernen.
Rebooten.
Dann wieder ein nach dem anderen Gerät einstecken, wenn er den Treiber des zuvor angeschlossenen Geräts erneut installiert hat.

Auf keinen Fall, den Stick ohne Hardware sicher entfernen herausziehen, oder
den Stick während des Herunterfahrens oder nach dem Ausschalten des PCs abziehen. Daher kommen nämlich diese Fehler !!!!!!!!!!!!!!

Auf jeden Fall bezieht sich mein Post auf :

Es ist einfach immer verschwunden - ob mit oder ohne USB-Gerät.

Die Erklärung ist daher auch einfach.
Windows weiß nicht mehr ob ein Gerät angeschlossen ist oder nicht, wenn man den Stick etc. einfach so abzieht, ohne es vom Windows entfernen zu lassen, also mit Hardware sicher entfernen.
Warum das Icon weg ist, ist natürlich die darauffolgende Schlußfolgerung.
Wenn Windows nicht weiß, ob ein Gerät angeschlossen ist, dann meint Windows, es sei keins angeschlossen, und deshalb erscheint auch das Icon nicht, weil es keins gefunden hat, das abzumelden wäre.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.253
Die Lösung ist eigentlich denkbar einfach.
Mit usbdeview sämtliche Treiber entfernen.
Daran hatte ich zuerst auch gedacht. Aber es ist m.E. seeehr mit Vorischt zu genießen. Man die Windows-CD parat liegen haben, weil man da evtl. was nachinstallieren muss.
 
P

pewi

Threadstarter
Mitglied seit
26.02.2009
Beiträge
9
Alter
61
Auf keinen Fall, den Stick ...
... nach dem Ausschalten des PCs abziehen. Daher kommen nämlich diese Fehler !!!!!!!!!!!!!!
Dann habe ich zumindest (vermutlich) die Ursache für mein Problem.
Ich schätze, dass ich irgendwann den PC runtergefahren habe ohne vorher den USB-Stick sauber zu entfernen. Wahrscheinlich habe ich den Stick dann bei ausgeschaltetem PC - um nur nichts falsch zu machen - entfernt.:wut

RunDll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL hotplug.dll
Das werde ich auf jeden Fall testen.

Vielen Dank für Eure prompte Unterstützung!
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.434
Daran hatte ich zuerst auch gedacht. Aber es ist m.E. seeehr mit Vorischt zu genießen. Man die Windows-CD parat liegen haben, weil man da evtl. was nachinstallieren muss.
Ich hatte am Anfang auch massig Probleme mit USB-Geräten.
Man lernt eben aus Fehlern.
usbview hat bei mir jedoch immer stets gute Dienste erwiesen, und Windows hat selbständig alle Treiber wieder nachinstalliert, und es war keine Windows-cd notwendig.
Warum denn auch ?
Der Treiber wird ja nicht von der Festplatte gelöscht.
Er wird lediglich aus Windows entfernt.
Danach holt er sich den Treiber wieder aus seinem Archiv.

Aber wenn nur das Icon weg ist, ist das noch das kleinste Übel.
Wenn er Pech hat, wie ich damals, sind auch alle Daten auf dem Stick futsch.
Sie sind zwar noch auf dem Stick drauf, aber zugreifen konnte man garnicht mehr, oder das Starten eines Programms vom Stick schlug fehl (Datei corrupt).
Danach mußte ich mittels einer Boot-cd die usb-Partition löschen. Aus Windows heraus ging es nicht. Alle Daten waren logischer Weise weg, aber der Stick ging wieder.

Daher nicht übereifrig handeln und unüberlegtes tun !!!!!!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
I

iwier

Gast
Wenn er Pech hat, wie ich damals, sind auch alle Daten auf dem Stick futsch.
Sie sind zwar noch auf dem Stick drauf, aber zugreifen konnte man garnicht mehr, oder das Starten eines Programms vom Stick schlug fehl (Datei corrupt).
Da wirkt ein einfaches

chkdsk /F /R

auf dem entsprechenden USB-Laufwerk für so manche erfreuliche Erleichterung, falls man doch einmal zu voreilig bzw. vergesslich war.

Gruß

iwier

P.S.: Natürlich sollte man immer den sicheren Weg über "Hardware sicher entfernen" gehen. Windows 2000 reagiert diesbezüglich erheblich empfindlicher als Windows XP.
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.434
Da wirkt ein einfaches

chkdsk /F /R

Nein, dem war leider nicht so.
Der Speicherplatz des Sticks wurde ebenso falsch angezeigt.
Aus anderen Quellen des Internets sind auch Fälle bekannt,
wonach der Stick hinüber war.

Mit dem Dingern ist nicht gut Kirsche essen,
das kann ich jedenfalls behaupten.
Um Daten mal schnell Vom PC auf PC zu übertragen,
sind die gut, aber als Datensicherung für schnell zwischendurch,
nie mehr wieder !!!!!!!!!!!!!!!!
 
Thema:

Icon "Hardware sicher entfernen" ist futsch

Sucheingaben

Icon Hardware sicher entfernen in Windows xp

,

hardware sicher entfernen icon verschwunden

,

hardware auswerfen symbol

,
windows xp usb sicheres entfernen weg
, hardware sicher entfernen verschwunden

Icon "Hardware sicher entfernen" ist futsch - Ähnliche Themen

  • Meldung eines Bugs: Keine USB-ICONs mehr seit Patch (viele betroffen) unter WIN 10

    Meldung eines Bugs: Keine USB-ICONs mehr seit Patch (viele betroffen) unter WIN 10: Hallo, vor ein paar Tagen fiel mir auf, dass auf meinem Windows 10 Rechner mit aktuellster Version 1903 und Build (Build 18362.449) nur noch ein...
  • Graues Schloss Icon in Adressezeile im Firefox Browser wieder als grünes Schloss Icon anzeigen lassen

    Graues Schloss Icon in Adressezeile im Firefox Browser wieder als grünes Schloss Icon anzeigen lassen: Der Mensch ist oft einfach ein Gewohnheitstier und darum fallen dem einen oder anderen dann eher kleine Änderungen direkt ins Auge, wie zum...
  • Plötzlich neues Icon

    Plötzlich neues Icon: Hallo, habe diese Tage entdeckt, dass eine SD-Karte plötzlich ein anderes Icon im Datei-Manager zugeordnet bekommen hat. Bisher wurde sie als...
  • Sound Icon Einstellungen

    Sound Icon Einstellungen: Hey, ich habe vor kurzen meinen Pc zurückgesetz und habe nun ein kleines Problem, ich hatte vor dem zurücksetzen die Sound-Systemsteuerung in dem...
  • Windows 10: Hardware-Icons von Festplatten, USB-Sticks & Co ändern - so geht es

    Windows 10: Hardware-Icons von Festplatten, USB-Sticks & Co ändern - so geht es: Wer auf seinem Windows-10-PC den Datei-Explorer aufruft und sich die angeschlossenen Laufwerke unter "Dieser PC" anzeigen lässt, bekommt zu jedem...
  • Ähnliche Themen

    Oben