IBM präsentiert 500GHz-CPU

Diskutiere IBM präsentiert 500GHz-CPU im IT-News Forum im Bereich IT-News; IBM hat mit einem neuen Verfahren bei der Chip-Entwicklung einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Gemeinsam mit dem Georgia Institute of...
#1
DiableNoir

DiableNoir

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
IBM hat mit einem neuen Verfahren bei der Chip-Entwicklung einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Gemeinsam mit dem Georgia Institute of Technology haben Forscher des IT- Dienstleister am Dienstag einen Prozessor vorgestellt, der unter extremer Kälte eine Taktrate oberhalb von 500 Gigahertz (500 Milliarden Taktzyklen pro Sekunde) erreicht.

Eine der großen Hürden in der Leistungssteigerung herkömmlicher Chips liegt in der immer größeren Hitzeentwicklung. Die Forscher haben deshalb einen Trick angewendet und kühlten den Prozessor auf rund minus 268,5 Grad Celsius (4,5 Kelvin), das ist nahezu der absolute Temperaturnullpunkt. Eine solche Kälte herrscht sonst höchstens im Weltraum. Unter normaler Raumtemperatur soll der Chip immerhin noch auf eine Geschwindigkeit von 350 Gigahertz kommen.

Anders als bei vielen Beschleunigungsversuchen nutzten die Forscher für ihre Entwicklung eine herkömmliche Materialien-Mixtur aus Silizium und Germanium. "Diese bahnbrechende gemeinsame Forschung von Georgia Tech und IBM definiert die Leistungsgrenze von Silizium- basierten Halbleitern neu", sagte Bernie Meyerson, Cheftechnologe bei IBM.

Computersimulationen sollen bereits gezeigt haben, dass sich Chips aus diesen Materialien möglicherweise mit einer Taktfrequenz bis zu einem Terahertz (1000 Gigahertz) sogar unter Raumtemperatur herstellen lassen. Die Chips könnten künftig unter anderen in Kommunikationssystemen und in Geräten des Elektronik-Massenmarkts zum Einsatz kommen, hieß es.

QUELLE: PCWELT.DE


Kommentar:
Damit wären die Probleme vom Pascal mit seinem neuen Programm gelöst. :D
 
#2
G

Gast

Gast
Krass!
Aber wer braucht so was?
Ich fändwe es sinnvoller, wenn man diese Technik zwar nutzt, aber nicht für 1000 GHz-Prozessoren, sondern für Prozessoren mit ca. 30 GHz, die keine Kühlung brauchen und viel kleiner als die heutigen sind. Dann könnte man sich von den Tower- PCs endlich verabschieden und nur noch Notebooks oder "Shuttle-PCs" nutzen. :aha
 
#5
M

ModellbahnerTT

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
38
Das hört sich ja an als gibt es in den nächsten Jahren grosse Fortschritt bei Prozessoren.

ModellbahnerTT
 
#6
M

m.rph

Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
46
Ich möchte mal was klarstellen...Chip != CPU

der kann von mir aus 1000THz haben...solange er nur aus ein paar Transen-sistoren (oops) besteht kann der noch so schnell sein...

das is genauso wie mit hubraum bei autos...nur weil ein Öltanker nen 3 Meter Kolben hat heisst das noch lang nicht das er halbe Lichtgeschwindigkeit fährt...
 
#7
Y

Yanou

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
567
Alter
34
Ort
Berlin
ZITAT(m.rph @ 21.06.2006, 08:53) Quoted post
Ich möchte mal was klarstellen...Chip != CPU

der kann von mir aus 1000THz haben...solange er nur aus ein paar Transen-sistoren (oops) besteht kann der noch so schnell sein...

das is genauso wie mit hubraum bei autos...nur weil ein Öltanker nen 3 Meter Kolben hat heisst das noch lang nicht das er halbe Lichtgeschwindigkeit fährt...
[/b]

wenn du dir aber den artikel mal genauer durchgelesen hättest, hättest du auch gesehen das es sich nicht nur um einen chip handelt sondern um einen prozessor ... du magst zwar recht haben mit Chip != CPU ... aber hier ist tatsache eine CPU gemeint ... also ganz locker bleiben und auch mal etwas "schwärmen" :deal

ZITAT(josuav @ 20.06.2006, 18:01) Quoted post
Krass!
Aber wer braucht so was?
Ich fändwe es sinnvoller, wenn man diese Technik zwar nutzt, aber nicht für 1000 GHz-Prozessoren, sondern für Prozessoren mit ca. 30 GHz, die keine Kühlung brauchen und viel kleiner als die heutigen sind. Dann könnte man sich von den Tower- PCs endlich verabschieden und nur noch Notebooks oder "Shuttle-PCs" nutzen. :aha
[/b]
da geb ich dir recht ... wäre mir auch viel lieber ...

Gruß Yanou
 
#8
M

MaXis

Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
524
Alter
41
Ort
Oberhausen/BW
Gute Nachrichten für MS. Dann klappt es auch mal
mit den Versprechen ein Betriebssystem in 5 Minuten zu installieren! :D
 
#9
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
Ich hatte schon mal bei Winboard bemerkt: die Hardware-Industrie liefert immer leistungsfähigere Hardware , und die Software-Industrie liefert sofort Programme , die die neue Hardware "plattfahren" , und es gibt genug Freaks , die sich immer das Beste anschaffen müssen. Im SOHO-Bereich ist eine Grenze von 10Gigahertz für die nächsten Jahre wohl da , aber Höchstleistungsproze werden gebraucht - in der Forschung , Medizin , Wetterforschung , Erdbebenvorhersage und leider auch bei der Entwicklung von Kernwaffen. Und da fällt eben doch immer wieder was für "uns" ab! Aber interessant ist das schon , was da so im Nano-Meter-Bereich abgeht!
 
#10
Y

Yanou

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
567
Alter
34
Ort
Berlin
ZITAT(MaXis @ 21.06.2006, 12:25) Quoted post
Gute Nachrichten für MS. Dann klappt es auch mal
mit den Versprechen ein Betriebssystem in 5 Minuten zu installieren! :D
[/b]
naja um das zu realisieren mangelt es wohl eher an festplattenleistung ...
wenn du mal bei der installation auf deine kleine hddlampe am tower achtest wirst du sehen wie sehr deine platte rumpelt (arbeitet) ... die dinger sind immer noch viel zu lahm!

deweiteren muss endlich der PCI bus weg ... nur noch der reine PCI-express bus ... würde auch vieles um längen beschleunigen ... das würde aber eine zu große umstellung offensichtlich bedeuten ... denn esgäbe kein pci steckplatz mehr, kein parallel serial-com-port ps2 usw ... jedoch brauchen wir das auch nicht ... könnte alles auf usb laufen ... und die ersten erweiterungskarten für pcie gibbet auch schon ... nunja ... aber hier gehts ja um prozessoren :deal

Gruß Yanou
 
#12
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Dabei seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
29
Ort
far beyond /dev/null
ZITAT(Yanou @ 21.06.2006, 14:14) Quoted postnaja um das zu realisieren mangelt es wohl eher an festplattenleistung ...
wenn du mal bei der installation auf deine kleine hddlampe am tower achtest wirst du sehen wie sehr deine platte rumpelt (arbeitet) ... die dinger sind immer noch viel zu lahm!

deweiteren muss endlich der PCI bus weg ... nur noch der reine PCI-express bus ... würde auch vieles um längen beschleunigen ... das würde aber eine zu große umstellung offensichtlich bedeuten ... denn esgäbe kein pci steckplatz mehr, kein parallel serial-com-port ps2 usw ... jedoch brauchen wir das auch nicht ... könnte alles auf usb laufen ... und die ersten erweiterungskarten für pcie gibbet auch schon ... nunja ... aber hier gehts ja um prozessoren :deal[/b]
Hättest du noch die Übertragungsraten von DVD/CD Laufwerken im Kopf, müsste dir klar sein, das eine HDD um einiges schneller ist.

Wenn du zusätzlich noch die Kompressionraten von Binärdateien dazu denkst, sollte dir schnell klar sein, dass die Festplatte nicht der Flaschenhals ist.

Außerdem gibt es Möglichkeiten die Festplattenübertragungsraten durch Verteilung zu beschleunigen (HW/SW-RAID).

Wer genug Geld hat - wovon wir bei so einer CPU mal ausgehen, wird wohl eher an der DVD scheitern :p

Ich bin für die Erhaltung der COM und MIDI-Ports. Die meisten mögen sie für Platzverschwendung halten, allerdings ist mit ihnen ein einfacher Anschluss von jeglicher HW mit geringer Übertragungsrate möglich (Matrixdisplays, Keyboards, c't Bots (:D), Fernbedinungen).

Der PCI Steckplatz bleibt da wo er ist, oder hast du schon im Saturn ne LAN-Karte mit PCI-Express Steckplatzanbindung gesehen - oder TV-Karte oder Bluetooth-Karte?


Greetz Cyron
 
#13
HeinBloed

HeinBloed

Dabei seit
03.09.2005
Beiträge
220
Alter
59
LMW!!! Kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als der 486er erstmals auf 100MHz gebracht wurde - HELIUMGEKÜHLT!!!! :D :D :D
 
Thema:

IBM präsentiert 500GHz-CPU

IBM präsentiert 500GHz-CPU - Ähnliche Themen

  • IBM Lenovo R61 startet nicht mehr

    IBM Lenovo R61 startet nicht mehr: Hallo zusammen, Ich habe ein R61. also habe ich schon lange keine Garantie mehr. Als ich es wieder starten wollte, bekam ich nur einen schwarzen...
  • Einladungen Versenden IBM Notes / Traveler funktioniert nicht mehr

    Einladungen Versenden IBM Notes / Traveler funktioniert nicht mehr: Mit der aktuellen Prrview Version und der aktuellen Outlook Mail und Kalender App kann Mails und Kalendereinträge, sowie Kontakte wunderbar...
  • Win 8 auf IBM Thinkpad

    Win 8 auf IBM Thinkpad: Hallo zusammen, hab hier das Problem dass ich auf einem älternen IBM Thinkpad t42 Win 8 Installierne möchte. Dies stellt sich jedoch als relativ...
  • Dell könnte nun nach Lenovo ebenfalls Interesse an IBMs x86-Serversparte haben

    Dell könnte nun nach Lenovo ebenfalls Interesse an IBMs x86-Serversparte haben: Im Jahr 2004 hat IBM bereits seine Desktop-PC- sowie die Laptopsparte inklusive der TinkPad-Rechte an den ehemaligen Zulieferer Lenovo für 1,75...
  • GELÖST Wo bekomme ich heute Token Ring Hub?

    GELÖST Wo bekomme ich heute Token Ring Hub?: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem Token Ring Hub. Weiss jemand vielleicht wo ich noch kaufen kann?
  • Ähnliche Themen

    Oben