HTTPS Verbindung "unsicher" Port geändert - ist die Meldung normal?

Diskutiere HTTPS Verbindung "unsicher" Port geändert - ist die Meldung normal? im Windows Home Server Forum im Bereich Server Systeme; Guten Morgen Winboardler! :) Habe in den Such Funktionen nichts passendes gefunden. Jeder kennt die Meldung meines Screenshots wahrscheinlich...

Hansfisch

Threadstarter
Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
1.143
Alter
32
Guten Morgen Winboardler! :)


Habe in den Such Funktionen nichts passendes gefunden.
Jeder kennt die Meldung meines Screenshots wahrscheinlich.
Ich habe einen Port für meinen Server vergeben http und https, und ich habe angekreuzt automatisch von http auf https umleiten.

Wenn ich mein Server aufrufe, kommt immer diese Screenshot Meldung aber https ist doch eine sichere Verbindung? Oder ist das einfach ein Browser Fehler?

Vielen lieben Dank für jede hilfreiche Antwort :)

LG


ps. Ja ich sollte auch von extern auf den Server zugreifen DDNS werde ich noch einrichten - bei dem Server handelt es sich um ein Synology Server. Diese Meldung kommt sowohl bei G-Chrome sowie dem neuen Edge Explorer .. Was mir noch auffiel, dass "https" in der Adress Leiste ist durchgestrichen?
Weitere fehlenden Infos kann ich gerne nachreichen.
 

Anhänge

  • https.jpg
    https.jpg
    110,2 KB · Aufrufe: 22
Zuletzt bearbeitet:

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.981
Ort
Lahr
Das ist normal. Im internen Netz gibt es kein https, denn dein Zertifikat für das s (secure) ist nur extern zu prüfen.

Ein workaround bei meiner Synology ist, über die Hosts Datei die Domain der NAS auf die interne IP umzuleiten. Dann wird die Abfrage des Zertifikats korrekt durchgeführt, und man hat dennoch die schnelle Verbindung des internen Netzes.

Da ich allerdings gerade nicht Zuhause bin, müsste ich das später nachreichen. Oder du googlest danach :)

Edit: Synology Community
 
Zuletzt bearbeitet:

XP-Fan

Dabei seit
29.11.2008
Beiträge
1.604
Das ist normal. Im internen Netz gibt es kein https, denn dein Zertifikat für das s (secure) ist nur extern zu prüfen.

** hust **

Kannst du das irgendwie offiziell dokumentiert belegen ?

@Hansfisch
Du bekommst doch den Hinweis das dein Browser das selbst ausgestellte Zertifikat der Synology nicht akzeptiert,
das ist auch dein Problem bei der Meldung. Du müsstest um die Meldung wegzubekommen ein offizielles Zertifikat kaufen und
in der NAS intergieren, dann wäre die Meldung weg.

Ob es eine gute Idee ist ein NAS System aus dem Internet erreichbar zu machen ist einen andere Frage.
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.981
Ort
Lahr
@XP-Fan
Natürlich kannst du Zertifikate im internen Netz ausstellen und überall manuell installieren, das ist aber sowas von unnötig, wenn man selbst Admin ist.. ich gehe hierbei davon aus das es sich um das private Heimnetz handelt und somit nur vertrauenswürdige Personen Zugriff darauf haben.

Man muss auch kein Zertifikat KAUFEN.
Bei Let's Encrypt gibt's ein sich selbst verlängerndes Synology kompatibles kostenlos.


Mit IP Whitelist und Geoblock spricht überhaupt nichts gegen eine Veröffentlichung im Internet.
 
Thema:

HTTPS Verbindung "unsicher" Port geändert - ist die Meldung normal?

HTTPS Verbindung "unsicher" Port geändert - ist die Meldung normal? - Ähnliche Themen

http-Seiten werden nicht geöffnet - https-Seiten hingegen schon: Hallo liebe Community, ich wurde von camp-firefox.de an euch verwiesen - in der Hoffnung, dass ihr mir helfen könnt. Den folgenden text habe ich...
Oben