[HT] Festplattenentkopplung

Diskutiere [HT] Festplattenentkopplung im Casemodding Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Festplattenentkopplung Hallo liebe Kinder :D Ich bins wieder der Erklärbär..... Und heute zeige ich euch, wie ihr eure HD entkoppeln könnt...
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #1
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
32
Ort
Harpstedt
Festplattenentkopplung

Hallo liebe Kinder :D
Ich bins wieder der Erklärbär.....

Und heute zeige ich euch, wie ihr eure HD entkoppeln könnt.
Alles was ihr braucht ist:

* Ein altes CDROM Laufwerk (möglichst kaputt)
* eine HD
* ein paar stabile Gummibänder
* mind. 2x Kabelbinder
* ein stück Schaumstoff o.Ä.
*schraubendreher etc.
* eure Patschhände ^^


Lesson one: Auseinanderbauen des LWs

Als erstes müssen wir das alte Laufwerk zerlegen, bis nurnoch der Rahmen (nicht das Gehäuse) da ist. Sollte mit den anderen Teilen ungefär so aussehen:

233554602cb3b77b13.jpg


Lesson two: Gummibänder einspannen

Nun müssen wir uns eine Befestigungsmöglichkeit suchen, an der wir die Bänder festkriegen, und den LW Rahmen später wieder einbauen können...
Da bietet es sich an, die Halterungen für die Laufwerkmechanik nach oben zu biegen, und die Gummibänder dort hinter einzuklemmen. Sollte ungefär so aussehen:

233554602cb3d45a92.jpg


Lesson three: HD einbauen.

Wenn ihr die Gummibänder drinne habt, kommen die Gummibänder aussen vielleicht nicht um die HD umzu. Die Lösung: Kabelbinder. Verbindet damit zwei Gummibänder von vorne und hinten miteinander. nun müsstet ihr die HD stabil dazwischenbekommen. Um nunDie Lautstärke des HD Ladegeräusches etwas zu reduzieren, klemmen wir auf der Oberseite zwischen Gummibänder und HD ein Stück Schaumstoff zwischen, dass so ungefär den HD Deckel abdeckt.

233554602cb3d65e37.jpg


zum Schluss könnt ihr noch eine Blende davrsetzen, und dann ab in euern PC...

klingt komisch, ist aber so ^^

viel Spaß beim nachbauen: doc
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #2
A

alko

Dabei seit
30.12.2004
Beiträge
224
Ort
Wien 14. Bez.
Was hastn du für Gummibänder, dass die des aushalten ?
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #3
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
32
Ort
Harpstedt
Kannst welche aus nem kaputten VHS recorder nehmen
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #5
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
32
Ort
Harpstedt
sind sie aber. Sie sind nicht so flexibel wie sie aussehen, und etwas dicker.
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #6
A

alko

Dabei seit
30.12.2004
Beiträge
224
Ort
Wien 14. Bez.
Mhm, vielleicht mach ich das mal bei meinem Athlon, wenn ich wieder zeit hab
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #7
PsYch0

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
32
Ort
Oldenburg
also ich finds geil.... :up
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #8
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
49
Ort
Hell's Highway
Ich dachte erst was ist das denn fürn schei..:D . Nach genaueren gucken und lesen eine gute Idee:up

Somit kann man Festplatten im Laufwerk-Schacht einsetzen.
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #9
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Ort
Magdeburg
Du musst aber noch ein Auffangnetz einbauen, damit die Plätte nicht so tief fällt, wenn die Gummis reissen.
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #10
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.171
Ort
DE-RLP-COC
Du musst aber noch ein Auffangnetz einbauen, damit die Plätte nicht so tief fällt, wenn die Gummis reissen.

Oder leg ein Stück einer alten Matratze drunter. :D
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #11
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
32
Ort
Harpstedt
Die Gummibänder haben 10 Jahre im VHS Rekorder gemacht :D
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #12
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Ort
Magdeburg
Die Gummibänder haben 10 Jahre im VHS Rekorder gemacht :D

Genau das ist das Problem. Die werden poröß, stehen unter spannung usw...

Kannste drauf warten, aber wirst schon merken wenn's knallt, dann weisste aber wenigstens was es war.:rofl1
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #13
L

Lenny

Gast
Mir erscheint die Angelegenheit auch etwas zu wackelig, finde es aber gut wenn man sich Gedanken macht und sie mit Anderen teilt, deshalb :up
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #14
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
32
Ort
Harpstedt
mann kann auch diese dicken Gummibänder nehmen...
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #15
Michel

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
42
Ort
Wetterau
Gummiringe von Einmachgläsern? :wacko
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #17
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
32
Ort
Harpstedt
dann lass dir halt was besseres einfallen :D
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #18
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.171
Ort
DE-RLP-COC
Nimm die Gummiringe von Einmachgläsern doppelt.
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #19
Michel

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
42
Ort
Wetterau
Wenn du eine Festplatte einweckst, dann kannst du sie auch nach einem Atomschlag noch genießen...:kopfklatsch
 
  • [HT] Festplattenentkopplung Beitrag #20
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
32
Ort
Harpstedt
vorausgesetzt mal lebt noch :rofl1
 
Thema:

[HT] Festplattenentkopplung

Oben