HP EliteBook 8460p mit SATA 600 Unterstützung???

Diskutiere HP EliteBook 8460p mit SATA 600 Unterstützung??? im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Kumpels :D mein Anliegen ist Folgendes. Ich möchte mir gerne ein Notebook zulegen. Am liebsten ein HP EliteBook 8460p (LG743EA#ABD). Wenn...
P

Partyboy

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
92
Hallo Kumpels :D

mein Anliegen ist Folgendes. Ich möchte mir gerne ein Notebook zulegen. Am liebsten ein HP EliteBook 8460p (LG743EA#ABD). Wenn ich dieses dann habe, möchte ich die HDD ausbauen und eine SSD einbauen. Vorzugsweise eine der neuen SATA 6G (Sata 600) SSDs.

Nun meine Frage: Unterstützt dieses Notebook Sata 600 SSDs oder ist es raus geworfenes Geld, weil das Notebook eh nur Sata 300 unterstützt?

Was jetzt nicht direkt zur Antwort beiträgt (
Ich habe bereits die Technik Hotline von Hp angerufen. Nach ständigem Nachfragen bei einem anderen Kollegen meinte er, dass nur SATA II unterstützt wird. Was mir jetzt auch nicht weiterhilft. Außerdem meinte er ich solle doch gleich das 500 € teurere Modell, mit 128 GB SSD nehmen. Das ist mir aber zu wenig und zu teuer. Er meinte auch das die Garantie erlischt, wenn ich selbständig die Festplatte wechsel. [Was mir aber egal ist, weil die das ja eh nicht mitkriegen])

Jemand anderes meinte auch, dass die Frage der Sata-600-Unterstützung mit von dem Prozessor abhängt. Intel-Sandy-Brigde Prozessoren sollen dieses unterstützen. Aber gilt das dann auch automatisch für das Mainboard des Notebooks?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.380
Standort
D-NRW
Wenn die Info vom HP-Service und auch die von dieser Seite stimmt, hat es nur SATA 300.
 
P

Partyboy

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
92
Wenn die Info vom HP-Service und auch die von dieser Seite stimmt, hat es nur SATA 300.
Mit Sata 300 ist doch die HDD gemeint. Wenn dort ne ganz neue SSD verbaut wäre, würde dort Sata 600 stehen. Die Frage ist doch aber, ob das Notebook Sata 600 unterstützt???
Oder ob es die Daten nur mit 300Mb/s rüberschaufelt, auch wenn eine Sata 600 SSD verbaut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.380
Standort
D-NRW
Ich denke, das diese Angaben

Massenspeicher-Controller
Typ Serial ATA
SATA-Schnittstelle Serial ATA-300


sich schon auf den Anschluss am Board beziehen.
 
P

Partyboy

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
92
Ja da steht für den Massenspeicher-Controller. Das stimmt. Ist der Massenspeicher-Controller nicht aber in der Festplatte verbaut?
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Nein ist er nicht.
die Schnittstelle ist auf dem Mainboard, und wenn die nur Sata300 hat, hat die nur Sata300.
Klar kannst du die SSD trotzdem einbauen, einen kleinen Geschwindigkeitsvorteil hast du trotzdem. Für den langt aber auch eine SSD mit SATA300..
 
P

Partyboy

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
92
Auf der Shop-Seite ist aber die Rede von der Schnittstelle des Massenspeicher-Controllers(MC) und dieser ist in der Festplatte verbaut.
Somit ist mit Sata 300 die Schnittstelle des MCs der Festplatte beschrieben und nicht die Sata-Schnittstelle des Mainboards.

Mal davon abgesehen, weiß ich nicht ob der Wahrheitsgehalt einer Shop-Seite aussagekräftig ist, weil die ja auch nur kopieren und einfügen. Leider ist die Herstellerseite auch nicht
aussagekräftig.

Ich glaub ich muss da morgen nochmal anrufen, aber nachdem Gespräch heute, glaube ich nicht wirklich, das die viel Ahnung von dem haben, was sie herstellen.

EDIT:
So ich hab vielleicht etwas gefunden, der Prozessor im HP EliteBook 8460p ist ein Core i7 2620M oder Core i5 2540M gepaart mit dem Chipsatz Mobile Intel QM67 Express.
Hab zu dem Chipsatz mir mal das Datenblatt angeguckt.
Auf Seite 2, in der Grafik, rechts neben dem blauen Kästchen wo der Chipsatz drinsteht, ist die Rede von 2 Sata 6Gbps und 4 Sata 3Gbps.
Ich versteh nur nicht warum so viele Schnittstellen dort angegeben sind. Außerdem ist dort noch von USB 2.0 die Rede obwohl das Elitebook ja zwei USB 3.0 Ports hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Zu deinem Edit..
Da würde ich sagen, dieses ist möglich, aber nicht das es auch schon überall so ausgebaut ist...

Und ich bleibe dabei, auch nach dem Lesen der HP Homepage, das NB hat kein SATA3...

Massenspeicher-Controller
Typ Serial ATA
SATA-Schnittstelle Serial ATA-300

Und damit ist nicht die Festplatte gemeint..
 
P

Partyboy

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
92
Zu deinem Edit..
Da würde ich sagen, dieses ist möglich, aber nicht das es auch schon überall so ausgebaut ist...

Und ich bleibe dabei, auch nach dem Lesen der HP Homepage, das NB hat kein SATA3...

Massenspeicher-Controller
Typ Serial ATA
SATA-Schnittstelle Serial ATA-300

Und damit ist nicht die Festplatte gemeint..
Der Massenspeicher-Controller bzw. Festplatten-Controller ist aber in der Festplatte verbaut!!!
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Der Massenspeicher-Controller bzw. Festplatten-Controller ist aber in der Festplatte verbaut!!!

Könntest du mir nen Link geben, der dir diese Weisheit gebracht hat?
 
P

Partyboy

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
92
Könntest du mir nen Link geben, der dir diese Weisheit gebracht hat?
Gerne, hier ein Auszug aus der C't 09/2011


Uploaded with ImageShack.us

Ich weiß Wikipedia ist nicht do doll, aber selbst da stehts:
"Die Controller von Festplatten sind nämlich seit der Verbreitung von Integrated Drive Electronics (IDE) in den 1980er Jahren in wesentlichen Teilen in der Festplatte selbst untergebracht; für SCSI-Festplatten galt das ohnehin von Anfang an."
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Dann mal so mal letzter Satz..
Klar haben die Festplatten auch ihren eigenen Controller...
Aber meinst du nicht, das auf den Mainboards auch ein Controller dafür sein muß ?
Wenn man deine Aussage so liest, und auch mal etwas weiter spinnt, könnte ich, sofern ich möchte, eine SATA3 Platte einfach an einem SATA1 Port anklemmen und voll nutzen, da ja der Controller nur auf der Festplatte ist...
Und nein, die Chipsatztreiber werden auch nur aus Spaß installiert...
Aber ist ok, du hast deine Meinung, ich meine.. und sofern nicht noch jemand was anderes schreibt, bleibt es so stehen, da du ja anscheinend auf deinem Standpunkt stehen bleibst. Und genau deswegen bin ich raus...
 
P

Partyboy

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
92
Dann mal so mal letzter Satz..
Klar haben die Festplatten auch ihren eigenen Controller...
Aber meinst du nicht, das auf den Mainboards auch ein Controller dafür sein muß ?
Wenn man deine Aussage so liest, und auch mal etwas weiter spinnt, könnte ich, sofern ich möchte, eine SATA3 Platte einfach an einem SATA1 Port anklemmen und voll nutzen, da ja der Controller nur auf der Festplatte ist...
Und nein, die Chipsatztreiber werden auch nur aus Spaß installiert...
Aber ist ok, du hast deine Meinung, ich meine.. und sofern nicht noch jemand was anderes schreibt, bleibt es so stehen, da du ja anscheinend auf deinem Standpunkt stehen bleibst. Und genau deswegen bin ich raus...
Hab doch gesagt. dass auf Mainboard-Seite der Chipsatz für die Sata-Unterstützung zuständig ist.
Es gibt keinen zweiten Festplatten-Controller auf der Mainboard-Seite!
Die SATA-Schnittstelle, egal ob Rev 1 oder 3 ist gleich.
Man kann eine Sata3 SSD auch an einen Sata1 Port anschließen. Der Mainboard-Chipsatz und der Sata3-Controller der SSD einigen sich dann auf Sata1 Geschwindigkeit bzw. Befehlssatz.
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Trotzdem bezieht sich diese Angabe
Massenspeicher-Controller
Typ Serial ATA
SATA-Schnittstelle Serial ATA-300
NICHT auf die Festplatte.

Wird umgangssprachlich nun mal so mit angegeben...
Und deswegen steht bei der Festplatte extra nochmal dabei, ob SATAII oder SATAIII...

Aber egal jetzt..
Wenn du bei HP einen erreichst, kannst ja nochmal schreiben, was bei rauskam...
 
P

Partyboy

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
92
Trotzdem bezieht sich diese Angabe
Massenspeicher-Controller
Typ Serial ATA
SATA-Schnittstelle Serial ATA-300
NICHT auf die Festplatte.

Wird umgangssprachlich nun mal so mit angegeben...
Und deswegen steht bei der Festplatte extra nochmal dabei, ob SATAII oder SATAIII...

Aber egal jetzt..
Wenn du bei HP einen erreichst, kannst ja nochmal schreiben, was bei rauskam...
Ich kann mich nur noch einmal wiederholen, es gibt nur einen Massenspeicher-Controller und der ist in der Festplatte verbaut. Wenn ich die Festplatte gegen eine SSD mit Sata 600 austausche, habe ich einen Massenspeicher-Controller mit Sata-600.
Auch wenn du es so verstehst, aber deine Ansicht ist falsch! Ist eben blöd beschrieben in den Angaben.

Aber ja, ich werde morgen dem HP-Techniker mal auf den Zahn fühlen. Schade auch, dass sich nicht noch andere zu dem Thema geäußert haben. Ist ja eigentlich ein Thema, das ziemlich viele betreffen müsste.
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Was du dabei nicht verstehst, ist das vieles umgangssprachlich auch mal anders ausgedrückt wird...
Und das hat nix mit meiner Ansicht zu tun, das ist nun mal so....
 
P

Partyboy

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
92
Was du dabei nicht verstehst, ist das vieles umgangssprachlich auch mal anders ausgedrückt wird...
Und das hat nix mit meiner Ansicht zu tun, das ist nun mal so....
Wenn du sagst: Es ist umgangssprachlich gemeint. Auf welches Bauteil auf dem Mainboard ist denn deiner Meinung nach, "Massenspeicher-Controller" bezogen?
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Vergiss es einfach..

Es ist so, das dieses halt manchmal so angegeben wird.
Das wirst du nirgends so expliziet finden, es ist nun mal ainfach so.
 
P

Partyboy

Threadstarter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
92
Also du sagst, es gibt neben dem SATA-Massenspeicher-Controller in der Festplatte noch einen SATA-MC auf dem Mainboard. Dann gibt es also für jeden Controller in CD-Rom Laufwerk, BluRay Laufwerk, Disketten Laufwerk und und und immer ein gleichwertiges Pendent auf dem Mainboard??? Das ist doch :wut
Für die Organisation der Datenübertragung auf dem Mainboard ist alleine der Chipsatz zuständig.
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Wo habe ich gesagt, das es für alles einen Controller gibt?
Klar ist, das es auf dem Mainboard auch geregelt werden muß, läuft über den Chipsatztreiber, da sind wir uns einig.
Und bei der anderen Sache..
Du hast recht, ich meine Ruhe, da ich jetzt keine Lust mehr dazu habe, da du nicht verstehst, das man das auch mal so ausdrückt.
Nein, in deiner Welt ist alles immer perfekt beschrieben.. Glückwunsch ...

Du stehst zu deiner Meinung, das mit Massenspeicher Controller der Controller auf der HDD gemeint ist..
Das man aber, umgangssprachlich in der Beschreibung, damit auch einfach die Schnittstelle am Mainbaord meinen könnte, möchtest du nicht verstehen..
Aber ist gut jetzt..
Ich gehe jetzt schlafen..
gn8
 
Thema:

HP EliteBook 8460p mit SATA 600 Unterstützung???

Sucheingaben

hp elitebook 8460p

HP EliteBook 8460p mit SATA 600 Unterstützung??? - Ähnliche Themen

  • Microsoft Modern mobile Maus mit HP Elitebook

    Microsoft Modern mobile Maus mit HP Elitebook: Hallo, habe seit einigen Tagen die oben genannte Maus über Bluetooth mit meinem HP Elitebook (aktuelle Baureihe) in Benutzung. Leider kommt es...
  • Bang & Olufsen Audio stört Wiedergabequalität über Dockingstation von EliteBook 820 G3 Notebook

    Bang & Olufsen Audio stört Wiedergabequalität über Dockingstation von EliteBook 820 G3 Notebook: Hallo Zusammen Ich arbeite an einem HP EliteBook 820 G3 Notebook und bin fast restlos zufrieden mit dem Gerät. Allerdings habe ich ein Problem...
  • PC (HP Elitebook) fährt nicht mehr in Ruhezutand seit Windows Herbst Update 2018

    PC (HP Elitebook) fährt nicht mehr in Ruhezutand seit Windows Herbst Update 2018: oft fahre ich meinen PC in den Ruhezustand. Seit dem Windows Herbst Update 2018 ist dies nicht mehr möglich. Er bringt keine Treiberfehler...
  • Surface Keyboard (Bluetooth) wird an HP EliteBook 8760w nicht erkannt

    Surface Keyboard (Bluetooth) wird an HP EliteBook 8760w nicht erkannt: Hallo, ich habe ein HP EliteBook 8760w, ca 5 Jahre alt und versuche ein Surface Keyboard zu verbinden (Ich meine nicht das Type Cover, sondern die...
  • HP EliteBook 8470p - integrierte Webcam funktioniert nicht mehr?

    HP EliteBook 8470p - integrierte Webcam funktioniert nicht mehr?: Seit dem Creator Upgrade funktioniert meine integrierte Webcam nicht mehr, was kann ich tun? Mein Produkt HP EliteBook 8470p
  • Ähnliche Themen

    Oben