HP Elite X3: Top-Smartphone mit Windows 10 Mobile vorgestellt

Diskutiere HP Elite X3: Top-Smartphone mit Windows 10 Mobile vorgestellt im Windows News Forum im Bereich News; Der Computerhersteller Hewlett-Packard (kurz HP) hat gestern das neue Smartphone Elite X3 mit Windows 10 Mobile vorgestellt, das sich weniger an...
Der Computerhersteller Hewlett-Packard (kurz HP) hat gestern das neue Smartphone Elite X3 mit Windows 10 Mobile vorgestellt, das sich weniger an Privatanwender richtet, sondern speziell für Unternehmenskunden interessant ist. Dank potenter Hardware und praktischen Erweiterungen kann es als vollwertiger PC-Ersatz dienen. Potenzielle Käufer brauchen aber neben Geld wohl auch eine große Geldbörse


Die technischen Daten des neuen Elite X3 klingen wie ein feuchter Traum eines Nerds, denn HP hat in dem Smartphone mehr oder weniger alles zusammengepackt, was derzeit technisch möglich ist. Daher zuerst ein Blick auf die technischen Daten des neuen Premium-Gerätes:
HP Elite X3
Display5,96 Zoll, 2.560 x 1.440 Pixel, OLED
DisplayschutzGorilla Glass 4
ProzessorSnapdragon 820 (Quad-Core)
Taktfrequenz2.150 MHz
BetriebssystemWindows 10 Mobile
Akku4.150 mAh
Stand-by-Zeit k.A.
Gesprächsdauerk.A.
Arbeitsspeicher 4 GB RAM
Freier Speicher64 GB
ErweiterbarmicrosSD
SIM-KarteNano-SIM (auch als Dual-SIM)
DatenübertragungLTE Cat. 6 (bis 300 Mbit/s), WLAN 802.11a/b/g/n/ac
Frontkamera16 Megapixel, Blende f/2.0, LED als Blitz
Optischer Bildstabilisatork.A. (aber wahrscheinlich)
Videosbis 4K mit 30 fps
Frontkamera8 Megapixel
Iris-ScannerJa
Fingerabdruck-SensorJa
USBUSB 3.0 Typ-C
Schnelllade-FunktionJa
Kabelloses LadenJa (Qi und PMA)
Glance Screenk.A.
UKW-Radiok.A.
Schutz gegen Wasser und StaubIP67 und MIL-STD-810G
LautsprecherStereo von Bang & Olufsen
Mikrofon3 (mit Geräuschunterdrückung)
Abmessungen7,8 x 161,8 x 83,5 mm
Gewicht195 g
GehäusePolycarbonat
So ausgestattet, dürfte das Elite X3 eines der leistungsfähigsten Smartphones auf dem Markt werden. Richtig rund wird das Paket aber erst durch das optionale Display Dock, mit dem eine der wichtigsten Business-Funktionen von Windows 10 Mobile möglich wird: Continuum. Das Smarphone kann über die Docking Station mit Monitor, Maus und Tastatur verbunden werden, weswegen das Smartphone als nahezu vollwertiger Arbeitsrechner eingesetzt werden kann.


Die Zielgruppe ist damit bereits klar umrissen, denn das Elite X3 richtet sich an gewerbliche Nutzer, die auch unterwegs einen vollwertigen aber gleichzeitig extrem kompakten Computer in der Tasche haben wollen. Für den Standardanwender hingegen dürfte das Gerät eindeutig überdimensioniert sein, zudem wird es auch "unbezahlbar" sein. HP hat zwar noch keinen Preis genannt, aber aufgrund der Spezifikationen wird sicher wesentlich mehr verlangt werden als für das Lumia 950 XL, das eine unverbindliche Preisempfehlung von 799 Euro hat. Zusammen mit dem Display Dock könnte es sogar vierstellig werden.

An manchen Punkten allerdings scheint man bei HP nicht ganz zu Ende gedacht zu haben. Das ist vor allem beim Karteneinschub der Fall, denn hier kommt ein spezielles System zum Einsatz. Ein Platz ist für die SIM-Karte reserviert, beim zweiten hat der Nutzer die Wahl, ob er eine zweite Mobilfunkkarte oder eine microSD-Karte verwenden will. Man muss sich also entscheiden, ob man mehr Speicher oder Dual-SIM nutzen will - beides auf einmal geht nicht. Auch bei der Kamera gibt es offenbar einen Haken, denn dort scheint nur eine LED als Blitz eingesetzt zu werden, während andere Geräte (etwa das Lumia 950) bereits 3 LEDs verwenden, die mehr Licht und natürlichere Farben ermöglichen. Auch beim Akku wird so mancher Nutzer kritisch hinschauen, denn dieser kann nicht gewechselt werden (was angesichts der großen Kapazität und inzwischen günstig zu bekommenden externen Akkupacks aber zu verkraften sein dürfte).

Das neue HP Elite X3 wird im Lauf des Sommers auch in Deutschland erhältlich sein, der Preis ist aktuell noch offen.

Meinung des Autors: Man nehme: den aktuell leistungsfähigsten Prozessor für Smartphones, eine hervorragendes Display und jede Menge weitere gute Technik. Dazu kommt ein Betriebssystem, das für Business-Kunden auf Dauer die beste Wahl sein könnte, weil es als vollwertiger PC-Ersatz dient. Der Preis allerdings dürfte sich gewaschen haben.
 

klein van

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
26
Solte die Größe etwas mehr in Richtung Phone und weg von Tablet gehen, was dem Preis sicher zu Gute kommt, wäre ich sehr interessiert.
Tablet ist allerdings komplett out für Business, einfach nicht praktikabel maximal für Spieler.
 
Thema:

HP Elite X3: Top-Smartphone mit Windows 10 Mobile vorgestellt

HP Elite X3: Top-Smartphone mit Windows 10 Mobile vorgestellt - Ähnliche Themen

Welche Smartphones lassen sich mit der Windows 10 Funktion Link to Windows offiziell nutzen?: Microsoft und Samsung haben schon länger eine engere Kooperation und diese soll durch die Link zu Windows Funktion vertieft werden, da man hier...
Windows 10 Handheld GPD WIN 3 ermöglicht hochwertige Spiele wie Cyberpunk 2077 on the go: Bei mobilem Gaming denken viele an Android Games auf dem Smartphone und nur wenige wirklich an aktuelle Windows 10 Titel. Der Anbieter GPD will...
Microsoft und der erneute Vorstoß ins Mobilfunk-Geschäft: Windows-Nutzer vertrauen seit Jahren und Jahrzehnten auf intelligente Software für Desktop-PCs oder Laptops. Was Smartphones anbelangt, war der...
Neue LG gram Laptops kurz vor CES 2021 vorgestellt - Technische Daten der neuen LG gram Laptops: Heute startet die CES 2021, wenn auch nur virtuell und ohne echte Besucher, aber es wird auch 2021 mit Sicherheit wieder einige interessante...
Samsung Galaxy S21 5G, Galaxy S21+ 5G und Galaxy S21 Ultra 5G offiziell vorgestellt: Endlich war es soweit und die neue Samsung Galaxy S21 Serie wurde im aktuellen Galaxy Unpacked Event vorgestellt. Nicht nur weil Samsung und...
Oben