Hitachis 1-Terabyte-Festplatte verfügbar

Diskutiere Hitachis 1-Terabyte-Festplatte verfügbar im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die Anfang des Jahres von Hitachi angekündigte Deskstar 7K1000-Serie mit 750 und 1.000 GByte ist jetzt endlich verfügbar. Die S-ATA-Festplatten...
#1
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
Die Anfang des Jahres von Hitachi angekündigte Deskstar 7K1000-Serie mit 750 und 1.000 GByte ist jetzt endlich verfügbar.

Die S-ATA-Festplatten besitzen 32 MByte Cache und arbeiten mit 7.200 U/Min. Zudem sollen sie durch das „Ramp Load Design“ besser vor Stößen geschützt sein und durch drei Stromsparmodi weniger Strom verbrauchen. Lediglich 9 Watt sollen die Platten benötigen.

Ob Hitachi das eigentlich geplante P-ATA-Modell noch nachliefert, steht auf Grund des Erfolgs der S-ATA-Schnittstelle und der verschwindenden Zahl von P-ATA-Ports auf Mainboards noch nicht fest.

Das 750-GByte-Modell der Deskstar 7K1000 kostet etwa 230 Euro, die 1.000-GByte-Version knapp 330 Euro.

CHIP Online meint:
1 Terabyte (1.000 GByte) Daten auf einer Festplatte sind beeindruckend und sparen Platz und Strom. Verteilen Sie die Daten auf zwei 500 GByte Festplatten, kommen Sie aber nicht nur günstiger weg, sondern halbieren auch das Datenverlustrisiko bei einem Plattencrash. Nichts desto trotz gehört die Zukunft diesen und bald noch größeren Monster-Festplatten.

<-Quelle
 
#2
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
THG hat vor kurzem einen Testbericht über diese HD gemacht. Außerdem wurde sie auch der Alternative von 2x500GB-HDs gegenübergestellt. Den Bericht findet ihr hier.
 
#3
F

Freak-X

Gast
Nicht schlecht, auch wenn ich sowas nicht wirklich brauche... - Man, man, man - Das ist schon echt eine total verrückte Welt heute... :blink
 
#4
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Verteilen Sie die Daten auf zwei 500 GByte Festplatten, kommen Sie aber nicht nur günstiger weg, sondern halbieren auch das Datenverlustrisiko bei einem Plattencrash.
Das ist die Gefahr bei einer so großen Platte,von daher verwende ich persönlich lieber kleinere Platten.Auch wenn der Preis verlockend ist.
 
#5
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Naja, das mit der Datensicherheit ist nicht ganz richtig. Das stimmt nur wenn man einen Mirror über einen RAID-Controller macht. Was die Datenmenge von 1TB wieder zunichte macht...

Will man 1TB an einem Stück, dann braucht man bei 2x 500 GB ein Raid-0-System, was die Datensicherheit allerdings halbiert.

Im Endeffekt zahlt sich die Hitachi-HD nur aus, wenn sie mal billiger wird.
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Das wird aber sicherlich noch was dauern bis die günstiger wird,vorerst wohl nicht.Ansich finde ich den Preis dafür ok,das ist echt nicht zu teuer.
 
#7
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.352
Ort
in der Nähe eines Rechners
Ich freu' mich erst dann wieder über Speicher, wenn eine Flashdisk mit über 300 GB exisitiert ;)
Platten habe ich für die nächsten 5 Jahre mehr als genug Platz ;)
 
#8
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Möchte aber nicht wissen was die kosten würde. ;)
 
#10
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wer weiß ob das irgendwann mal kommt und ob es dann auch wirklich bezahlbar sein wird.
 
#12
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Boah das ist echt sauteuer,hab ich mir schon gedacht,aber irgendwann wirds wohl doch kommen.
 
#13
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
irgendwann werden die auch viel kapazität haben 8in 20 jahren so um die 100 terabyte wo ein bild über 1gb braucht :D)

warum sind die eigentlich so teuer?

mfg
 
#16
DavidCGN

DavidCGN

Dabei seit
28.10.2005
Beiträge
198
Alter
48
Ort
Köln
Wenn ich mir überlege, dass ich belächelt wurde, als ich mir vor 10 Jahren eine unglaublich riesige 1,2 GB Festplatte gekauft habe... (das wirst du nie voll kriegen, das braucht kein mensch usw...). Die hat damals 499 DM gekostet...

1 TB wird wahrscheinlich in 2 Jahren dank der Digitalfotografie, HDTV usw. nicht wirklich viel sein...
 
#17
P

papageidiver

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
409
Wenn ich mir überlege, dass ich belächelt wurde, als ich mir vor 10 Jahren eine unglaublich riesige 1,2 GB Festplatte gekauft habe... (das wirst du nie voll kriegen, das braucht kein mensch usw...). Die hat damals 499 DM gekostet...
Mein erster IBM PC mit 300 MB hat mir 1985 noch 14.000 DM gekostet.
 
#18
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Mein erster IBM PC mit 300 MB hat mir 1985 noch 14.000 DM gekostet.
Was konnte man damals schon machen an einem Pc...zu der Zeit hatten viele wohl noch Amigas.:D
 
#19
Honni

Honni

Hardwarepapst
Dabei seit
12.09.2005
Beiträge
424
Was konnte man damals schon machen an einem Pc...zu der Zeit hatten viele wohl noch Amigas.:D
JAAAA, Amiga rulez!
Hüte meine Amiga-Schätzchen immer noch wie meine Augäpfel!

Hier für alle noch übrig geblienenen Amiganer bzw. Amiga-Emu-auf-PC-Nutzer noch ein paar nette Links:

http://www.server3-amiga-island.de/html/amiga-games_a.html

http://www.amiga-online-games.de/index.php

http://www.amigaland.de/

http://www.amigatoplist.de/

cu Honni
 
Thema:

Hitachis 1-Terabyte-Festplatte verfügbar

Hitachis 1-Terabyte-Festplatte verfügbar - Ähnliche Themen

  • Samsung PM1643 - SSD-Laufwerk mit einer Speicherkapazität von 30,72 Terabyte geht in die Serienprodu

    Samsung PM1643 - SSD-Laufwerk mit einer Speicherkapazität von 30,72 Terabyte geht in die Serienprodu: Auch wenn das bessere Preis-pro-Gigabyte-Verhältnis immer noch auf der Seite der klassischen Festplatten mit Magnetscheiben liegt, ist es nur noch...
  • Western Digital erweitert seine Gold-Serie um ein 12 Terabyte-Modell

    Western Digital erweitert seine Gold-Serie um ein 12 Terabyte-Modell: Der Speicherspezialist Western Digital hat seine WD-Gold-Serie nun um ein 12 Terabyte-Modell erweitert, welches ab sofort im Handel zur Verfügung...
  • Viking Technology UHC-Silo: Vertrieb von 3,5-Zoll SSDs mit Kapazitäten von 25 und 50 Terabyte hat be

    Viking Technology UHC-Silo: Vertrieb von 3,5-Zoll SSDs mit Kapazitäten von 25 und 50 Terabyte hat be: Selbst im Enthusiasten-Bereich hat sich lange die Aussage hartnäckig gehalten, dass wenn man wirklich große Speicherkapazitäten benötigt, immer...
  • Western Digital Red und Red Pro wachsen dank Heliumfüllung auf bis zu 10 Terabyte

    Western Digital Red und Red Pro wachsen dank Heliumfüllung auf bis zu 10 Terabyte: Der Festplattenspezialist Western Digital erweitert sein Produktportfolio rund um die NAS-Festplatten-Serien WD Red und Red Pro um neue Modelle...
  • Seagate: Festplatten mit 14 und 16 Terabyte auf Roadmap angedeutet

    Seagate: Festplatten mit 14 und 16 Terabyte auf Roadmap angedeutet: Während Seagate schon erste 12-TB-HDDs zu Evaluationszwecken an Enterprise-Kunden verschickt hat, sollen in den kommenden 12 bis 18 Monaten...
  • Ähnliche Themen

    Oben