Hitachi: Terabyte-Festplatten kommen im ersten Quartal

Diskutiere Hitachi: Terabyte-Festplatten kommen im ersten Quartal im IT-News Forum im Bereich IT-News; Deskstar 7K1000 kostet 399 Dollar Hitachi hat den Verkauf seiner ersten 3,5-Zoll-Terabyte-Festplatten für Desktop-Computer für das erste Quartal...
#1
tuxer

tuxer

Threadstarter
Dabei seit
12.07.2006
Beiträge
226
Deskstar 7K1000 kostet 399 Dollar

Hitachi hat den Verkauf seiner ersten 3,5-Zoll-Terabyte-Festplatten für Desktop-Computer für das erste Quartal 2007 angekündigt. Im zweiten Quartal sollen TByte-Laufwerke für digitale Videorecorder und Firmen-Speichersysteme folgen. Die Deskstar 7K1000 kommt zu einem Einführungspreis von 399 Dollar - das entspricht 40 Cent pro Gigabyte.
Das Unternehmen will zudem eine 750-GByte-Festplatte mit gleicher Technik herausbringen. Konkurrent Seagate hat den Release seines ersten TByte-Massenspeichers für die erste Jahreshälfte vorhergesagt. Beide Hersteller werden die neuen Geräte auf der nächsten Montag beginnenden Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentieren.

Dank der Perpendicular-Recording-Technologie, bei der durch die senkrechte Anordnung der länglichen Speichereinheiten eine wesentlich höhere Datendichte bei gleicher Oberfläche erreicht wird, fassen Hitachis neue 3,5-Zoll-Festplatten 148 GBit pro Quadratzoll. Die bisherigen Laufwerke des Herstellers erreichten ohne diese Technik maximal 115 GBit pro Quadratzoll.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Konkurrent Seagate hat den Release seines ersten TByte-Massenspeichers für die erste Jahreshälfte vorhergesagt. Beide Hersteller werden die neuen Geräte auf der nächsten Montag beginnenden Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentieren.
Bin ich mal drauf gespannt,vor allem was Seagate rausbringt.:blush
 
#3
J

Jonas

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
474
Seagate ist wirklich sehr gut, nach Samsung natürlich. Ich habe mir eine 160 GB große Festplatte von Seagete gekauft. Ist richtig klein. Sieht fast wie eine Notebook-Festplatte aus. Immerhin sehr schnell, leise und hat 5 Jahre Garantie. Hate vorher eine sechs Jahre alte Festplatte von IBM. Hatte nur 16,8 GB und war extrem langsam und laut und kam mit dem Speicherplatz nicht aus, musste immer wieder was deinstallieren bzw. löschen um was neues runter zu laden. Das war echt zu krotzen!
 
#5
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
Terabyte??? Warum nicht , wenn der Preis stimmt !!! Die bekomme ich schon voll , muss ich eben WINBOARD leersaugen.......... Wenn ich bedenke , dass ich 1992 mit 32 MEGAByte angefangen habe und die umgerechnet soviel gekostet hat wie heute die TByte-Scheibe kosten soll.........
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wenn ich bedenke , dass ich 1992 mit 32 MEGAByte angefangen habe und die umgerechnet soviel gekostet hat wie heute die TByte-Scheibe kosten
Oder man überlege sich nur einmal was früher Arbeitsspeicher gekostet hat..
Mit so ner TByte Platte läßt sich sicherlich viel anfangen,aber wehe dem die ist mal voll mit wichtigen Daten und kaputt,dann steht man dumm da.
 
#7
wotan

wotan

Göttervater
Dabei seit
20.07.2004
Beiträge
1.350
Ort
Gladsheim
Also ich weiss nicht, seit gut 4 Jahren habe ich nun mein PC mit einer 160 GB-Platte und habe immer noch Platz für etwas mehr als 100 GB. Was soll ich da mit einer TB-Platte? :nixweis

Gruss Wotan
 
#8
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Genau Wotan,hab hier nur eine Platte mit 160GB die wirklich voll ist.Die anderen werdens wahrscheinlich nie werden.Wüßte auch nicht was ich da installieren sollte.Manche knallen sich ja da alles zu mit Musik oder Filmen oder weiß was.Ich brauchs auch nicht.
 
#9
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
ausserdem sind mehrere mittelgroße platten besser, als eine große platte, denn bei einer großen partitionierten platte hat man grosse Geschwindigkeitsverluste, wenn mann auf mehrere partitionen gleichzeitig zugreifen will.

abgesehen daven komme ich mit meinen 250GB hervorragen aus, ich hab noch an die 190G frei, und wenig füllung in sicht.
 
#10
StonedUser

StonedUser

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
874
ich kauf gleich 10 von den dingern, dann hab ich meinen speicherplatz ver100facht
bis jetzt hab ich 2x 80 gb im raid 0. aber dann bin ich king of the net ;)
 
#12
J

Jonas

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
474
Bei mir sind gerade nur 13 GB belegt. Aber da kommen nocht mehr Tools drauf! Trotzdem werde ich viel Speicher noch haben. Mit einer 80GB Festplatte könnte ich auch eigentlich ganz gut auskommen!
 
#13
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
ich wollte mir auch erst eine 80GB holen, die mir völlig gereicht hätte, wäre die 250er nicht gerade so günstig gewesen
 
#14
S

schnydra

Dabei seit
21.06.2005
Beiträge
1.329
Diese Terabyteplatte wird formatiert aber nur 931.32Gb haben. :cheesy

Ist an sich ja nichts neues, nur werden die Abweichungen immer grösser. Weil jetzt nicht nur durch Kilo, Mega und Giga sondern auch noch durch Tera falsch geteilt wird, nämlich durch 1000 statt 1024. Wieso das nicht gesetzlich schon geregelt wurde`;)
 
#18
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ich wollte mir auch erst eine 80GB holen, die mir völlig gereicht hätte, wäre die 250er nicht gerade so günstig gewesen
Die 80er wirds wohl bald nicht mehr geben,so wie die 40GB.Geh mal im Computerladen...die lachen einem aus,wenn man so kleine haben will. :D
Ab 160GB aufwärts ist Standart.
 
#19
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
40er gibts noch, es gibt sogar noch 20GB, allerdings nur in 2,5" und kleiner :D
 
#20
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Aber nur noch äußerst selten @the doctor.
Die führen hier echt kaum noch die Computerläden.
 
Thema:

Hitachi: Terabyte-Festplatten kommen im ersten Quartal

Hitachi: Terabyte-Festplatten kommen im ersten Quartal - Ähnliche Themen

  • Surface Laptop mit windows 10 kann externen Speicher Hitachi nicht erkennen.

    Surface Laptop mit windows 10 kann externen Speicher Hitachi nicht erkennen.: mein Surface Laptop mit windows 10 kann den externen Speicher Hitachi nicht erkennen. Vorheriger Computer war auf windows 8. Was muß ich machen?
  • Backblaze testet Unmengen an Festplatten - Hitachi-HDDs sollen am zuverlässigsten sei

    Backblaze testet Unmengen an Festplatten - Hitachi-HDDs sollen am zuverlässigsten sei: Schon im Januar diesen Jahres hat Backblaze, Anbieter von Online-Backup-Services, insgesemt 34.881 Festplatten verschiedenster Hersteller mit...
  • Nach Festplattenausbau kein Zugriff auf diese über fremden Computer

    Nach Festplattenausbau kein Zugriff auf diese über fremden Computer: Hallo, auf meinem Notebook (Toshiba Satellite L775D – 107, Windows 7 Home Premium 64 Bit) habe ich seit Kurzem einen Defekt (Fehlermeldung...
  • Hitachi 1Gb

    Hitachi 1Gb: Habe auch eine Extterne 1GB (Hitachi) Festplatte. Und habe mir vor 14 Tagen ein neuen Asus Lapptop (Win8) gekauft. Und win8 findet meine...
  • Hitachi 5K1500: erste 2,5-Zoll Notebook-Festplatte mit 1,5 TB Kapazität angekündigt

    Hitachi 5K1500: erste 2,5-Zoll Notebook-Festplatte mit 1,5 TB Kapazität angekündigt: Festplattenhersteller HGST (ehemals Hitachi) stellt als Tochterunternehmen von Western Digital ein nur 9,5 mm hohe Notebook-Festplatte mit einem...
  • Ähnliche Themen

    Oben