hilfe-win xp deinstallation ohne startdiskette

Diskutiere hilfe-win xp deinstallation ohne startdiskette im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; hi leute, ich habe gleich mehrere probleme mit meiner xp deinstallaion und formatierung: also: erstens: wenn ich meine xp cd einlege und den...

verzweifelter micha

Threadstarter
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
10
hi leute,

ich habe gleich mehrere probleme mit meiner xp deinstallaion und formatierung:

also:

erstens:
wenn ich meine xp cd einlege und den rechner hochfahren lasse um von der cd zu booten erscheint der typische blaue installationsbildschirm, da werden erstmal ein haufen treiber geladen und dann wird mir gesagt, dass keine installierten festplatten gefunden wurden.... wenn ich meinen pc normal hoch fahre wird alles erkannt... auch in der bootreihenfolge steht die korrekte festplattenbezeichnung!
:wut
zweitens:
hab mich daraufhin natürlich in verschiedenen foren durchgeklickt, da wird immer gesagt ich bräuchte eine startdiskette, hab aber gar kein diskettenlaufwerk mehr... (brenner und leere cds hab ich)
:wut
drittens:
komme gar nicht richtig in den bios...ich schaffe es immerhin über strg.+a beim booten in ein kleines fenster zu kommen in dem ich die bootreihenfolge ändern könnte, wenn ich wollte. wenn ich beim booten f2 drücke will der pc ein passwort von mir haben....kenne ich aber nicht...und kenne auch keinen der es kennen könnte.
ich wollte übrigens in den bios um zu gucken, ob dort meine festplatte erkannt
ist.....weil ja keine installierten festplatten gefunden werden können (siehe erstens)
:wut

o.k. an alle die jetzt da noch durchsehen:
erstmal *respekt*
und dann würd ich mich riesig über jeden tipp freuen...
 

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
10.233
Alter
61
Ort
Klosterneuburg/Österreich
Hallo,
...und dann wird mir gesagt, dass keine installierten festplatten gefunden wurden...
Ich nehme an, in deinem Rechner (ein paar Angaben dazu wären nicht schlecht) ist eine SATA HDD verbaut. Wenn in deiner XP Installations CD noch kein SP2 integriert ist, mußt du die Treiber für diese HDD mit Hilfe einer Floppy (F 6) zusätzlich installieren. Mit SP2 kann es sein, daß dies nicht nötig ist.

da wird immer gesagt ich bräuchte eine startdiskette
Keine Startdiskette, da ist die oe. Diskette mit dem SATA Treiber gemeint

...wenn ich beim booten f2 drücke will der pc ein passwort von mir haben....kenne ich aber nicht...und kenne auch keinen der es kennen könnte.
Wäre interessant zu wissen, wer da ein BIOS PW vergeben hat, wenn du es nicht warst; na egal, wenn du die BIOS Batterie kurz entfernst und dann wieder einsetzt, ist das PW weg; aber auch alle BIOS Einstellungen. Es sind dann wieder die BIOS Default Einstellungen geladen.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Keine Startdiskette, da ist die oe. Diskette mit dem SATA Treiber gemeint

a) es muss eine Diskette mit einem SATA-Treiber beim PC gewesen sein
b) Windows XP mit intergriertem SP2, dann hättest du das Problem zu 90% nicht

Deine XP-CD hat wahrscheinlich kein Servicepack 2 drauf ?

Besorg dir Servicepack2 und integriere es mit Hilfe von nLite bzw. xpIsoBuilder - oder hol dir eine Kopie von einem Freund für die Installation.

Allerdings NUR WENN DU EINEN ORIGINAL CDKEY hast. !!
 

verzweifelter micha

Threadstarter
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
10
zu meinen rechnerdaten: hab ne 2002er win xp prof. version, sp2 erst neulich installiert, festplatte: samsung sp0812c scsi disk device ----> das steht im gerätemanager....die ist auch drin. was nu? bin mit mienem anfängerlatein am ende. weitere tipps?brauch ich trotzdem ne startdisk?
 

verzweifelter micha

Threadstarter
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
10
win xp mit sp2 könnte ich organisieren...
 

verzweifelter micha

Threadstarter
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
10
ja aber...
ich hab doch eine scsi hdd, das ist doch wass anderes oder hab ich das falsch verstanden...ich kenn mich auf dem gebiet nich so aus.
 

verzweifelter micha

Threadstarter
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
10
hab doch geschrieben,dass ich eine samsung sp 0812c scsi hab.... hab mir die platte nicht ausgesucht die war in nem fertigpacket dabei, hab mir auch noch nie ein kopf drum gemacht, hat ja bisher nie probleme gegeben. meinst du ich könnte so einen treiber auch im netz finden, falls ich die disk nicht mehr finde?
 

verzweifelter micha

Threadstarter
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
10
...und könnt ich den dann auch auf cd bringen?
 

verzweifelter micha

Threadstarter
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
10
....oder hätt ich das problem mit winxp+sp2 gar nicht?
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Den Treiber - wenn du ihn hast - kannst du mit xpIsoBuilder (gefällt mir mehr als nLite) auf eine bootfähige XPSP2-InstallationsCD integrieren.
http://www.winfuture.de/xpisobuilder3

Einfach nur die Schritte durchgehen - wenn man sich wo NICHT auskennt auch nichts machen - die Standardsachen sind perfekt eingestellt.

Der Treiber wird bei Schritt 7/11 (Gerätetreiber) eingebunden! (inf-Datei muss vorhanden sein in dem Ordner wo der Treiber ist)

Leider bringt in dem Fall SP2 gar nix. Aber du solltest trotzdem das gleich mitintegrieren.
 

verzweifelter micha

Threadstarter
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
10
hmmm... mein geräte manager schreibt mir hinter meine festplatte, unter laufwerke, scsi. aber wenn auf der hp steht, dass es eine sata ist, dann glaub ich das eher. aber warum sagt mein rechner was anderes? und soll ich es erstmal mit win xp+sp2 probieren, oder soll ich mir eher die treiber besorgen?
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.094
Ort
Nord-Europa
Hallo,

wenn du mit <CTRL> A in eine andere Maske kommst, dann IST SCSI-controller
auf dem PC.
Welcher PC ist es denn ??, wenn du nicht ins Bios kommst mit F2 bzw. <DEL>
bzw. ein Passwort verlangt wird? DELL-PC ?? das geht dann nur mit dem
"Service-TAG" desPC's und einem EIGENTUMSNACHWEIS!!!!!

;-)
 

verzweifelter micha

Threadstarter
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
10
also siw sagt ich habe eine scsi platte...und ich habe keinen dell rechner, hab ihn bei so nem computerladen mit so ner hässlichen, grinsenden glühbirne JE computer oder so...übrigens bin ich mit eben diesem problemrechner die ganze zeit im netz. auf miene festplatte kann ich ohne probleme zugreifen in der windowsoberfläche....warum hat er denn dann bloß probleme, wenn ich ihn mit der win xp cd boote...ist ja nicht so, dass er gar nichts erkennen würde...nur beim booten nicht...die treiber für die platte müssten ja auch schon längst drauf oder hab ich da jetzt einen denkfehler??
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.094
Ort
Nord-Europa
Hallo,

dann würde ich den "Glühbirnen-Laden" mal nach dem Bios-Passwort fragen !!!

Der SCSI-controller ist wohl nicht einer von denen, die Microsoft mit der
normalen SETUP-CD und SP2 integriert hat !!! daher muß eine Hersteller-Disk
für diesen speziellen SCSI-controller beim BOOT-SETUP installiert werden !!!!

Wenn du noch Garantie hast, würde ich dringend mit diesem PC zum
Laden zurück, und mir die fehlenden Daten und Disketten geben lassen !!

;-)
 

verzweifelter micha

Threadstarter
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
10
mein urproblem ist ja eigendlich, dass mein rechner keine mäuse mehr erkennt....er sagt mir nämlich es gibt einen fehler in der registrierung (code19) und desshalb erkennt er KEINE maus(hab mehrere ausprobiert....nach tagelangem rumprobieren, vierenscans,windoctor, endlos vielen neustarts und einigen grauen haaren hab ich mir gesagt ich mach den rechner platt und alles neu. und jetzt das!
Kleiner tipp: kauft bloß nie die excalibur gamer maus, schönes handling, aber die hardware ist schrott...nachdem ich die zurrückgegeben hatte und den treiber wieder deinstalliert begann diese odysee, sie nunmehr schon den 5.Tag anhält!
schöner MIST!

übrigens danke dass ihr so viel geduld mit mir habt :-)
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.094
Ort
Nord-Europa
Hallo,

kommst du denn in den abgesicherten Modus zum "ändern" des Maustreibers,
oder kommt dort auch die Fehlermeldung ??
Oder eine Rep. mit der Windows-CD ?? dann müssten aber alle patch und updates nochmal ausgeführt werden !!

Besser ist natürlich die komplette Installation, wenn noch mehr Fehler auftauchen sollten, aber das Bios-Passwort würde ich mir trotzdem holen !!!!!
und auch die SCSI-Treiber !!

;-)
 
Thema:

hilfe-win xp deinstallation ohne startdiskette

hilfe-win xp deinstallation ohne startdiskette - Ähnliche Themen

Win 10 Startproblem Fehlercode: 0xc00000e9 - Systemreparatur und Neuinstallation nicht möglich: Samsung Laptop R540, 4 GB RAM, Intel core i3 M 380 2,53GHz, viel Platz auf FP frei. Habe vor 13 Monaten (Dez. 2017) von Win 7 OEM auf Win 10 Home...
Clean Install: Startkonfiguration des Computers konnte nicht aktualisiert werden.: Hallo zusammen, aufgrund einer defekten Festplatte wurde eine neue eingebaut (1TB), auf der ein Clean-Install von Windows 10 64bit build 1803...
Installation Win XP Pro geht leider nicht obwohl im Forum schon sehr viel gelesen....bitte um Hilfe: hallo alle zusammen, ich bin neu hier und brauche dringend eure Hilfe. Ich hoffe der eine oder andere kann mir etwas weiterhelfen. Mein...
Win XP - lässt sich auf zwei gleichen Rechnern installieren, aber funktioniert nicht: Erst mal ein freundliches "Hallo" in die gesamte Runde. Ich habe hier folgendes, sehr konkretes Problem: 2 Notebooks IBM T61, liefen beide...
Meldung: ":( auf dem PC ist ein Problem aufgetreten [...]" - Hochfahren nicht mehr möglich: Hallo, ich habe hier den PC eines Kollegen mit Windows 10 32bit (vorher war mal Win8 installiert; später upgrade auf 10 - hat einige Zeit...
Oben