Hilfe, wie komme ich an meine Daten?

Diskutiere Hilfe, wie komme ich an meine Daten? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallöchen an alle! Ich brauche dringend Eure Hilfe! Ich hatte für mich unter Windows XP Prof. ein Kennwortgeschütztes Benutzerkonto angelegt. Aus...
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Hallöchen an alle! Ich brauche dringend Eure Hilfe!

Ich hatte für mich unter Windows XP Prof. ein Kennwortgeschütztes Benutzerkonto angelegt. Aus irgendeinem Grund haben sich die Bootsektoren meiner Festplatte verabschiedet. Die Festplatte ist mit NTFS partitioniert. Ich konnte sie mit keinem Befehl (chkdsk, mbr, fixboot usw.) wieder zum Laufen bringen. Ich habe sie dann ausgebaut und in einem anderen Rechner als Slave eingebaut. Von dem Fremdrechner aus habe ich dann einfach wieder Win XP Prof. auf die noch bestehende Version installiert. Hierbei habe ich das gleiche Benutzerkonto mit dem gleichen Kennwort und den gleichen Administratorrechten wieder angelegt. Meine Festplatte läuft nun wieder in meinem Rechner und das alte Benutzerkonto mit seinen Daten ist auch noch vorhanden. Jedoch erhalte ich bei jedem versuchten Zugriff auf die alten Daten immer wieder die Meldung: "Zugriff verweigert".
Habe ich etwas falsch gemacht? Es muss für mich doch noch irgendeine Möglichkeit geben, mit Administratorrechten und mit Kenntnisse über Benutzername und Benutzerkennwort wieder an meine alten Daten zu gelangen oder?
Ihr seid meine letzte Hoffnung!
Besten Dank für die Hilfe im Voraus!

Whynot
 
P

platinumnet

Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
59
Hi,

übernimm die Besitzrechte an den dateien/ordnern

bye
andy
 
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Hi Andy,

daran hatte ich auch schon gedacht, aber auch die Übernahme der Besitzrechte wird nicht zugelassen. Jeder Zugriff wird einfach verweigert.
Ich glaube, dass ein herkömmlicher Zugriff - da die Festplatte mit NTFS partitioniert ist und ich den Fehler gemacht habe, XP Prof. über das alte System zu installieren - nicht mehr möglich ist.
Soweit ich weiss, wird beim Einrichten eines Benutzerkontos mit Benutzerkennwort eine ID in der Registry hinterlegt, die beim Starten mit hochgeladen werden muss, um auf die Dateien in diesem Benutzerkonto zugreifen zu können.
Ich glaube, mir kann nur ein freundlicher Hacker weiterhelfen, der weiss, in welchem Schlüssel diese ID in der Registry hinterlegt ist und was ich mit diesem Schlüssel machen muss, um an meine alten Daten zu kommen.
Meine Hoffnung besteht darin, dass ich natürlich sowohl den Namen meines Benutzerkontos als auch mein Benutzerkennwort noch kenne und es somit vielleicht einfacher sein könnte, den Schlüssel mit der ID in der Registry zu finden und entsprechend zu bearbeiten.

@ all: Auch wenn ihr mir nicht weiterhelfen könnt, wäre es nett, wenn ihr meine Theorie bestätigen würdet. Vielleicht fällt es mir dann leichter - sollte ich keinen freundlichen Hacker finden - mich von meinen Dateien (wichtiger Schriftverkehr mit Behörden und Versicherungen, traumhafte Urlaubsfotos  
sad.gif
) zu verabschieden.

Greetings
Whynot
 
P

Pascal

Gast
</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat </td></tr><tr><td id="QUOTE">daran hatte ich auch schon gedacht, aber auch die Übernahme der Besitzrechte wird nicht zugelassen. Jeder Zugriff wird einfach verweigert.[/b][/quote]


das habe ich schon 1000 mal geamcht und hat immer funktioniert.

du musst als Administrator (nicht als irgendein User) eingeloggt sein, und den Besitza uf den Admin übernehmen. WEnn du das hast, die NTFS Berechtigugn so bearbeiten, dass der Admin Vollzugriff hat und dann die Files sofort kopieren!
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.455
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Hallo Whynot,
Du hast recht, der Zugriff wird nicht nur durch das Passwort geregelt, sondern auch über die SID (Security ID). Und die passt nun eben nicht mehr.

Aber Pascal hat recht, als Admin solltest du den Besitz übernehmen können.

Was kommt den für eine Fehlermeldung wenn du es versuchst ?
 
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Hallo Andy, hallo Pascal,

erst einmal herzlichen Dank dafür, dass ihr euch bemüht, mir zu helfen.
Ich glaube, dass mit dem "Besitz übernehmen" habe ich schon versucht, aber es funzte nicht. Vielleicht bin ich aber auch zu blöd dazu?
Zur Chronologie: Ich habe vor dem Crash, wie schon gesagt unter einer NTFS-Partition, ein Benutzerkonto mit dem Namen "Admin" und dem Benutzerkennwort "Admin" (ich weiss, nicht gerade einfallsreich) angelegt. Nachdem die Bootsektoren der Platte zerschossen waren und kein Booten und sonstiges mehr ging, habe ich über einen anderen Rechner (siehe 1. Thread) XP Prof. einfach über das alte System installiert. Unter dem Pfad "C:\Dokumente und Einstellungen\Admin" ist mein altes Benutzerkonto zu erkennen. Zuerst wurde der Zugriff auf den Ordner "Admin" auch verweigert. Irgendwie habe ich es dann aber geschaftt, Zugriff auf den Ordner zu bekommen. Ich weiss leider nur nicht mehr, wie ich das geschafft habe. Jetzt kann ich schon mal auf den für mich wichtigen Ordner "Eigene Dateien" blicken. Beim Versuch, diesen Ordner zu öffnen, erhalte ich die Meldung: "Auf C:\Dokumente und Einstellungen\Admin\Eigene Dateien kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert".
Wenn ich auf diesen Ordner mit einem Rechtsklick gehe und "Freigabe und Sicherheit..." auswähle, tut sich auf einmal nichts mehr.
Es wäre nett, wenn mir einer von euch mal Step by Step erklären könnte, was ich machen muss. Durch meine vielen Versuche weiss ich mittlerweile gar nicht mehr, was ich wie schon probiert habe!

Thanx
Whynot
 

Anhänge

  • Intel-Core-I7-6950X-10-Cores-PT-BR.jpg
    Intel-Core-I7-6950X-10-Cores-PT-BR.jpg
    54,8 KB · Aufrufe: 266
P

Pascal

Gast
Ich habe mein XP wieder gedroppt, i just can say: w2k is the only one
znaika.gif



jetzt muss andy ran
wink.gif
 
Flo

Flo

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
757
Alter
38
</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (Pascal @ Mai. 10 2002,21:26)</td></tr><tr><td id="QUOTE">i just can say: w2k is the only one  
znaika.gif
[/b][/quote]
also du weisch ja auch net was du willsch *ggg* nu wieder win2000 vorhin wolltesch noch linux mit der WinXP Oberfläche.......
biggrin.gif
tounge.gif
biggrin.gif
 
P

Pascal

Gast
JA,, linux isch ein bissle testen!
wink.gif


hab die luna oberfläche nun drauf, sieht zu **** aus
wink.gif
 
S

System_Shock

Dabei seit
07.05.2002
Beiträge
4
Cool, das selbe Prob hab ich au!!!
Wär echthilfreich, wenn jemand des Step By Step erkären könnt...
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.455
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Also normalerweise übernimmst du den Besitz auf folgende Art:

Rechte Maustaste - EIGENSCHAFTEN - SICHERHEIT - ERWEITERT
Dort auf BESITZER gehen, wo du dann den Besitzer des Ordners ändern kannst.

Am besten noch den Hacken für Untergeordnete Objekte setzen.

Wichtig ist noch, dass du die "einfache Dateifreigabe" deaktivierst.
SYSTEMSTEUERUNG - ORDNEROPTIONEN - ANSICHT und dort den Haken bei "Einfache Dateifreigabe verwenden" entfernen



Last edited by Andy at Mai. 10 2002,18:21
 
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
angry.gif
Warum zum Teufel tut sich bei mir nichts, wenn ich mit einem rechten Mausklick die Optionen "Freigabe und Sicherheit..." oder "Eigenschaften" auswähle?

Ich bin doch als Administrator mit allen Rechten angemeldet!

Habe ich vielleicht bei meiner Sucherei irgendetwas verstellt?


Thanx
Whynot
 
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Man reiche mir bitte einen großen Vorschlaghammer!
Zur Not nehme ich auch 5 kg TNT oder Sempex!


Ich kriege bald ´ne Krise!

Ich weiss nicht warum, aber wenn ich mit einem Rechtsklick auf irgendeinen Ordner gehe und eine der Optionen "Freigabe und Sicherheit..." oder "Eigenschaften" aufrufe, tut sich gar nichts mehr!

Das kann doch nicht wahr sein!

@Pascal: Neu booten hat auch nix gebracht.

@System_Shock: Hat´s bei dir gefunzt?


Whynot
 
P

Pascal

Gast
Ojjeeee.

Ich habe kein XP hier (ich tu mir das nicht auch noch an&#33
wink.gif


windowsupdate.microsoft.com

wirkt manchmal Wunder....
 
B

bziegenfuss

Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
20
sonst zur not könnte man noch das dateisystem auf Fat(32) konventrieren und dann ist es ja eh aus mit den REchten.

mfg bziegenfuss
 
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Hi Bziegenfuss,

soweit ich weiss, werden alle Daten einer Partition, wenn man sie von NTFS auf Fat 32 konvertiert, gelöscht.

Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren!

@all: Ich hab` mal bei Ebay und bei Amazon.de nach einer geeigneten Literatur Ausschau gehalten. Die wollen ja ein Mördergeld für so ´nen Schwarten haben.
Was könnt ihr denn so für´n Buch (Markt & Technik, Data Becker etc.) empfehlen, in dem dieses Problem behandelt wird? Irgendwie hab` ich das Gefühl, dass die alle glauben, dass XP Prof. überwiegend von Firmen in einem Netzwerk eingesetzt wird und dieses schwerpunktmäßig behandeln! Ich habe immer noch meinen
biggrin.gif
kleinen Einzelplatzrechner
biggrin.gif
, an dem ich die Vorteile von XP Prof. (wegen der Kinder und der Frau, lol, nicht was ihr denkt) nutzen möchte! Also welches Buch könnt ihr empfehlen?

Whynot
 
P

Pascal

Gast
hi

bücher nützen da nix
grin.gif


Hast du den update mal ausgeführt. geh mal im abgesicherten rein, gehts dann?
 
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Ja lego,

hab` schon alles ausprobiert. Kann mir selber nicht erklären, warum das mit der rechten Maustaste bei den Ordnern nicht funzt.

Merkwürdigerweise klappt es, wenn ich mit einem Rechtsklick auf das Laufwerksicon gehe. Hier kann ich dann "Freigabe und Sicherheit.." und "Eigenschaften" anwählen. Habe es dann genauso gemacht wie Andy beschrieben hat. Jedoch ist unter Besitzer mein altes Benutzerkonto "Admin" nicht aufgeführt. Schöne Schei...!  Habe nun "Administratoren" ausgewählt und ein Haken bei "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen" gemacht. Habe dann auf "Übernehmen" geklickt. Maschine fängt an zu rattern, hört nicht mehr auf! Nach ein paar Minuten ist der Spuk vorbei. Gehe auf Laufwerk C und finde doch glatt den Ordner "Dateien von Admin". Klicke rein und kein "Zugriff verweigert" mehr. Kann auf alle Daten zugreifen.
*g* freumichwieeinkleineskind
smile.gif
 
smile.gif
 
smile.gif


Bein besonderer Dank gilt Andy und Pascal

Thanx and Greetings
Whynot
 
Thema:

Hilfe, wie komme ich an meine Daten?

Hilfe, wie komme ich an meine Daten? - Ähnliche Themen

Altsystem gelöscht - neues System startet nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe seit längerer Zeit 2 Systeme im dual boot in meinem PC. Beide Windows 10. Altes System: HDD 1TB und Windows auf SSD...
keine Installation mehr möglich?: Hallo zusammen, an meinem Win10pro-Rechner erschienen plötzlich zwei Nutzer gleichen Namens (meines Namens) (wer den zweiten Nutzer gleichen...
Grafikkartenlüfter ständig auf volle Leistung: Hallo Leute, ich brauche dringend mal Hilfe! Hab das folgende Problem das ich meinen Rechner (auch wenn es nicht das neuste ist) mit einer SSD...
WIndows 10 ein verbuggtes Spielzeug mit schlechtem Support: Liebe Community, es hieß mal das jedes zweite Windows eine Katastrophe sei. Es wird darüber gewitzelt, dass es kein Zufall ist das nach 8.(1)...
überspielen Daten einer externen Festpalle 2,0 auf Rechner mit Windows 7: Ich besitze einen PC mit Windows XP und habe von diesem auf eine externe Festplatte mit USB 2,0 – siehe Foto – Daten gesichert. Dann habe ich...
Oben