Hilfe ... offene Ports ...?

Diskutiere Hilfe ... offene Ports ...? im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; HILFE ...!!! Ich habe auf dem Rechner eines Kumpels nach nem WinME-Systemcrash Windows 2000 (dt. mit SP2) installiert. Bei mir zu Hause lief...
T

Typhus

Threadstarter
Dabei seit
25.07.2003
Beiträge
3
HILFE ...!!!

Ich habe auf dem Rechner eines Kumpels nach nem WinME-Systemcrash
Windows 2000 (dt. mit SP2) installiert. Bei mir zu Hause lief beim Einwählen ins
Internet über drei verschiedene DFÜ-Verbindungen (er hat ein Analog-Modem -
eingewählt bei Arcor, Freenet und Vartax - die Verbindungen habe ich aus
der aktuellen CHIP) alles bestens.

Heute habe ich dann den Rechner wieder zu meinem Kumpel gebracht um ihn alles
zu zeigen was ich installiert habe, war alles okay.

Dann haben wir uns bei ihm ins WEB eingewählt um seine Mails abzuholen und um ein wenig
im Internet zu surfen.
Jetzt kommen ständig kleine Pop-Up's das wir irgendjemanden diverse Photos schicken
sollen die wie Netzwerknachrichten (netsend) aussehen.
Als dann ne Meldung kam das unser Betriebssystem nicht sicher sei weil diverse Ports
geöffnet sind habe ich deprimiert aufgegeben.

Ich versteh das nicht weil ich nach meiner W2K Installation auf meinem Rechner
solche Pop-Up's noch nie hatte.

Kann mir jemand erklären wieso das so ist und wie ich "offene Ports" schließen
kann (geht das überhaupt bei ner DFÜ-Einwahl, und wenn ja, wie ???), vor allem
auch WELCHE ...???

Kann es ein Virus/Trojaner sein ...??? - ich und er haben leider keinen
Virenscanner (bescheuert, ich weiss). Wo bekomme ich auf die Schnelle (CHIP ???) so ein
Teil her und welche taugen was.

Ich danke Euch ... und ich dachte ich hätte von PC's ne Ahnung ...:-(

Markus
 
Gnoovy

Gnoovy

Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
2.182
Alter
38
hi leutz,


@typhus


installiere dir mal das Programm Adaware. Das Teil gibts hier. Dann kannst du noch den kostenlosen Virenscanner Personal Antivir draufhauen. Das Dingens gibts hier.

Würde dir aber trotzdem den Virenscanner NOD von Eset Systems empfehlen. Erkennt anscheinend alle Viren und war bis jetzt immer der Beste. Alternativ zweitbester ist Norton Anti Virus. Kaspersky ist aber auch nicht schlecht. Oder du kaufst dir das aktuelle Chip Sonderheft. Da ist der AVG 6.0 Professional Edition dabei. Das kannst du dir kostenlos zu ner Vollversion machen. Norton und andere bieten auch sogenannte Personal Firewalls an. Diese bestimmen, welche Programme deines Rechners ins Internet dürfen und welche nicht. Schau auch mal in der Netzwerkverbindung, ob du eventuell ungewollte DFÜ-Verbindungen hast, diese dann löschen.




greetz
gnoovy
 
T

Typhus

Threadstarter
Dabei seit
25.07.2003
Beiträge
3
... okay, werd ich mal ausprobieren, DANKE ...!!!
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.450
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Damit du diese Nachrichten nicht mehr bekommst deaktiviere am besten den Nachrichtendienst.
Dann funktioniert NETSEND zwar nicht mehr, aber das brauchst du zuhause eh nicht.

SYSTEMSTEUERUNG - VERWALTUNG - DIENSTE
Dort den Nachrichtendienst deaktivieren und die STARTART auf "Deaktiviert" ändern
 
Sykar

Sykar

Dabei seit
26.08.2003
Beiträge
194
Alter
40
Hi Leute

Dito ANDY
Hatte das selbe Problem, fand aber in der c't diese Hilfe (ne gut Zeitschrift).
 
Thema:

Hilfe ... offene Ports ...?

Hilfe ... offene Ports ...? - Ähnliche Themen

Hilfe ... offene Ports ...?: HILFE ...!!! Ich habe auf dem Rechner eines Kumpels nach nem WinME-Systemcrash Windows 2000 (dt. mit SP2) installiert. Bei mir zu Hause lief...
Kein Loopback nach DFÜ-Dial-Up: Hallo, ich habe das Problem, dass ich nach der Einwahl ins Internet via ISDN mein Loopback-Device nicht mehr gebrauchen kann, hier die Fakten...
Rundll32.exe stellt großes Problem dar: Hallo und einen guten Tag. Ich schaue nun schon seit einer woche in verschiedenen Foren und Webeinträgen nach meinem Fehler. Folgender: Immer...
Kein Loopback nach DFÜ-Dial-Up: Hallo, ich habe das Problem, dass ich nach der Einwahl ins Internet via ISDN mein Loopback-Device nicht mehr gebrauchen kann, hier die Fakten...
VPN Verbindung XPPro (ISDN) zu XPPro (DSL): Hallo liebe Leuts, mein Kumpel und ich brauchen Eure Hilfe. Und zwar hat er ISDN XPPro eine Neue Verbindung Server-VPN in Windows erstellt...
Oben