HDD-Einbau (neu)

Diskutiere HDD-Einbau (neu) im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Römer, Landsleute und Boarder, brauche mal wieder Eure Hilfe. Hintergrund: Ich habe PC mit 2 HDD, 1Seagate Barracuda ATA IV (40 GB, 7200...
M

matti98

Threadstarter
Dabei seit
15.07.2002
Beiträge
34
Hallo Römer, Landsleute und Boarder,

brauche mal wieder Eure Hilfe.
Hintergrund: Ich habe PC mit 2 HDD, 1Seagate Barracuda ATA IV (40 GB, 7200 pm) und NEC (30 GB, 5400 pm).
Beide Platten sind mit PartitionMagic 8.0 folgendermassen partitioniert:
Platte 1 (Master): (St) Windows ME ©, w2k (D erweitert), wxp Pro (F), wxp Pro (G).
Platte 2 (Slave): (NEC) Daten (E, erweitert).
Kein Raid !
Nunmehr habe ich eine neue Platte: Seagate Barracuda ATA IV (60 GB, 7200 pm) einbauen, die ich natürlich als Platte mit den Betriebssystemen ohne Datenverlust
einrichten will.
Die NEC-Platte fliegt raus.
Wie kann ich die gesamte Partition auf die neue Platte übertragen?
Wie muss ich vorgehen, um Datenverlust zu vermeiden (z.B. mit Drive Image von Powerquest)?

Ich danke für Eure Ratschläge.

Matti98
 
Flo

Flo

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
757
Alter
38
Also ich empfehle dir Ghost von Symantec... bin von dem eher überzeugt wie von DriveImage... wobei des au net schlecht isch... Beide erfüllen auf jedenfall seinen Zweck.

Was auch ein geniales Proggi ist, ist Acronis TrueImage, leider kann das keine direkte Spiegelung von der einen auf die andere Platte, also da muß immer zuerst eine Imagedatei gemacht werden, was natürlich umständlich ist.

Aber meine Empfehlung ist in deinem Fall Ghost.
 
ThorstenW

ThorstenW

Dabei seit
07.03.2003
Beiträge
27
hi matti,

auch wenn meine antwort etwas arg spät kommt (bin erst seit heute hier registriert), aber vielleicht als tip dennoch überlegenswert...

nachdem du mit partition magic arbeitest liegt es doch nahe, eine bootfähige floppy zu erstellen! die nec als slave drinlassen, die seagate rauspacken. neue seagate als master jumpern und dazuhängen. mit pqmagic von floppy booten und die gesamte partition der nec auf die neue seagate rüberkopieren! danach die nec rausschmeißen, die neue seagate als slave jumpern, die andere seagate mit den betriebssystemen wieder reinhängen, booten, fertig!
oder sieht das jemand ganz anders?

gruß
thorsten, partition magic-fan
 
Thema:

HDD-Einbau (neu)

HDD-Einbau (neu) - Ähnliche Themen

Startprobleme mit HP Pavilion 17 / eventuell HDD ST500LT012-1DG14 defekt ?: Hallo Forum, vielleicht hat jemand eine Idee zu folgender Fragestellung. Vorgestern blieb beim Starten meines HP Notebooks (Pavilion 17 mit...
Kernel Power Fehler 41 alle Paar Tage nach Einschalten: Hallo zusammen, ich bin ratlos, habe bereits das halbe Internet durchforstet, finde auch jede Menge Beiträge zu diesem Fehler. Jedoch gleicht...
Toshiba mit neuer 2,5"-Festplatte mit nur 7mm Bauhöhe: nach Western Digital und Seagate bringt nun auch Toshiba schmale 2,5"-Laufwerke für Note- oder Netbooks auf den Markt Das Einsatzgebiet für die...
Problem mit neuem System - Vista x64 instabil und freezes: Hi Leute, Ich habe ein Problem, von dem ich nicht genau weiss, ob es an der Hardware oder an Vista x64 liegt ...vermutlich im Zusammenspiel ;)...
2. neue Festplatte einbauen: Hallo, ich wollte mir eine 2. Festplatte einbauen, ich habe jetzt eine 120GB, und ich wollte mir noch eine 250GB Festplatte einbauen, beide von...
Oben