HD Sat Receiver

Diskutiere HD Sat Receiver im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Gemeinde, ich würde mir gerne einen neuen Sat Receiver kaufen. Dieser Sollte eine PVR Funktion mot Festplatte besitzen. Habe mir auch schon...

toastbrot

Threadstarter
Dabei seit
13.04.2005
Beiträge
240
Alter
40
Hallo Gemeinde,

ich würde mir gerne einen neuen Sat Receiver kaufen.
Dieser Sollte eine PVR Funktion mot Festplatte besitzen.
Habe mir auch schon 2 zur engeren Auswahl genommen, kann mich jedoch nicht entscheiden, welcher es werden soll :confused:satisfied:confused.

Der Technisat DigiCoder HD2 S Plus
oder
die Drembox 800

Hat jemand Erfahrungen mitt einem der Geräte oder event. noch eins im Angebot??
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Also persönliche Erfahrung habe ich bis jetzt noch nicht gemacht, da ich mit der Anschaffung eines HD-fähigen Satellitenempfängers noch etwas warten möchte.

Der Grund hierfür ist der, dass die Sender RTL, Sat.1, Pro7 ab nächstem Jahr zusätzlich (!) auch in HD senden werden. Diese Sendungen werden allerdings verschlüsselt und nicht kostenlos gesendet werden, so dass hierfür eine neue Karte verwendet werden muss, für die es bei den bereits auf dem Markt befindlichen Receivern noch keinen entsprechenden CI-Slot gibt. Dieser wird mit CI+ benannt, wie auch diese Norm dann HD+ heißen soll. Der Preis, der natürlich noch nicht feststeht, wird sich vermutlich so um ca. 60 € jährlich bewegen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Allerdings - und jetzt kommt's - nach allem, was bekannt ist, ist vorgesehen, die Aufnahmefunktion zu sperren, so dass man den Film eben nicht aufnehmen kann! Technisch ist es sogar möglich, das Vorspulen bei Werbung zu unterbinden! Aber - wie gesagt - ich warte erst mal ab, was dann letztlich wirklich auf uns zukommt.

Darüber hinaus ist die Dreambox unter Kennern offensichtlich der "Mercedes" unter den Receivern, allerdings auch nicht unbedingt als preiswert zu bezeichnen.

Vielleicht schaust Du mal bei DrDish-TV vorbei, da gibt es auch bezüglich Receivern einige Kauftipps. Der Sender ist übrigens von morgens 10:00 Uhr bis nachmittags 17:00 Uhr auf Astra 19,2° zu empfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.031
Alter
36
Ich habe einen Kathrein UFS 902 und bin damit voll und ganz zufrieden! Habe eine 2,5" 250GB Festplatte von Toshiba drangehongen und hab jetzt auch schon einiges aufgenommen, klappt echt spitze, zu den Geräten die du dir ausgesucht hast kann ich dir leider keine Empfehlung geben weil ich sie halt nicht kenne!
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Ich würde mir es auch überlegen, einen Receiver mit integrierter Platte zu kaufen. Lieber mit USB-Anschluss und eine externe Platte dranhängen, das senkt insgesamt den Anschaffungspreis und die Gefahr eines Defekts der Platte und eines Umtauschs des ganzen Geräts ist minimiert. Der Kathrein UFS902 ist wohl zu empfehlen, ich bin mit dem wesentlich günstigeren SetOne EasyOne S-HD2 aber auch sehr zufrieden. Siehe auch hier: http://www.winboard.org/forum/off-t...re-meinungen-eure-erfahrungen.html#post881701
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Wie Michel1980 würde ich auch einen Receiver vorziehen, an den man zur Aufnahme von Sendungen auch externe Festplatten anschließen kann. Allerdings ist dies nach meinen Erfahrungen auch überwiegend der Fall.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Die Aufnahme auf einer externen Platte ist jederzeit auf dem PC zu verwenden, so dass das Material dort bequem nachbearbeitet werden kann.

ACHTUNG! Alle mir bekannten Receiver, die eine Aufnahme auf externe Festplatte ermöglichen, erwarten grundsätzlich, das Dateisystem FAT32 vorzufinden! Zumindest muss bei mehreren eingerichteten Partitionen die erste Partition FAT32 sein. Die einzige mir bekannte Ausnahme bildet hier die... Dreambox! Die kommt auch (angeblich) mit NTFS zurecht.

Die Tatsache, dass FAT32 ja nur Dateien bis max. 4 GB Größe zulässt, scheint aber kein generelles Problem zu bedeuten, da längere Aufnahmen ohne Unterbrechung auch in mehreren Dateien abgespeichert werden.

Bezüglich der verwendeten Festplatten sollte man sich beim Hersteller unbedingt informieren, welche Festplatten-Modelle und Hersteller unterstützt und - noch wichtiger - nicht unterstützt werden! Wenn man sich mal auf einigen Internetseiten diesbezüglich darüber schlau macht, kommt man schon ein wenig ins Grübeln. :satisfied
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
ACHTUNG! Alle mir bekannten Receiver, die eine Aufnahme auf externe Festplatte ermöglichen, erwarten grundsätzlich, das Dateisystem FAT32 vorzufinden! Zumindest muss bei mehreren eingerichteten Partitionen die erste Partition FAT32 sein. Die einzige mir bekannte Ausnahme bildet hier die... Dreambox! Die kommt auch (angeblich) mit NTFS zurecht.

Mein Receiver kann auch mit NFTS umgehen, benötigt aber dennoch IMMER die erste Partition auf der Platte. Aufnahmen werden grundsätzlich in gleich große Teile des Container-Dateiformats gesplittet.
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Der Receiver nennt sich SetOne EaysOne S-HD2: http://www.setone.eu
Ich bin mir dessen absolut sicher, da ich die Plattenpartition mit dem Receiver formatiert habe und Windows NFTS anzeigt.

SetOne baut übrigens bis auf den Empfänger das komplette Innenleben für Kathrein Receiver und drängt erst seit etwas mehr als einem Jahr mit eigenen Geräten auf den Markt. Preislich liegt das Gerät bei ca. 90-100 €.
 
Zuletzt bearbeitet:

toastbrot

Threadstarter
Dabei seit
13.04.2005
Beiträge
240
Alter
40
So, habe mir jetzt vor 2 Wochen den Technisat DIGIT HD8-S geholt und bin vollends damit zufrieden. Auf HD+ habe ich vorerst verzichtet, da ich mit meinem Händler Preisliche einen Deal gemacht habe, der mich zum Kauf des HD8-S überzeugt hat.

Danke für die Ratschläge.
Gruß Toast
 

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.031
Alter
36
Wegen HD+ mach dir mal keine sorgen, alle namenhaften HD-Reciverhersteller werden für ihre Reciver Updates herausbringen, damit man mit einem entsprechenden Ci-Modul auch HD+ empfangen kann, zumindest weiß ich das schon von Kathrein! Denke mal das Technisat das auch so hält!
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.628
Alter
54
Ort
Thüringen
Wegen HD+ mach dir mal keine sorgen, alle namenhaften HD-Reciverhersteller werden für ihre Reciver Updates herausbringen, damit man mit einem entsprechenden Ci-Modul auch HD+ empfangen kann, zumindest weiß ich das schon von Kathrein! Denke mal das Technisat das auch so hält!
Wenn mich nicht alles täuscht,habe ich in der letzten C`t gelesen,das die HD+-Geschichte (vor erst )gestorben ist....:cheesy:unsure
 

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.031
Alter
36
Dann Frage ich mich warum Pro7 in Cooperation mit Sony dafür TV Werbung macht und an sonsten hätte man da glaube auch noch was drüber gelesen!

Ab 01.01.2010 sind Sat1, Pro7 und Kabel bis zum 31.01. frei in HD Empfangbar, danach kostets was!
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
... Ab 01.01.2010 sind Sat1, Pro7 und Kabel bis zum 31.01. frei in HD Empfangbar, danach kostets was!
Nach allem, was ich bisher in Zusammenhang mit dem HD+-Empfang der RTL-Group (RTL, Sat.1, Kabel 1, Pro7 und VOX) gehört und gelesen habe, soll der Empfang im ersten Jahr (also bis ca. Ende 2010) noch gebührenfrei sein. Für den Zeitpunkt danach ist ein jährlicher *) Betrag von ca. 50 € im Gespräch. :blush


*) geändert von "monatlicher" in "jährlicher". Hab' mich verschrieben (um 11 Monate :D)
 
Zuletzt bearbeitet:

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.031
Alter
36
Monatlich 50€? Ich hatte was von 60€ pro Jahr gelesen! Irgendwo muss ja auch noch ne verhältnismäßigkeit da sein! Wenn die 50€/Monat bringen würden, dann müssten die auch weniger bzw. keine Werbung mehr bringen!

Wenn du recht hättest können die ihr HD Angebot behalten und ich bleib halt doch bei normalem digitalem Empfang!
 

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.031
Alter
36
Hatte eben en bissel gegoogelt und dabei gelesen das RTL und VOX HD auch bereits laufen und darauf hin mal nen Suchlauf gestartet, grfunden habe ich die beiden auch sind aber verschlüsselt!

Was mir dabei auch aufgefallen ist, ist das das ANIXE HD verschwunden ist, die alte Frequenz bleibt schwarz und eine neue wurde nicht gefunden! :(

Edit: Die neue Frequenz von ANIXE HD habe ich nach einem zweiten Suchlauf nun doch gefunden und es funktioniert wieder!
 
Zuletzt bearbeitet:

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.031
Alter
36
Hier steht alles Schwarz auf Weiß:
http://www.hdtv-pro.de/hdtv-news/fragen-und-antworten-zum-hd-start-am-01-november-3794.html

Heißt also, man kann jetzt schon HD+ Receiver kaufen und diese haben dann auch schon das Abo und die HD+ Smartcard dabei, ähnliches gilt für TVs mit integriertem Receiver. Wer einen Receiver mit HD+ CI-Slot hat, muss moch warten um nachträglich aufzurüsten bis entsprechende Slot-Karten verfügbar sind!
Nutzer von HD-Receivern die nur einen Normalen CI-Slot haben gucken ganz in die Röhre wenn deren Receiver nicht nachträglich durch Firmware-Updates kompatiebel gamacht werden. Zumindest Kathrein hat dies aber bereits angekündigt!

Es bleibt also noch abzuwarten wie es nun letztendlich funktioniert, schließlich laufen auch noch Gespräche mit SKY, wenn man später als SKY-Kunde ohne zusätzliche Gebühren auch die HD-Sender der Privaten sehen kann, könnte SKY endlich interesant werden!
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Für den SetOne EasyOne S-HD2 liegt nun auch ein gut lesbarer und realistischer Test vor. Immer noch ein Preis-Leistungs-Tipp, den ich so voll und ganz bestätigen kann. Ich weiß allerdings nicht, wie es mit HD+-Nachrüstung aussieht (wer es braucht!).
 

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.489
Ort
FCNiederbayern
HD+ ist totale Leuteverarsche sonst nichts. Kein aufnehmen in HD möglich, kein Spulen möglich, also wird man gezwungen Werbung zu sehen. Aufnahmen können zum Teil wenn gewollt überhaupt unterbunden werden. Dann kann es sein das man Aufnahmen nur mit dieser einen Box ansehen kann, nicht weiterverarbeiten am PC oder an einem anderen Receiver. Ich lasse mal die Finger davon. Zumal ja auch Kathrein nicht in der Lage ist für meinen 910er ein vernünftige Soft zu bringen. Beim 902er und 922er ist es ebenfalls so. Jungs laßt die Finger von Kathrein wenn ihr nicht mit alternativen Images rumbasteln wollt. Diese Firma ist der letzte Schrott geworden.
 
Thema:

HD Sat Receiver

HD Sat Receiver - Ähnliche Themen

Sky Q Receiver: LNB-Art der Sat-Anlage ändern - so geht es: Während der Ersteinrichtung der neuen Plattform Sky Q kann festgelegt werden, um welche Art von Satellitenanlage es sich handelt. Eine...
Sky+ Pro Receiver mit Ultra HD im Test und Vergleich mit dem Vorgänger: Seit einiger Zeit bietet Sky seinen Kunden einen neuen Festplattenreceiver an, der auch Ultra HD unterstützt. Wir haben das Empfangsgerät jetzt...
DVB-T2 HD Receiver im Test: fast alle sind gut - Unterschiede bei der Ausstattung: Ab dem 29. März 2017 wird in vielen Regionen das neue DVB-T2 das bisherige DVB-T ablösen. Betroffene Zuschauer benötigen dann ein neues...
Das sind die neuen Notebooks: Die Consumer Electronic Show (CES) gehört zu den wichtigsten Messen der Unterhaltungsindustrie und wartet jedes Jahr mit neuen Produkten sowie...
Neues Sky Q: erster Test mit (sehr) ernüchterndem Ergebnis: Seit Anfang dieses Monats bietet Sky seine neue Plattform Sky Q an, die es für Neukunden und nach und nach auch für Bestandskunden gibt. Wir...
Oben