Hauptspeicher auf P6T WS Professional nur als Single Channel?

Diskutiere Hauptspeicher auf P6T WS Professional nur als Single Channel? im Vista - Hardware Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo zusammen, ich verwende 3 OCZ 3G1600LV2G Speicher Module auf einem Asus P6T WS Professional Motherboard...
A

Arkam

Threadstarter
Mitglied seit
21.02.2007
Beiträge
69
Hallo zusammen,

ich verwende 3 OCZ 3G1600LV2G Speicher Module auf einem Asus P6T WS Professional Motherboard, http://www.asus.de/Motherboards/Intel_Socket_1366/P6T_WS_Professional/#overview .
Nach den dortigen Angaben ist das Board in der Lage Triple-Channel DDR3 1600(O.C.)/1333/1066 zu unterstützen.
Die Programme HWinfo32 und CPU-Z geben mir an das der Hauptspeicher aber im Single Channel Modus betrieben wird.
Unter Systemsteuerung / System werden mir gar nur 2 GB angezeigt. Mir ist klar das ich unter einem 32 bit System maximal 3 GB nutzen kann aber das sieht ja danach aus als würde nur ein Speicherriegel erkannt.

Zum Speicher bietet HWinfo32 noch folgende Informationen:
Maximum Supported Memory Clock: 666.7 MHz (5 : 1 ratio)
Current Memory Clock: 534.4 MHz (4 : 1 ratio)
Current Timing (tCAS-tRCD-tRP-tRAS): 7.0-7-7-20
Der Prozessor ist ein Intel Core i7-965 Extreme mit 3,2 GHz.
Das BIOS wurde auf die aktuelle Fassung 1205 gebracht.
Das Windows Vista läuft mit Service Pack 2 und wird stets aktuell gehalten.
Treiber sollten nach meinen Informationen ja keine Rolle spielen.

Die Speicher Riegel wurden nach Anleitung in die richtigen Slots gesteckt.
Auf ein systematische Tauschen habe ich bisher verzichtet da die Riegel nach memtest Lauf von 2 Stunden, Netzwerkkabel getrennt und so auch den Virenscanner ausgeschaltet, keine Probleme haben.

Wer hat eine Idee was da schief läuft?

Gruß Jochen
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Auch hallo

1. Ist die Voraussetzung, dass HWinfo32 und CPU-Z die Daten richtig auslesen.

2. Hatte ich auch mal so ein Problem. Auf meinem GIGABYTE (natürlich auch mit i7 Extreme :D) lief der Speicher nur mit 1333MHz. Erst nach aktivieren des XMP-Profile im BIOS lief er mit 1600MHz.

Manche BIOSe schalten runter wenn die Spezifikation der Bauteile nicht kompatibel sind. Wäre bei dir vielleicht ein Grund :nixweis
 
A

Arkam

Threadstarter
Mitglied seit
21.02.2007
Beiträge
69
Hallo microsoft,

schon klar das die Programme zur Hardware Diagnose auch funktionieren müssen. ;-)
Wenn du tatsächlich einen Fehler in den verwendeten Programmen kennst bitte ich um eine entsprechende Information.
Ich will jetzt aber nicht dutzende verschiedene Hardware Diagnose Programme installieren um möglichst sicher zu sein. Schon CPU-Z habe ich nur auf Wunsch eines Users in einem anderen Forum installiert. Da es im Vergleich zu HWinfo einen kleineres Programmfenster hat werde ich es auf der Platte lassen.

Ich werde mir die Optionen im BIOS noch Mal anschauem. Aber ob der Hauptspeicher als Single oder Triple Channel angesprochen wird sollte doch eigentlich nicht von den BIOS Einstellungen sondern von den Steckplätzen abhängig sein?

Gruß Jochen
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.432
Standort
Lübeck
...

Ich werde mir die Optionen im BIOS noch Mal anschauem. Aber ob der Hauptspeicher als Single oder Triple Channel angesprochen wird sollte doch eigentlich nicht von den BIOS Einstellungen sondern von den Steckplätzen abhängig sein?

Gruß Jochen
JEIN! Abhängig ist es in erster Linie vom Chipsatz und den BIOS(-Einstellungen)! Die Steckplätze für die Speichermodule sind elektrisch gesehen völlig identisch, die Hard- und Software -> also verbauter Chipsatz und BIOS müssen das unterstützen!;)
 
A

Arkam

Threadstarter
Mitglied seit
21.02.2007
Beiträge
69
Hallo Slayer10061977,

da das Board nach den Angaben des Herstellers ja Triple Channel unterstützt würde ich ja Mal davon ausgehen das Chipsatz und BIOS entsprechend gewählt wurden.
Kann es sein das Vista mir aufgrund der 6 GB einen Strich durch die Rechnung macht? Hat jemand schon ein ähnliches Problem gehabt?

Gruß Jochen
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo microsoft,

wir reden von einem 32 bit System.
Dann nimm eine 64 bit Installations-DVD und auf die Platte damit. :satisfied Ist heute mit Treibern kein Problem mehr.

Wenns immer noch nicht besser wird, so würde ich mal sagen ein Problem auf dem Mainboard. :unsure
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.432
Standort
Lübeck
Hallo Slayer10061977,

da das Board nach den Angaben des Herstellers ja Triple Channel unterstützt würde ich ja Mal davon ausgehen das Chipsatz und BIOS entsprechend gewählt wurden.
Kann es sein das Vista mir aufgrund der 6 GB einen Strich durch die Rechnung macht? Hat jemand schon ein ähnliches Problem gehabt?

Gruß Jochen
Einige Boards von ASUS bieten im BIOS ne Option an mit der man regelt, ob der komplette Speicher der verbaut ist auch genutz werden soll... weiß leider gerade nicht wie die genau heißt...:unsure

Edit:
Aaah, habe gerade erst gesehen das ne 32-Bit OS zum Einsatz kommt, na denn kann das ja nichts werden... bei 6 GB...!
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Arkam

Threadstarter
Mitglied seit
21.02.2007
Beiträge
69
Hallo zusammen,

ich habe gerade die BIOS Angaben kontrolliert. Das BIOS zeigt nur 2 GB an.
Damit hat sich das Problem dann ja erledigt.

Gruß Jochen
 
Thema:

Hauptspeicher auf P6T WS Professional nur als Single Channel?

Hauptspeicher auf P6T WS Professional nur als Single Channel? - Ähnliche Themen

  • Forscher beschleunigen Hauptspeicher durch Quanteneffekt

    Forscher beschleunigen Hauptspeicher durch Quanteneffekt: Durch die Steuerung des "Spins" enthaltener Elektronen speichert das RAM Daten dauerhaft. Die Technologie verbraucht - anders als frühere...
  • HP PDA HX2110 Hauptspeicher wechseln

    HP PDA HX2110 Hauptspeicher wechseln: Hallo zusammen, ich hätte gerne gewusst ob man bei dem PDA HX2110 die CF Card als Hauptspeicher angeben kann, falls ja, wie mache ich es und...
  • Folgen des Princton-Hauptspeicher-Hacks eingrenzbar

    Folgen des Princton-Hauptspeicher-Hacks eingrenzbar: Vor wenigen Tagen berichteten Forscher der Universität Princeton, wie man die Daten aus dem Hauptspeicher des Rechners sowie den geheimen...
  • XP und 4GB Hauptspeicher

    XP und 4GB Hauptspeicher: Hallo, ich habe vor mir ein System zusammenzustellen mit 4GB Hauptspeicher (4x1024MB), da ich dies für Audio-Recording gut gebrauchen könnte und...
  • Hauptspeicher hochrüsten......

    Hauptspeicher hochrüsten......: Hallo allen @'s, vielleicht kann mir der Eine oder Andere "alte Hase", seine Meinung oder Erfahrung zur Speicherhochrüstung des PC's geben! Ich...
  • Ähnliche Themen

    • Forscher beschleunigen Hauptspeicher durch Quanteneffekt

      Forscher beschleunigen Hauptspeicher durch Quanteneffekt: Durch die Steuerung des "Spins" enthaltener Elektronen speichert das RAM Daten dauerhaft. Die Technologie verbraucht - anders als frühere...
    • HP PDA HX2110 Hauptspeicher wechseln

      HP PDA HX2110 Hauptspeicher wechseln: Hallo zusammen, ich hätte gerne gewusst ob man bei dem PDA HX2110 die CF Card als Hauptspeicher angeben kann, falls ja, wie mache ich es und...
    • Folgen des Princton-Hauptspeicher-Hacks eingrenzbar

      Folgen des Princton-Hauptspeicher-Hacks eingrenzbar: Vor wenigen Tagen berichteten Forscher der Universität Princeton, wie man die Daten aus dem Hauptspeicher des Rechners sowie den geheimen...
    • XP und 4GB Hauptspeicher

      XP und 4GB Hauptspeicher: Hallo, ich habe vor mir ein System zusammenzustellen mit 4GB Hauptspeicher (4x1024MB), da ich dies für Audio-Recording gut gebrauchen könnte und...
    • Hauptspeicher hochrüsten......

      Hauptspeicher hochrüsten......: Hallo allen @'s, vielleicht kann mir der Eine oder Andere "alte Hase", seine Meinung oder Erfahrung zur Speicherhochrüstung des PC's geben! Ich...
    Oben