GELÖST Hat es Vorteile, MS Office 2021direkt bei Microsoft zu kaufen?

Diskutiere Hat es Vorteile, MS Office 2021direkt bei Microsoft zu kaufen? im Office Produkte Forum im Bereich Software Forum; Hallo zusammen, im Oktober erscheint ja bekanntermaßen MS Office 2021. Hat es irgendwelche Vorteile, wenn man es direkt bei Microsoft kauft...
I88I

I88I

Threadstarter
Dabei seit
14.08.2010
Beiträge
471
Alter
57
Hallo zusammen,

im Oktober erscheint ja bekanntermaßen MS Office 2021.

Hat es irgendwelche Vorteile, wenn man es direkt bei Microsoft kauft (z.B. bei Neuinstallation des Systems), oder ist es egal, wo man es kauft?

Ich meine jetzt die "Box-Version", die wieder eingeführt wird...
 
I88I

I88I

Threadstarter
Dabei seit
14.08.2010
Beiträge
471
Alter
57
Danke Andy! :kiss2

Ich dachte, irgendwo mal gelesen zu haben, dass es bei einer Neuinstallation des Systems (gleiches System bei einer Lizenz für 1 PC) weniger Probleme bei der Registrierung des Produktes gäbe, wenn es direkt bei Microsoft erworben wurde...

Vermutlich verwechsele ich da jetzt etwas und habe mal wieder "gefährliches Halbwissen"... :danke
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
6.025
Ort
Niederbayern
Problem ist nur wenn man es seeeehr günstig irgendwo online kauft. Das sind oft dubiose Lizenzen die gar nicht für Normalanwender gedacht waren (z.B. abgezweigt von Firmen-Volumenlizenzen) und die bei Problemen von Microsoft dann nicht als gültige Lizenz anerkannt werden auch wenn es anfangs mal funktionierte die zu aktivieren. Das sind die Fälle von denen du gelesen hast wo es dann bei Neuinstallation tatsächlich Probleme geben kann.

Einfach mal googeln nach "Lizengo", die haben Lizenzkarten sogar eine zeitlang bei Edeka billig verkauft und danach ermittelte die Staatsanwaltschaft nicht nur gegen Lizengo selber sondern auch gegen Käufer wegen "leichtfertige Geldwäsche" und "strafbare Urheberrechtsverletzungen"!

Also ob bei Microsoft direkt oder bei einem bekannten seriösen Shop (Conrad, Reichelt, Alternate, usw.) ist dann egal. Da gibts dann keine Probleme mit der Anerkennung der Lizenz selbst wenn man bei Neuinstallation bei MS die Aktivierungshotline anrufen müsste. Wenn aber die Lizenz irgendwo nur 15 EUR kostet kann das nicht regulär sein.
 
I88I

I88I

Threadstarter
Dabei seit
14.08.2010
Beiträge
471
Alter
57
@Alfiator
@HaraldL


Vielen Dank für Eure Ergänzungen! 🙂

Dann denke ich, dass ein Kauf über Microsoft bzw. über einen bekannten seriösen Anbieter die sicherste Alternative sein dürfte...

Ich würde ja im Grundsatz auch Libre Office oder Open Office nutzen, da ich nicht mit Makros arbeite, habe aber die Besorgnis, dass meine liebevoll erstellten Excel-Tabellen dann von der Formatierung her verunstaltet werden... 🤩
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.606
Alter
55
Ort
Thüringen
...habe aber die Besorgnis, dass meine liebevoll erstellten Excel-Tabellen dann von der Formatierung her verunstaltet werden...
Erstens haste ja sicher mehrere Sicherheitskopien Deiner Dokumente (oder?) und Zweitens kannste das im Vorfeld testen. Libre Office wird was angeht ständig verbessert und sollte aktuell in der Hinsicht schon auf einem guten Stand sein. Open Office wird kaum noch gepflegt und scheidet daher für Deine Zwecke aus....
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.606
Alter
55
Ort
Thüringen
In diesem Fall rate ich ausnahmsweise von der Portable ab, weil die dort verlinkte nicht auf dem Stand ist. Aktuell ist 7.2.0 ...
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.606
Alter
55
Ort
Thüringen
Außerdem ist zumindest die verlinkte Portable nicht 64 Bit fähig; geht gar nicht.... :D
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.606
Alter
55
Ort
Thüringen
Hm, es werden m. W. ständig Verbesserungen eingepflegt und die gibt es komplett nur wenn man aktuell ist, oder?
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.070
Ich würde ja im Grundsatz auch Libre Office oder Open Office nutzen, da ich nicht mit Makros arbeite, habe aber die Besorgnis, dass meine liebevoll erstellten Excel-Tabellen dann von der Formatierung her verunstaltet werden... 🤩

Eine Kompormisslösung wäre das Officepaket von Softmaker. Das ist nicht so teuer wie MS, und auch nicht so überfrachtet, aber es ist deutlich kompatibler zu MS als LibreOffice. Man kann auch eine kostenlose Testversion herunter laden.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.070
Das ist noch gar nicht so lange her.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.070
Ich mmmüsste die Datei erst raussuchen. Es war auf jeden Fall mehr als nur ein paar Summenbildungen,
 
Thema:

Hat es Vorteile, MS Office 2021direkt bei Microsoft zu kaufen?

Hat es Vorteile, MS Office 2021direkt bei Microsoft zu kaufen? - Ähnliche Themen

Microsoft Office Home & Student 2007 ist es noch brauchbar ?: Hallo , Ich habe noch eine CD Gefunden ( Box ) mit Microsoft Office Home & Student 2007 . Meine Frage ist kann man es noch gebrauchen z.b. unter...
Ist gebrauchte Software immer noch ausreichend?: Dinge gebraucht zu kaufen ist im Trend. Überall schießen Second-Hand-Läden aus dem Boden, Online-Plattformen bieten Gebrauchtgegenstände zum Kauf...
Einschränkungen bei Anbindung von Office Desktop Produkten zu Microsoft 365 ab dem13.10.2020: Mit den Online Versionen von Office 365 bzw. Microsoft 365 kann man viele Office Produkte auch in der Cloud nutzen, aber man will oder muss...
Name Microsoft Konto und Benutzername Office 2019 synchronisiert sich nicht: Hallo, habe Windows 10 mit Office 2019 Home and Student. Bei Kauf meines Notebooks und Erstinstallation von Office wurde leider bei der...
Windows 10 Enterprise 1909: Hallo Zusammen, Kann mir Jemand beantworten, ob es die Version 1909 Enterprise noch irgendwo als ISO zum Download gibt? Wir benutzen in unserem...
Oben