Hardwaretemperatur

Diskutiere Hardwaretemperatur im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hallo, Tinkpad T460, Win10 prof. Ich habe das Gadget All CPU Meter installiert. Leider zeigt es mir nicht die Temperatur an. Gibt es eine andere...
S

spam

Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2007
Beiträge
163
Hallo,
Tinkpad T460, Win10 prof.
Ich habe das Gadget All CPU Meter installiert. Leider zeigt es mir nicht die Temperatur an. Gibt es eine andere Möglichkeit die aktuelle Hardwaretemperatur auf dem Desktop anzuzeigen? Hintergrund sind die hohen Zimmertemperaturen und ich möchte meinen Laptop nicht schrotten
 
K-eBeNe

K-eBeNe

Mitglied seit
17.02.2010
Beiträge
295
hwinfo kann man mal probieren
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.061
Alter
49
Standort
Horgau
CPU-Z geht auch.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.390
Der TE möchte ja gerne die Temperatur als Gadget auf dem Desktop angezeigt bekommen.
Die Frage ist, warum All CPU Meter das bei ihm nicht tut. Mithilfe eines der von den anderen genannten Tools sollte man also erst mal testen, ob überhaupt CPU Temperatursensoren vorhanden und wirksam sind.
Ansonsten möchte ich diese beiden Tools vorschlagen: ALCPU Core Temp. Da gibt es anscheinend auch eine Gadget und andere Methoden. oder das Tool RealTemp. Das bietet zwar auch kein Gadget, aber man kann Alarme setzen.
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
1.123
Standort
Lahr
Würde den OpenHardwareMonitor verwenden. Dieser bringt ein eigenes Widget/Gadget mit.
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Core Temp ist ebenfalls ein kleines Programm, dessen Ergebnisanzeige sich sogar in die Taskbar legen lässt :blush
 
S

spam

Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2007
Beiträge
163
Hallo,
danke euch allen für die Antworten.
Wie kann ich prüfen ob ein Temp.sensor verbaut ist?
Im Anhang zwei Bilder von dem Gadget, vielleicht findet ihr die nötige Einstellung? Ich möchte nicht unnötig viel Programme installieren. Hintergrund meine Frage, der PC hat nach längerer Nutzung des Öfteren gestreikt. Jetzt ist alles ( incl Win10) neu installiert, danach hat er nur einmal beim Neustart eine Fehlermeldung gebracht, sonst läuft alles wie gewünscht. Ich dachte nur, es hat mit den sehr hohen Temperaturen zutun, deshalb die Überwachung.
Unbenannt1.PNGUnbenannt2.PNG
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.390
Für mich sieht das so aus, als ob der das Programm "core temp" als Hilfsprogramm benötigt.
Lade Dir das doch mal vom o.g. Link runter (unter "more Downloads" auch als portable Version)

Das sieht dann z.B. so aus:
2018-07-30_180249.png

und dann siehst Du auch, ob die Temperatursensoren funktionieren.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
26.174
Alter
53
Standort
Thüringen
Du kannst zur Not auch im Taskmanager sehen ob die CPU bremst wenn´s ihr zu heiß wird.Ausserdem sollte die Lüfterregelung ihre Arbeit aufnehmen;wenn selbst das nicht passiert ist normal alles gut was die Temps angeht....
 
jhkil9

jhkil9

Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.887
Alter
56
Standort
BW
Ein Temperatursensor ist immer verbaut, wie sonst könnte die CPU, wenn es zu warm wird, abschalten bzw. das Board sich abschalten.
Allerdings kann nicht auf jeden Sensor mit Software zugegriffen werden.
Siehe Handbuch Seite 106
• Nachricht: Fehler am thermischen Sensor
Ursache und Fehlerbehebung: Fehler am Temperatursensor. Fahren Sie den Computer sofort herunter
und lassen Sie den Computer vom Kundendienst überprüfen.
Und hier ein Auszug aus einem Ubuntu Forum
https://wiki.ubuntuusers.de/Thinkpad_ACPI/
Die meisten ThinkPads verfügen über mindestens sechs Temperatur-Sensoren, übergeben dem normalen ACPI aber nur die CPU-Themperatur
 
S

spam

Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2007
Beiträge
163
Hallo,
hat etwas mit der Antwort gedauert, Arbeitsstress. - Entschuldigung.
Danke für eure Antworten. Ich werde mal versuchen eure Vorschläge auszuprobieren.
 
Thema:

Hardwaretemperatur

Oben