Halo 2 - E3-Demo war gar nicht »echt«

Diskutiere Halo 2 - E3-Demo war gar nicht »echt« im Games-News Forum im Bereich News; Hallo Späte Reuhe: Bungie gibt zu damals eine E3-Präsentation gebastelt zu haben, die viel besser als das eigentliche Spiel Halo 2 aussah...

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
47
Ort
Hell's Highway
Hallo

ug.jpg PC_icon2.gif

Späte Reuhe: Bungie gibt zu damals eine E3-Präsentation gebastelt zu haben, die viel besser als das eigentliche Spiel Halo 2 aussah.

zz.jpg

Sechs Jahre nach der Xbox-Veröffentlichung von Halo 2 gibt der Entwickler Bungie tiefe Einblicke in die Entwicklungsgeschichte des 2007 auch für PC erschienenen Ego-Shooters. Eine der Leichen im Keller des Studios: Die damals mit frenetischem Jubel auf der E3 2003 angeblich auf einer Xbox gezeigte Demo war gar nicht echt. »Wir mussten die komplette E3 2003-Grafik-Engine wegwerfen, weil man damit niemals ein Xbox-Spiel hätte veröffentlichen können«, beichtet Chris Butcher von Bungie gegenüber der Website Eurogamer.net.

In dem noch heute auf YouTube verfügbaren Video der Xbox-Präsentation sind zwar ähnliche Stadtabschnitte von New Mombasa wie im fertigen Spiel zu sehen, Level-Größe, Schlachten-Atmosphäre sowie Grafik- und Physik-Effekte waren in der Xbox-Fassung von Halo 2 aber stark zurückgefahren worden.

Bungie hatte unter großen Anstrengungen diese fünfminütige Demonstration zusammengestrickt, musste sich aber nach der Messe eingestehen, dass diese für Halo 2 nicht in Frage kommt. Die Folge: Fast ein Jahr lang konnten die Art- und Design-Abteilungen von Bungie ihre Kreationen nicht ausprobieren, da zunächst die Engine neu programmiert werden musste.

Dieser Überambition ist laut Bungie auch das abrupte Ende von Halo 2 geschuldet. So war ursprünglich geplant den Spieler schon in Halo 2 das erleben zu lassen, was erst in Halo 3 auf Xbox 360 passiert ist. Auch für den Mehrspieler-Modus hatte sich Bungie zuviel vorgenommen und mehrere Monate an einem missionsbasierten Spieltyp gebastelt und Levels erstellt, bevor man die Idee wieder verworfen hat.

Das gleiche war so ähnlich auch schon bei Halo 1 passiert, von den 25 geplanten Missionen hatte Bungie »nur« 10 abgeliefert. Laut dem Multiplayer-Designer Chris Carney hat das Studio aber viel aus dieser Zeit gelernt. Es bleibt dem Team zu wünschen, das man für das aktuelle Projekt Halo: Reach nicht wieder den Mund zu voll genommen hat. Am 14. April schaltet Microsoft derweil die Xbox-LIVE-Server für Halo 2 ab.

Powered by: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de​
 
Thema:

Halo 2 - E3-Demo war gar nicht »echt«

Halo 2 - E3-Demo war gar nicht »echt« - Ähnliche Themen

Source 2 Engine zeigt sich in Prototype-Screenshots von Valves "Left 4 Dead 2": Schon seit 2012 ist es kein Geheimnis mehr, dass Valve an der Source-2-Engine arbeitet, da es damals von Gabe Newell höchstpersönlich bestätigt...
Crysis 2 - Multiplayer-Demo kommt auch für PC: Hallo, Jetzt also doch: Nach der Konsole beliefern Crytek und EA auch den PC mit einer Mehrspieler-Demo von Crysis 2. Nachdem bereits zuvor...
Crysis 2 - PC-Termin für Multiplayer-Demo (Update): Hallo, Jetzt also doch: Nach der Konsole beliefern Crytek und EA auch den PC mit einer Mehrspieler-Demo von Crysis 2. Update 16. Februar: Wie...
Battlefield 3 - Demo zu BF3 kommt vor dem Release: Hallo. Executive Producer Patrick Bach hat offiziell eine Demo für Battlefield 3 angekündigt, die noch vor dem Release des Spiels erscheinen...
Crysis 2 - E3-Video: Demo-Spielszenen mit Bosskampf: Hallo Auf der E3-Pressekonferenz präsentierte Cryteks Cevat Yerli ein Level aus dem Ego-Shooter Crysis 2. Wir haben die Spielszenen für Sie im...
Oben