Halbleiter-Geschäft: Intel immer noch die Nummer 1

Diskutiere Halbleiter-Geschäft: Intel immer noch die Nummer 1 im IT-News Forum im Bereich IT-News; Newsmeldung von Michel1980 Im Halbleiter-Geschäft ist und bleibt Intel die Nummer 1. AMD hat aber bei CPUs (Central Processing Units) im...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Newsmeldung von Michel1980





Im Halbleiter-Geschäft ist und bleibt Intel die Nummer 1. AMD hat aber bei CPUs (Central Processing Units) im Server- und Verbraucher-Segment Boden gut gemacht.

Intel hat seine Position als Nummer 1 bei den Halbleiter-Herstellern im Jahr 2006 - gemessen am Umsatz - gehalten. Dies gelang dem Unternehmen trotz eines Umsatzrückgangs von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie die Marktforscher von Gartner berichten.

Der Chipgigant hat dabei Marktanteile bei den CPUs (Central Processing Units) im Server- und Verbraucher-Segment an Advanced Micro Devices verloren - in allen bis auf das vierte Quartal von 2006. Und der industrieweite Preiskrieg hat ebenfalls dazu beigetragen, Intels Umsatz zu beeinflussen.

Dennoch konnte Intel einen kleinen Schub im vierten Quartal verzeichnen, der mit dem Relaese des Core 2 Duo und Xeon 5100 einherging. Die Produkte sollten Intel dabei helfen, seine verloren gegangenen Marktanteile in diesem Jahr zurückzubekommen, meint Gartner.

Alles in allem kommt Intel auf einen Marktanteil (gemessen am Umsatz) von 11,6 Prozent im Jahr 2006.

Samsung Electronics belegt Platz 2 in der Rangliste mit 7,7 Prozent Marktanteil und einem Wachstum bei den Einnahmen von 9,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gestiegene Verkäufe bei DRAM (Dynamic RAM), NOR Flash, PSRAM (Pseudo Static RAM) und CMOS (Complementary Metal Oxide Semiconductor) -Sensoren trugen laut Analysen der Marktfforscher zu diesem Ergebnis bei. Dennoch lief auch bei Samsung nicht alles rund, das Unternehmen verlor Marktanteile im Bereich NAND Flash und rutschte unter die 50-Prozent-Marke.

Platz 3 konnte Texas Instruments mit 4,6 Prozent für sich beanspruchen. Das Unternehmen verzeichnete einen Umsatz-Anstieg von 18,4 Prozent gegenüber dem Jahr 2005. Unter anderem trägt dazu die 3G-Technologie bei.

Intels Erzrivale AMD hat - wie bereits erwähnt - Marktanteile hinzugewonnen. Dies gilt sowohl für das Desktop- wie auch das mobile Segment und auch bei Server-Produkten. Veranschlagt man die Einnahmen von AMD und ATI zusammen, dann wuchs das Unternehmen im Jahr 2006 um beinahe 30 Prozent.

Der Umsatz im weltweiten Halbleiter-Markt betrug nach Schätzungen von Gartner in etwa 263 Milliarden US-Dollar. Er legte damit um 10,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu (238 Milliarden US-Dollar).

Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
Interessant... ich glaube von AMD kommt noch was großes :)
 
#3
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Abwarten, das dauert wahrscheinlich noch. Weißt du noch, wie lange Gerüchte über den Core 2 Duo im Netz waren. Der mysteriöse Conroe...in dem Gerüchtestadium sind wir bei AMD noch lange nicht...
 
#5
C

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
27
Was ist jetz eigentlich aus den Bestechungssachen mit Intel geworden? haben die das totgeschwiegen? Ich finde Intel haette ein kraeftiges Kartellverfahren verdient. Danach waere AMD die No.1.
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Das wird so schnell nicht passieren @cc-max
 
#7
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
@Fb er meinte weil Intel mal Saturn co. ne Menge Kohle gezahlt hat damit die mehr Intels verkaufen...
 
#8
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Achso alles klar,joo hab mal davon gehört. :unsure
 
#9
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
hab ich mal in einer c't gelesen, deshalb bin ich uch etwas misstrauisch Intel gegenüber, obwohl die Prozis ja nicht schlecht sind...
 
#10
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Nun ja,ist aber z.zT.immerhin die Tatsache,das sie die allerbesten Prozzis bauen.
 
#11
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
nee, der X2 6000+ soll ein Ticken besser sein als der e6600, und dabei seit kurzem auch günstiger :)
 
Thema:

Halbleiter-Geschäft: Intel immer noch die Nummer 1

Halbleiter-Geschäft: Intel immer noch die Nummer 1 - Ähnliche Themen

  • WIKI - Halbleiter

    WIKI - Halbleiter: Weiterlesen...
  • WIKI - Halbleiter

    WIKI - Halbleiter: Weiterlesen...
  • WIKI - Halbleiter

    WIKI - Halbleiter: Weiterlesen...
  • WIKI - Halbleiter

    WIKI - Halbleiter: Weiterlesen...
  • 3D-Halbleiter: Prozessoren werden zehn Mal schneller

    3D-Halbleiter: Prozessoren werden zehn Mal schneller: Hallo Fujio Masuoka, CTO von Unisantis Electronis in Japan, hat eine Zusammenarbeit mit dem Institute of Microelectronics in Singapur...
  • Ähnliche Themen

    Oben